Endlich neue Innenhaltung

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  Elke am Sa 09 Feb 2013, 11:39

So,seid 1 Monat haben meine MS endlich ihre neue bescheidene Herberge.
Meine MS werden nicht mehr auf auf spähne gehalten sondern auf fliessdecken,und das ist echt klasse.

Meine alte Innenhaltung



Meine neue Haltung

Der Auslauf ist 2 Meter lang und 90 breit.











Innoment wohnen 6 Ms hier drin,3 älter von fast 6 Jahren und drei um 1 Jahr.

Elke

avatar
Elke
*Meeri-Verrückter*
*Meeri-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 682
Alter : 53
Ort : Hamm
Anmeldedatum : 21.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  Animah am Sa 09 Feb 2013, 11:48

sieht toll aus. Ja aber sag mal, wohnen die 6 schweine da dauerhaft drin, oder gibt es noch auslauf? weil 1,8qm für 6 schweine finde ich doch arg wenig.
avatar
Animah
*Meeri-Verrückter*
*Meeri-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 788
Alter : 26
Ort : Demmin
Anmeldedatum : 06.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  laura1212 am Sa 09 Feb 2013, 11:59

ja, da würde ich patricia jetzt zustimmen Ja
auf jedenfall Viel besser als vorher
Ansonsten sieht es aber gut aus DrückGirl
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 20
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  Elke am Sa 09 Feb 2013, 12:06

Also ,sie wohnen so,ohne weitren Auslauf.

Meine drei Älteren renn nicht mehr so viell.Sie flitzen zwar mal ,aber mehr auch nicht.

Ich weiß das Bedenken da sind,aber sie können echt richtig toll rum laufen.Am Rand ist eine lange Plastikröhre wo sie duchlaufen können.
Also ,hier flitzen sie besser als wie im drei Stöckigem Stall.
Der Auslauf wird einmal die Woche umgebaut,und da haben die viell spaß.
Sie waren erst zu 5 dort drin ,aber ich mußte eine ältere Dame von draußen rein hollen,aber was soll ich machen sie draußen lassen.
Ich weiß das so auf diese 0,5 qm gepocht wird.

Deswegen war ich auch schon wieder an überlegen ob ich es zeige.
Aber ich tue es ,und mit guten Gewissen.
Leider könnt ihr nicht sehn wie sie hier rum rennen ,wohl fühlen,und gepflegt werden.
Es ist wirklich meinchmal besser ,seine Haltung nicht zu zeigen.
Ich denke da es da wirklich andere MS schlechter haben.
Ich wollte euch nur meine Meinung sagen.Natürlich dürft ihr weiter auch was negatives hier zu schreiben,ich nehme es zu Kenntnis

Elke
avatar
Elke
*Meeri-Verrückter*
*Meeri-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 682
Alter : 53
Ort : Hamm
Anmeldedatum : 21.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  Birgitta am Sa 09 Feb 2013, 14:25

Eine absolute Verbesserung - keine Frage!
Dafür gebührt dir auf jeden Fall ein großes Lob und ich finde es ein bisschen schade, dass das nicht im Vordergrund steht.
Dass das Platzangebot auf dem Papier nicht ausreicht, mag sein - aber nicht jeder hat die Möglichkeit, es zu schaffen.

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Versteher*
*Knopfaugen-Versteher*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9593
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  amkash1 am Sa 09 Feb 2013, 15:34

Finde die Rampe fuer das Heu sehr interessant.
avatar
amkash1
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4820
Alter : 62
Ort : Clarksburg, NJ USA
Anmeldedatum : 13.03.10

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  brainy am Sa 09 Feb 2013, 15:42

Eine echte Verbesserung zu vorher - das sehe ich auch so.
Und sehr liebe- und geschmackvoll eingerichtet.

Da Du sehr viele ältere Tiere hast, Elke, kann es - realistisch betrachtet - sein, dass sich Dein Bestand in den nächsten 1-2 Jahren sowieso verändert. Und dann passt es vom Platz auch ganz schnell wieder.
(Bitte nicht falsch verstehen - ich wünsche Dir noch ganz lange Freude an den Süßen)

Oder ihr habt irgendwann Lust und sattelt noch ne Etage darunter - es sieht so aus, als ob da noch gut Platz ist.
avatar
brainy
*Meeri-Bewunderer*
*Meeri-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1299
Alter : 35
Ort : Graz (Österreich)
Anmeldedatum : 24.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  laura1212 am Sa 09 Feb 2013, 17:03

Elke, das war auf keinen Fall böse gemeint & ich hab nicht gesagt, dass es deine Schweinchen nicht gut haben. Sie fühlen sich sicher wohl, wohler als vorher v.a. auch Ja
Du kennnst deine Wutzen am besten - und ich weis von meiner Bande - 0,5m² pro Schwein wären hier VIEL zu wenig, deshalb vermittle ich auch nur in größere Behausungen. DrückGirl
Bei uns im Forum wird so ziemlich alles akzeptiert (außer tierquälerische Handlungen) von daher brauchst du keine Bange haben sowas zu zeigen DrückGirl


Zuletzt von laura1212 am Sa 09 Feb 2013, 18:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 20
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  Nicole am Sa 09 Feb 2013, 17:31

der stall sieht sehr schön aus, aber 6 schweinis da drin finde ich auch viel zu eng, sorry , nur meine meinung.

_________________
Liebe Grüße von Nicole und den Pappnasen:



avatar
Nicole
*Fellpopo-Verrückter*
*Fellpopo-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3460
Alter : 36
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 13.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  Birgitta am Sa 09 Feb 2013, 17:51

Das ist ja auch Allen bewusst, dass mehr Fläche besser wäre.
Und mit Etagen könnte man auch noch ein größeres Platzangebot schaffen.
Was ich halt am wichtigsten finde, ist, dass Elke die Behausung deutlich verbessert hat, wenn auch noch Platz nach oben (und das buchstäblich) ist.
Und diese Würdigung ist MIR einfach ein bisschen zu kurz gekommen ...

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Versteher*
*Knopfaugen-Versteher*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9593
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  Bärbel am So 10 Feb 2013, 10:12

Vllt kannst Du ja oben noch der Länge nach, eine Etage einziehen.
Die Jüngeren nutzen die sicher noch zusätzlich gern und Du müsstest nicht glaich alles nochmal umgestalten.

Ich finde den neuen EB natürlich auch sehr sehr schön geworden und zu dem vorigem auch absolut eine Verbesserung..........nur muss ich auch Nicole voll und ganz zustimmen, für 6 Tiere wäre es für mich nur mit zusätzlichem Auslauf geeignet

Was aber nicht gleich zu setzen ist, dass man Dich hier für Deine Haltung aburteilt, dass liegt mir absolut fern
.......und davon sind hier die meisten doch auch weit entfernt.
Eine Erweiterung fänd ich persönlich aber trotzdem dringend erforderlich
.......eben vllt mit großer Etage oberdrauf......? grübel
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6223
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  Gast am So 10 Feb 2013, 15:49

Ich meine das überhaupt nicht böse aber da meine vier schweine über 6 m² zur verfügung haben und ich auch immer wieder beobachten kann wie selbst im tiefsten winter bei -10° C noch alles genutzt wird kann mir einfach nicht vorstellen das eine so kleine fläche ausreicht. So unterschiedlich sind schweine ja dann doch nicht in ihrem bewegungsdrang. Aber das ist meine Meinung. genauso finden andere leute das es nicht artgerecht ist die schweine im winter draussen zu halten, aber da ich sehe wie gut es ihnen geht sehe ich darin kein problem Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  Trüffelchen am Mo 11 Feb 2013, 18:12

Also ich finde den neuen Eigenbau auch viel besser als vorher.
Ich habe 3 Schweinchen auf 1,82 qm und habe mir auch schon überlegt, dass ich besser nur noch 2 auf dieser Fläche halte, weil ich auch denke, dass es zu klein für 3 ist. Also wenn das erste Senioren-Schweinchen über die RBB geht, dann hole ich kein 3.mehr dazu.
ich denke du wirst das genauso handhaben, Elke, oder? von daher finde ich das halt auch nicht ganz soooooooooooooo schlimm, wobei "besser" natürlich immer geht. Aber wenn ich daran denke, wo die Schweinchen herkommen und wie sie vorher leben mussten, dann hat das nicht mehr soo viel Gewicht, wenn die Gruppe nach und nach mit den Jahren eh etwas reduziert wird. Die Schweinchen können froh sein, dass sie einen Besitzer haben, der sich Gedanken macht und alles tut, was ihm möglich ist und dass sie artgerecht ernährt werden und zum Tierarzt kommen wenn sie krank sind.
avatar
Trüffelchen
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 918
Alter : 39
Ort : Oberhausen
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  Elke am Mo 11 Feb 2013, 18:53

Also,gedacht war es ja auch nicht für 6 MS.
Es sollte für 4 MS sein.Ich hatte die weiße langhaarige klein Ina im Sommer rausgesetzt.
Aber sie kamm da nicht zu recht ,konnte auf einmal nicht mehr laufen.
Um sie unter Kontrolle zu haben ,habe ich sie reingehollt.Sie hat sich wieder super erhollt und für mich stand fest ,das sie nicht mehr ins Aussengehge kommt.Klein Ina ist jetzt fast 5 1/2 Jahre alt.
Dann hatte ich Nessi gehollt,sie war dann die 5 ,es ist aber zu kalt gewesen ,die kleine mit 5 Wochen in November ins Aussengehege zu setzen ,das passiert aber in April wenn es warm genug ist.
Im Januar ist Blümchen reingekommen ,da sie immer dünner wurde und Fell verloren hatte,abgenommen ,habe ich auch sie reingehollt.Sie ist fast 6 Jahre alt ,und hat Fell wieder ,etwas an Gewicht zugenommen.
Es werden hier in Zukunft , nur 4 MS im Gehege sein,und dann nur noch ab 5 Jahre auf wärts.Es sind dann also ältere MS die wenn dann draußen nicht mehr zu recht kommen.Flynn wird der einzigste sein ,der immer der jüngste unter denn Weibern ist.
Aber auch er wird mal älter.
Ich wollte damals einen älteren Bock haben ,habe aber keinen gefunden ,mir wurde Flynn vorgestellt und er hat sofort mein Herz erobert.Er ist dann mit Omi Rosi hier eingezogen.
Ich finde es schade das ich das Gefühl habe hier rechenschaft abzugeben,und komme mir vor als würde ich meine MS quällen.
Ich hege und pflege sie ,sie bekommen guts und reichhaltiges futter.Wenn ein Pups qersitzt bin ich die erste die zum TA rennt.
Meine Tiere haben bis jetzt immr ein hohes alter erreicht.Die älteste habe ich letztes Hahr mit 8 1/1 Jahren einschläfern lassen müssen.
Andere werden 6-7 Jahre alt,das kommt doch wohl nicht von schlechter Haltung.

Ich denke das es da so meinch ein Schweinchen schlechter geht was einige qm mehr hat als meine.Aber das Schwein kann ja froh sein ,das es mehr auslauf hat.

Ich mußte das jetzt einfach los werden,bitte nicht falsch verstehn,soll nicht böse rüber kommen.
Aber ich bin echt entäuscht,da ihr mich ja garnicht Persöhnlich kennt.

Ich habe mich am Anfang sehr wohl hier gefühlt.
Aber innoment,ich weiß nicht.

Elke
avatar
Elke
*Meeri-Verrückter*
*Meeri-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 682
Alter : 53
Ort : Hamm
Anmeldedatum : 21.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  Birgitta am Mo 11 Feb 2013, 19:27

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass solche miesen Gefühle sich normalerweise nach ein paarTagen verflüchtigen, wenn die ersten Verwerfungen sich gelegt haben.
Es ist ja nicht das erste Mal, dass dein Platzangebot im Brennpunkt steht, deshalb bist du sicher auch besonders empfindlich, könnte ich mir vorstellen.
Aber mit Reaktionen muss man rechnen, wenn man das postet, das ahntest du ja schon.
Aber sooo schlimm ist es doch nun auch nicht.
Schließlich hast du ja nicht das ganze Forum gegen dich, sondern nur ein paar kritische Stimmen gehört.
In den Vermittlungsbedingungen steht, dass mindestens 0,5 qm pro Nase zur Verfügung stehen müssen.
Da ist es normal, dass so ein rechnerisches Missverhältnis, wie bei deinem (sehr schönen!) Innengehege besteht, auffällt und bemerkt wird. Das kann nicht anders sein.
Kritisieren könnte man allenfalls, dass Manches nicht sonderlich freundlich klang (aber vielleicht gar nicht so gemeint war).
Natürlich haben es deine Schweinchen gut, und dass du Kranke, Alte oder Schwache bei den tiefen Temperaturen von draußen nach drinnen holst, wird sicher niemand schlecht finden.
Versuch, die Kritik sportlich zu nehmen und eine Vergrößerung deines Geheges zu überdenken.
Es wäre schade und vielleicht auch überreagiert, wenn du deswegen dem Forum den Rücken kehren würdest, wir können doch alle voneinander lernen (okay, Manche so wie ich müssen mehr lernen als Andere big smile) und uns Ideen und Unterstützung holen.




_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Versteher*
*Knopfaugen-Versteher*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9593
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  laura1212 am Mo 11 Feb 2013, 19:36

DrückGirl Elke DrückGirl
Auch wenn ich sicher eine der angesprochenen "kritischen Stimmen" war, böse gemeint, oder unfreundlich, war das noch lange nicht ;-)
Ich denke, ein Forum ist dazu da, die Meinung zu schildern (in angemessenen Ton) und das haben hier eben alle gemacht. Man wird nie alle glücklich machen können, und ich denke, du kannst deine Schweine am besten einschätzen - für 4 Schweinchen find ich das Gehege ok Ja
Wunderschön gestaltet ist es ja auch, und schweinchenfreundlich eingerihctet Ja
Stimmt, wir kennen dich nicht persönlich, aber vllt sollten wir das beim nächsten FT nachholen ?! Ich würde dich sehr gern kennen lernen Ja
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 20
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  Birgitta am Mo 11 Feb 2013, 19:42

Bitte nicht falsch verstehen: ich finde kritische Stimmen gut!
Hier hat ja schließlich kein Tribunal stattgefunden, auch wenn Elke das vielleicht so empfindet.


_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Versteher*
*Knopfaugen-Versteher*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9593
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  laura1212 am Mo 11 Feb 2013, 19:44

Birgitta schrieb:Bitte nicht falsch verstehen: ich finde kritische Stimmen gut!
Hier hat ja schließlich kein Tribunal stattgefunden, auch wenn Elke das vielleicht so empfindet.

Alles ok, liebe Birgitta DrückGirl
Habe nichts falsch verstanden No
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 20
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  Birgitta am Mo 11 Feb 2013, 19:47

Dann ist es ja gut. Smile
Denn wenn wir uns hier nicht mehr austauschen können, auch wenn nicht gerade Friede-Freude-Eierkuchen herrscht, können wir dicht machen. Da muss jeder an sich arbeiten und auch mal Kritik aushalten, die dann aber auch sozialverträglich formuliert sein sollte.
Das sage ich allgemein und nicht auf jemand Speziellen gemünzt! Smile

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Versteher*
*Knopfaugen-Versteher*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9593
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  laura1212 am Mo 11 Feb 2013, 20:26

DrückGirl
ich denke, wir sind ein sehr friedliches Forum Wink
Ja
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 20
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  Elke am Mo 11 Feb 2013, 20:36

Ich habe nicht behaubtet das es nicht friedlich ist.

Und ich bin auch dafür das man sich austauscht.

Aber es gab nu mal Situationen warum etwas mehr MS drinn sitzen als wie vorgesehn.
Ich wußte nicht ,das ich vorher alles erzählen muß wieso warum jetzt 6 MS drin sitzen.

Also,zum festhalten ,in April werden 2 jüngere MS Weiber nach draußen ziehn.So sind dann noch 4 MS drin ,und soo wird es auch bleiben.

Elke

avatar
Elke
*Meeri-Verrückter*
*Meeri-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 682
Alter : 53
Ort : Hamm
Anmeldedatum : 21.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  laura1212 am Mo 11 Feb 2013, 20:43

Elke schrieb:Ich habe nicht behaubtet das es nicht friedlich ist.

Und ich bin auch dafür das man sich austauscht.

Aber es gab nu mal Situationen warum etwas mehr MS drinn sitzen als wie vorgesehn.
Ich wußte nicht ,das ich vorher alles erzählen muß wieso warum jetzt 6 MS drin sitzen.

Also,zum festhalten ,in April werden 2 jüngere MS Weiber nach draußen ziehn.So sind dann noch 4 MS drin ,und soo wird es auch bleiben.

Elke

*daumen hoch*
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 20
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  Birgitta am Mo 11 Feb 2013, 21:02

Ich finde uns auch alle miteinander echt friedlich! daumen hoch

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Versteher*
*Knopfaugen-Versteher*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9593
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  brainy am Mo 11 Feb 2013, 21:32

Manchmal ist es aber auch sinnvoll und nötig etwas weiter auszuholen und die Geschichten hinter den Entscheidungen zu erzählen, damit alle die Chance bekommen, Dinge zu verstehen/ Entscheidungen nachzuvollziehen.

Das hast Du gemacht, Elke und das finde ich gut. Meiner Meinung nach hat das nichts mit Rechenschaft ablegen zu tun, sondern mit Information. Wenn man die Gesamtsituation kennt, versteht man auch die - auf den ersten Blick - "nicht verständlichen" Entscheidungen.
avatar
brainy
*Meeri-Bewunderer*
*Meeri-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1299
Alter : 35
Ort : Graz (Österreich)
Anmeldedatum : 24.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  Bärbel am Di 12 Feb 2013, 09:29

Ohje, dass tut mir echt leid, wenn Dich das so getroffen hat.
So hat dass hier sicher niemand gemeint. Jeder hat hier nur versucht seine Haltungsvorstellungen zu posten...........aber ich glaub, dass viele auch versucht haben, die Brisanz aus dem Ganzem heraus zu nehmen
........ich zumindest hab damit nicht Deine Haltung ansich in Frage stellen wollen.
Daran liegt mir garnichts, liebe Elke.
Jeder kennt sicher mal so eine Situation, wo andere andere Vorstellungen zu haben. Das trifft manchmal tiefer, als es gemeint war(ist)

Mir liegt es auf jeden Fall absolut fern, Dich in Deinem Engagement/Deiner Haltung ansich in Frage zu stellen. ................dass schätze ich eher sehr.
Trotz allem wird es sicher immer mal ein paar Dinge geben, die ich oder andere anders handhaben würden, die aber nicht gegen die Person oder Dich ansich gehen.

Ich
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6223
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Endlich neue Innenhaltung

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten