kleines Sorgenschweinchen Emma

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

kleines Sorgenschweinchen Emma

Beitrag  Steps am So 29 Sep 2013, 14:11

Hallo,

neues Thema für meine kleine Emmi, da sie ja nicht nur Blasengries hat ... Als ich am Freitag abend wieder heim kam, habe ich einen harten Knubbel an ihrem Bauch bemerkt, bin dann gleich am Samstag zum TA und die meinten, das wäre eine Entzündung unter der Haut, durch das Rasieren und das Ultraschall Gel sowie das rumdrücken am Bauch ... Wir sollen abwarten, es müsste von allein weggehen, haben aber Schmerzmittel mitbekommen.

Ihr eines Auge ist schon so trüb, das sie dort wohl fast nichts mehr sieht und auf dem anderen Auge fängt es ja auch schon an. Habe jetzt große Bedenken, das wenn Emma ganz erblindet ist, wir sie nicht mehr in einen neuen EB setzen oder andere Meeris dazu holen können. Habe bis jetzt noch keine Erfahrung mit blinden Schweinchen gemacht.

Zur Blase:
Wir haben beschlossen erst mal nicht mehr zum TA zu gehen, da die nur Blase ausdrücken wollen und das möchten wir Emma nicht mehr antun. Wir versuchen noch den PH Wert etwas runter zu bekommen und geben das Vit C (was wir aber nach 1 Monat verringern wollen, da 1,2 ml tgl. ja doch ganz schön viel ist) und RodiCare Tropfen sowie aller zwei Tage Uroacid Paste, die eigentlich für Hunde ist. Dazu geben wir ihr immer extra Flüssigkeit.

Das mit der Blase ist wohl genetisch, anders kann sich niemand erklären, warum sie soviel überschüssiges Kalzium hat, wenn wir nichts mehr in der Richtung füttern.

Jetzt kann ich nur hoffen, das wenigstens die Entzündung unter der Haut schnell weg geht, das die kleine Maus eine Sorge weniger hat. Sad
avatar
Steps
*Meeri-Fan*
*Meeri-Fan*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 373
Alter : 25
Anmeldedatum : 06.04.13

Nach oben Nach unten

Re: kleines Sorgenschweinchen Emma

Beitrag  Birgitta am So 29 Sep 2013, 14:23

Daumendrücken2 und  hoffen für Emma! Daumendrücken
Das Ausdrücken der Blase klingt für mich total martialisch pale  und gerade, wenn sie jetzt noch diesen Knubbel im oder am Bauch hat, würde ich da möglichst gar nicht mehr herum manipulieren, das macht ihr richtig, finde ich. Ja 

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Bewunderer*
*Knopfaugen-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9612
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: kleines Sorgenschweinchen Emma

Beitrag  Feyana am So 29 Sep 2013, 15:06

Frag doch mal Heike, die hat sehr viel Erfahrung mit Blasengeschichten. Die kann dir mit Sicherheit wertvolle Tipps geben.

Weiterhin Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken get well

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10409
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: kleines Sorgenschweinchen Emma

Beitrag  Bärbel am So 29 Sep 2013, 18:49

Ohje die arme Emma.  

Wegen der Blindheit musst Du Dir glaub ich nicht so große Sorgen machen.
Natürlich wird es dann schwieriger, mit neuen Schweinchen oder einem neuem EB. Wenn aber nicht alles gleichzeitig verändert wird und nichts im Weg rumsteht, woran sie sich verletzen kann, kommen Schweinchen mit Blindheit eigentlich ganz gut zurecht.
Würde nur dann, wenn sie einen neuen EB bekommen sollten, vllt schnell damit beginnen, solange sie sich noch ein wenig orientieren kann

Gegen diesen Knubbel am Bauch könntet ihr mal Traumeel Tabl. versuchen. Damit es schneller weggeht.
Armes Mäuschen  
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6247
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: kleines Sorgenschweinchen Emma

Beitrag  brainy am So 29 Sep 2013, 21:29

Arme Emma.  

Ich drücke alle Daumen, dass sich das Blasenproblem stabil hält und nicht wieder verschlechtert. Ausdrücken würde ich auch nicht mehr lassen. Lieber weiter alle sanften Methoden probieren (viel Wasser, ....) und in regelmäßigen Abständen ein Röntgen zur Kontrolle.

Solche Knubbel hatte ich auch schon. Entstehen auch manchmal durch kleine Wunden - ist bei mir aber immer wieder von allein weggegangen. Einfach weiter beobachten.
avatar
brainy
*Meeri-Bewunderer*
*Meeri-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1303
Alter : 35
Ort : Graz (Österreich)
Anmeldedatum : 24.04.11

Nach oben Nach unten

Re: kleines Sorgenschweinchen Emma

Beitrag  Smilie am So 29 Sep 2013, 21:34

Ach je.... Blase ausdrücken.... pale 
Alles Gute für die Kleine  hoffen 
avatar
Smilie
*Schnuten-Liebhaber*
*Schnuten-Liebhaber*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1477
Alter : 33
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 21.10.12

Nach oben Nach unten

Re: kleines Sorgenschweinchen Emma

Beitrag  Steps am Mo 30 Sep 2013, 18:58

Danke ihr Lieben für eure Antworten.

Wir werden auch erst mal nicht mehr zum TA gehen, erst in ein paar Wochen vllt zur Kontrolle, also Ultraschall oder Röntgen, aber ich denke auf dem Ultraschallbild sieht man die Blase besser.

Und das mit dem neuen EB und Gruppe vergrößern lässt sich halt erst verwirklichen, wenn wir umgezogen sind und dementsprechend Platz haben... Sad 
avatar
Steps
*Meeri-Fan*
*Meeri-Fan*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 373
Alter : 25
Anmeldedatum : 06.04.13

Nach oben Nach unten

Re: kleines Sorgenschweinchen Emma

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten