Desinfektion

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Desinfektion

Beitrag  Petra am So 27 Jan 2013, 12:14

Wollte mal fragen, wie ihr eure Gehege desinfiziert.
Die kleine Schokoschnute hat nämlich einen Pilz am Ohr und leider auch einen kleinen Abzess am Unterkiefer, wie sich jetzt herausgestellt hat. Ich habe die zwei nicht so eingehend untersucht, um ihnen unnötigen Stress zu ersparen. Das Ohr war mir aufgefallen, aber es hätte auch eine Bissverletzung sein können. Da bin ich zu unerfahren. Nun will ich natürlich das Übergangsgehege pilzfrei bekommen.
Alles, was hitzebeständig und klein genug ist, stecke ich für eine Stunde bei 100 Grad in den Backofen.
Textilien wasche ich bei 90 Grad oder (falls nicht möglich) mit Hygienereiniger.
Nun habe ich mir eine Dampf"ente" besorgt, um Käfigschalen und PVC bzw. Plastiktischdecken zu desinfizieren. Hat jemand von euch damit Erfahrung? Kann ich die auch unbesorgt bei meinem Holzstall anwenden?
Auf Plexiglas soll man die nicht verwenden. Was würdet ihr empfehlen?

avatar
Petra
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4886
Alter : 49
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Desinfektion

Beitrag  laura1212 am So 27 Jan 2013, 12:20

Als normales Desinfektionmittel nehme ich Baktazol.
Wir hatten bei Parasiten für den Eb Ardap. Habe damit aber nicht so tolle erfahrungen. Trotz der 2 Stunden auslüften reagierte die Line mit Apathie und hörte auf zu fressen.

Mit Dampf haben wir noch nicht gemacht. Aber soweit ich weis, kannst du damit auch das Hlz super machen, ja.
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 20
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Desinfektion

Beitrag  Birgitta am Mo 28 Jan 2013, 19:14

Sorry, keine Erfahrungen.
Ich kenne nur die Hämmer, die wir in der Klinik benutzen.
Wenn ich mich nicht irre, nützt das Waschen bei 95°C aber nicht mehr als das Waschen bei 60°C.
Was bei 60°C nicht kaputt geht, braucht mindestens 120°C, also einen Autoklaven.
Wichtiger ist, dass man keinen Kurzwaschgang benutzt, sondern die lange Variante wählt.


_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Versteher*
*Knopfaugen-Versteher*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9593
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Desinfektion

Beitrag  Petra am Mo 28 Jan 2013, 19:19

Oh! Gut, dass du das gerade schreibst! Ich muss noch die Wäsche aus der Maschine holen!
avatar
Petra
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4886
Alter : 49
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Desinfektion

Beitrag  Kryptische am Mi 30 Jan 2013, 12:24

Die Dampfente kannst du auch am Holzstall anwenden, aber gegen Pilzsporen hilft das nicht. Für die Wäsche empfehle ich in so einem Fall immer die Wäschendesinfektion. Grundsätzlich ist es bei Pilzbefall sinnvoll, alles was geht lange und gründlich mit Wasser zu spülen um die Sporen einfach abzuwaschen (mit Wasser spülen ist bei allen Parasiten und auch bei bakteriellen Infektionen einfach und sinnvoll - und meist effektiver als die meisten Mittelchen).
avatar
Kryptische
*Meeri-Liebhaber*
*Meeri-Liebhaber*

Anzahl der Beiträge : 97
Alter : 47
Anmeldedatum : 31.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Desinfektion

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten