mögliche Gehirnerschütterung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  Steps am So 23 Jun 2013, 11:49

Gestern war wirklich ein furchtbarer Abend, aber zum Anfang:

Als wir von einer Geburtstagsfeier kamen war es schon recht spät und die zwei Schweinchen waren noch im Auslauf. Earni kam wie immer angerannt und wollte rein. Ich hab ihn dann hoch genommen und als ich beim EB war ist der Kleine mir so schnell aus den Händen gesprungen, das ich ihn nicht mehr halten konnte ... wie ich das im ersten Schockmoment mit bekommen hab, ist er mit dem Kopf zuerst aufgekommen (aus ca einem halben Meter) und dann total verstört in eine Ecke gerannt. Wollte dann gleich schauen ob alles okay ist. Er war ganz ruhig, hat seine Hinterbeine komisch nach gezogen und beim Atmen Geräusche gemacht. Total schockiert wussten wir erst nicht was wir machen sollten. Hab dann beim Tiernotdienst angerufen und wir sind dann gegen 24 Uhr noch mal zur TÄ gefahren. 

Dort war er dann nicht mehr ganz so ruhig. Die TÄ hat ihn auf eine Gehirnerschütterung hin behandelt und ihm was gegen Schmerzen und Hämatombildung (wegen Gehirnerschütterung) gegeben. Die TÄ meinte, das mit den Beinen kam wegen dem Sturz, da er sicher kurz benebelt war. Und beim Abhören klang alles gut. 

Heute ist er immer noch ganz still und ruhig, untypisch für ihn. Aber vllt braucht er auch einfach noch seine Ruhe. Fressen tut er und halt viiel schlafen/liegen. 

Hat jemand vllt Tipps, auf was man jetzt besonders achten muss? 

Ich hab immer noch so ein schlechtes Gewissen, weil ich ihn nicht besser festgehalten hab. Dann wäre das ja alles nicht passiert... Crying or Very sad
avatar
Steps
*Meeri-Fan*
*Meeri-Fan*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 373
Alter : 25
Anmeldedatum : 06.04.13

Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  laura1212 am So 23 Jun 2013, 11:54

Ach Stephanie .... trösten2

Mach dir keine vorwürfe, du hast ihn doch nicht mit absicht fallen lassen 
Achte darauf, das er weiterhin gut frisst und wieder etwas agiler wird Wink 
Alles Gute
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 20
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  Smilie am So 23 Jun 2013, 11:55

Oh Gott, wie furchtbar Sad

Du machst dir sicher schreckliche Vorwürfe, bitte sei nicht zu hart zu dir selber... Du bist gleich mit Earni zum TA und hast ihn behandeln lassen und alles wird wieder gut werden


Gute Besserung für den Kleinen!!! Daumendrücken2Drück
avatar
Smilie
*Schnuten-Liebhaber*
*Schnuten-Liebhaber*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1477
Alter : 33
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 21.10.12

Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  Steps am So 23 Jun 2013, 11:58

Danke ... aber die Vorwürfe mach ich mir sicher so lange, bis er wieder ganz der Alte ist. 

Hoffentlich taut der Kleine schnell wieder auf. Sad
avatar
Steps
*Meeri-Fan*
*Meeri-Fan*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 373
Alter : 25
Anmeldedatum : 06.04.13

Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  Smilie am So 23 Jun 2013, 12:01

Das wird er
avatar
Smilie
*Schnuten-Liebhaber*
*Schnuten-Liebhaber*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1477
Alter : 33
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 21.10.12

Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  Birgitta am So 23 Jun 2013, 19:00

trösten2 Mach dir nicht zu viele Vorwürfe, es ist ja noch mal gut gegangen, solche kleinen Unglücke passieren halt auch den aufmerksamsten Haltern mal. Du hast ja nicht fahrlässig gehandelt, das war einfach Pech.
Menschen mit Gehirnerschütterungen sollten Ruhe haben, wenig grelles Licht oder Lärm - so würde ich bei einem Meerschweinchen auch handeln.
Einfach das Lieblingsfutter anbieten und warten, dass er sich erholt.
Wahrscheinlich brummt ihm einfach der Schädel...

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Bewunderer*
*Knopfaugen-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9612
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  Bärbel am So 23 Jun 2013, 19:09

Das tut mir so leid, liebe Steps

.........sowas ist immer gfnaz schrecklich, wenn einem sowas passiert und man sich so Vorwürfe macht. Kann mich meinen Vorrednern aber nur anschließen............mach Dir nicht allzu arge Vorwürfe.
Ich weiß, das sist leichter gesagt als getan. Aber ändern kannst Du es ja damit auch nicht.

Kannnst ja nur für ihn dasein, was Du ja auch bist und ihm Ruhe gönnen.

Ich würde vllt noch Traumeel verabreichen. Da ist ein homöopathisches Komplexmittel, das man bei allen stumpfen Verletzungen uvm geben kann und womit ich immer gute und schnelle Erfolge beobachten konnte

Fühl Dich und Dein Ernie lieb gedrückt:knuddelblau:
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6247
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  Petra am So 23 Jun 2013, 20:41

Surprised Oh nein, wie schrecklich! Du Arme! Hoffentlich geht es ihm mittlerweile besser!
Meine dicke, gemütliche Malin wird auch immer so zappelig, wenn ich sie nach der Lysiumgabe wieder in den Stall setzen will, da habe ich auch jedes Mal etwas Angst, dass sie mir vorzeitig wegspringt.
avatar
Petra
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4896
Alter : 49
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  Gast am So 23 Jun 2013, 22:05

Sowas passiert jedem Schweinchenhalter mal früher oder später, du hättest doch nicht damit rechnen können. Außerdem geht es ihm bei dir ja verdammt gut, mach dir keine Vorwürfe 


Sieh am besten zu, dass die Lampen im Schweinchenzimmer ausbleiben und es nicht zu warm wird. Dazu noch eine Extraportion Lieblingsfutter  und er wird ganz schnell wieder 

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  brainy am So 23 Jun 2013, 22:09

hoffenhoffen
Daumendrücken
avatar
brainy
*Meeri-Bewunderer*
*Meeri-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1303
Alter : 35
Ort : Graz (Österreich)
Anmeldedatum : 24.04.11

Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  Steps am Mo 24 Jun 2013, 09:49

Bärbel schrieb:Ich würde vllt noch Traumeel verabreichen. Da ist ein homöopathisches Komplexmittel, das man bei allen stumpfen Verletzungen uvm geben kann und womit ich immer gute und schnelle Erfolge beobachten konnte
Wie viel und wie lange gibt man das denn? 

Kann berichten das es ihm wohl schon besser geht, heut früh kam er auch schon angerannt um nach Futter zu schreien Smile
avatar
Steps
*Meeri-Fan*
*Meeri-Fan*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 373
Alter : 25
Anmeldedatum : 06.04.13

Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  Bärbel am Mo 24 Jun 2013, 10:21

Ach, dass ist doch schon mal ein gutes Zeichen Drück

Ich würde ne Woche oder 10 Tage das Traumeel verabreichen.
.................tägl. eine halbe Tablette kleingemörsert und übers Futter gestreut, wird es auch gern genommen
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6247
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  Steps am Mo 24 Jun 2013, 12:48

DankebBärbel, so werd ich es machen Smile

War vorhin schon in der Apotheke und hab mir Traumeel bestellt, kann ich in ein paar Std abholen Smile
avatar
Steps
*Meeri-Fan*
*Meeri-Fan*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 373
Alter : 25
Anmeldedatum : 06.04.13

Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  Smilie am Mo 24 Jun 2013, 15:27

Weiterhin alles Gute hoffen
avatar
Smilie
*Schnuten-Liebhaber*
*Schnuten-Liebhaber*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1477
Alter : 33
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 21.10.12

Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  MarieWi am Mo 24 Jun 2013, 18:15

Erhol dich gut, kleiner Mann
avatar
MarieWi
*Meeri-Sklave*
*Meeri-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 482
Alter : 27
Ort : Lauchhammer
Anmeldedatum : 22.04.13

Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  Smilie am Mi 03 Jul 2013, 22:03

Ist alles wieder gut mit dem Earni?
avatar
Smilie
*Schnuten-Liebhaber*
*Schnuten-Liebhaber*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1477
Alter : 33
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 21.10.12

Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  Steps am Do 04 Jul 2013, 08:53

Ich denke schon Smile er ist wieder der alte und rennt auch rum.

Ich mach mir nur immer zu viele Gedanken, könnte ja was bleibendes davon getragen haben was ich nicht mit bekomme ...

Die Traumeel Tabletten hat er auch fein genommen, nach dem ich angefangen habe sie kleiner zu machen und mit einer Erbsenflocke zusammen in den Mund   gegeben hab big smile
avatar
Steps
*Meeri-Fan*
*Meeri-Fan*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 373
Alter : 25
Anmeldedatum : 06.04.13

Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  Smilie am Do 04 Jul 2013, 14:42

Sehr schön  
avatar
Smilie
*Schnuten-Liebhaber*
*Schnuten-Liebhaber*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1477
Alter : 33
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 21.10.12

Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  Feyana am Fr 05 Jul 2013, 08:12

Freude Freude Freude Super, das freut mich. Dann war es ja nur ein Schrecken... zum Glück.

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10409
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  Birgitta am Fr 05 Jul 2013, 17:11

Versuch, dir nicht zu viele Gedanken zu machen.  
Er hat den kleinen Sturzflug gut überstanden, das ist alles, was zählt.  

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Bewunderer*
*Knopfaugen-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9612
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  Steps am Fr 05 Jul 2013, 20:50

Brigitta schrieb:Er hat den kleinen Sturzflug gut überstanden, das ist alles, was zählt.  

Jaaaaaa Smile zum Glück!
avatar
Steps
*Meeri-Fan*
*Meeri-Fan*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 373
Alter : 25
Anmeldedatum : 06.04.13

Nach oben Nach unten

Re: mögliche Gehirnerschütterung

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten