Finchen aus Bielefeld

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Petra am Mo 06 Jan 2014, 08:23

Ich mache für die kleine Maus mal einen Extra-Thread auf.

Gestern hat sie leider fast nur "Brei" von sich gegeben. Gestern abend und heute früh sieht der Kot wenigstens schon wieder nach Böhnchen aus. Die sind aber auch noch ziemlich matschig. Werde die zweite Kotprobe jetzt gleich wegbringen und hoffe, dass wir danach etwas mehr wissen.

Mit dem Fressen sieht's auch nicht so dölle aus. Liegt vielleicht an der Einsamkeit. Ihr letzter Partner ist kurz vor Weihnachten verstorben und ihr Frauchen wollte sie nicht direkt vor Weihnachten weitergeben, weil sie Angst hatte, dass sie dann als "Geschenk" endet. Das ist zwar einerseits löblich, aber so ist die kleine Dame nun natürlich schon recht lange allein. Das könnte evtl. auch der Grund für ihre schlechte Verdauung sein. Ich hoffe, es ist nichts schlimmeres...
avatar
Petra
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4890
Alter : 49
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Petra am Mo 06 Jan 2014, 13:10

Die zweite Kotprobe bzw. deren Untersuchung war zum Glück doch aussagekräftiger als die erste.
Finchen hat Würmer! Nicht schön, aber immerhin etwas, das sich relativ leicht behandeln lässt. Die Sprechstundenhilfe meinte, sie hätte die Kotprobe zweimal ganz genau durchgeprüft und ich hoffe, dass die Würmer nun auch der einzige Grund für Finchens Matschköddel sind.

Leider bedeutet das für die kleine Maus auch noch eine Weile Einzelhaft. Das tut mir natürlich sehr leid für sie. Aber da muss sie nun durch.
 DrückGirl 
avatar
Petra
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4890
Alter : 49
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  laura1212 am Mo 06 Jan 2014, 13:47

 
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 20
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Nyctalus am Mo 06 Jan 2014, 15:35

Ach, die arme Maus... Aber wenigstens weißt du, was es ist, und kannst was dagegen machen   
avatar
Nyctalus
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 867
Alter : 29
Ort : Stuttgart (aber im Herzen immer NRW)
Anmeldedatum : 23.05.13

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Gast am Mo 06 Jan 2014, 17:41

Ach Finchen, gute Besserung von hier aus und hoffentlich verkriechen sich die Würmer
schnell aus Finchen Darm ...   
Wie lange ist denn die Behandlung gegen Würmer? Und mit welcher Medi wird behandelt?
Interessiert mich, weil Würmer hatte ich noch nicht in meinem Krankheitsrepertoir ...

Kann sie denn andere Meeris hören oder sogar sehen? Vielleicht würde ihr das die Trauer
ein wenig nehmen.

Nachtrag, die ist soooo süß, die könnte ich, so glaube ich, nicht abgeben.  No 


Zuletzt von h.meeris am Mo 06 Jan 2014, 17:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Babba_Holli am Mo 06 Jan 2014, 17:49

hut 

Würmer - das hatten wir hir auch schon mal - mit Mimi.
Das geht vorbei wenigsten weiß man jetzt woran man ist..

 Daumendrücken  Daumendrücken  Daumendrücken


Zuletzt von Babba_Holli am Mo 06 Jan 2014, 22:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Gebrauchtschweinchenhalter Holli und seine kleinen Fresspelze,

sowie allen  Engelchen Engel
 
_____Übrigens: Wer Reschtchreipfeler findet darf sie gerne behalten  Lach3 _____
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5892
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Birgitta am Mo 06 Jan 2014, 22:08

Och, die arme Maus.... DrückGirl 
  , Finchen!

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Versteher*
*Knopfaugen-Versteher*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9600
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Petra am Mo 06 Jan 2014, 23:21

Finchen bekommt fünf Tage lang Panacur und dann mache ich noch mal eine Kotprobe über drei Tage.
Aus Sicherheitsgründen ist Finchen in einem anderen Raum. Das Schweinchenzimmer war bis zu ihrem Einzug auch voll mit meinen eigenen Wutzen und den Urlaubern. Bei Matschkot schrillten bei mir ja von Anfang an die Alarmglocken. Da kommt Schwein dann umgehend in den Hochsicherheitstrakt und ich renne nur noch mit Gummihandschuhen rum...
Bin schon sehr froh, dass es zumindest keine Kokzidien sind.
avatar
Petra
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4890
Alter : 49
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  datMeerschwein am Di 07 Jan 2014, 06:16

Alles gute für Finchen   
avatar
datMeerschwein
*Schnuten-Fan*
*Schnuten-Fan*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1704
Ort : Ost Westfalen
Anmeldedatum : 09.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Gast am Di 07 Jan 2014, 06:51

das mit den Gummihandschuhen kenne ich auch, das ging ja hier mit Nikita und den 5 Babys
über Wochen ... Sad erst Kokzidien, dann Haarlinge, dann Hautpilz. Und dann kam Benito mit
Kokzidien, also ich hatte in 2013 wirklich ne große "Serie" und hoffe, das es dieses Jahr weniger ist.

5 Tage wäre ja eine kurze Behandlungszeit und wenn dann, nach der nochmaligen Kotprobe,
alles clean ist, schafft Finchen das Alleinsein auch.

Gute Besserung!!!     


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Feyana am Di 07 Jan 2014, 07:43

Oh Finchen... hoffentlich geht es Dir bald besser. Ganz viel        hoffen  hoffen  hoffen  hoffen  Daumendrücken2  Daumendrücken2  Daumendrücken2  Daumendrücken2  Daumendrücken2 

Aber ich muss sagen das ich froh bin, das was gefunden wurde. Da weiß man wenigstens was man tun muss und tappt nicht im Dunkeln.

Mal ne Frage: Sollte man nicht ein paar Tage nach Absetzten der Medis mit dem Sammeln der Kotprobe warten? So sagte das zumindest meine TÄ. Die meinte nach 3 Tagen ohne Medis könnte ich mit dem Sammeln anfangen.

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10399
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Babba_Holli am Di 07 Jan 2014, 08:59

hut 

Kann man so machen  Ja 

bei Mimi die hier wohnte gab es 2x 5 Tage Panakur um eine Reinfektion sicher auszuschließen, mit einem gewissen Abstand zwischen drin:
5 Tage lang, dann 10 Tage Pause und noch mal 5 Tage.

Auf jede Fall probiotisch weiter machen mit Köddelsuppe und BB, da Zeug ist auch nicht ohne, auch wenn Mimi es rel. gut vertragen hat.

Wenn es keinen 2. Zyklus gibt würde ich eine Weile später (10-12 Tage) noch eine Probe checken lassen.

_________________
Gebrauchtschweinchenhalter Holli und seine kleinen Fresspelze,

sowie allen  Engelchen Engel
 
_____Übrigens: Wer Reschtchreipfeler findet darf sie gerne behalten  Lach3 _____
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5892
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Petra am Mi 08 Jan 2014, 18:57

Menno, der Kot sieht immer noch nicht toll aus. Aber immerhin war heute schon exakt ein formschöner Böbbel dabei!

Und - das hat mich hocherfreut - die kleine Maus hat fast 20 Gramm zugenommen!
avatar
Petra
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4890
Alter : 49
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Birgitta am Mi 08 Jan 2014, 19:56

Weiter so, Finchen!  DrückGirl 

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Versteher*
*Knopfaugen-Versteher*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9600
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Babba_Holli am Mi 08 Jan 2014, 20:28

hut 

Wenn eine Tendenz sichtbar ist ist das doch schon mal gut.  Ja 

Bei Mimi hat es auch eine Weile gedauert bis es wieder DIN-Köddel waren.

Das wird schon. Daumendrücken 

_________________
Gebrauchtschweinchenhalter Holli und seine kleinen Fresspelze,

sowie allen  Engelchen Engel
 
_____Übrigens: Wer Reschtchreipfeler findet darf sie gerne behalten  Lach3 _____
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5892
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Petra am Sa 11 Jan 2014, 11:58

Leider ein Auf und Ab.
Kaum findet man halbwegs geformte Köddel und freut sich, schon ist die nächste "Produktion" wieder matschig. Ich befürchte, wir müssen noch 'ne Weile so weitermachen.
Da die erste Behandlung "durch" ist, werde ich nächste Woche erstmal eine erneute Kotprobe prüfen lassen und dann sicherheitshalber noch mal eine weitere Pana-Kur machen.
Armes, kleines Finchen! DrückGirl 
avatar
Petra
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4890
Alter : 49
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Babba_Holli am Sa 11 Jan 2014, 18:16

hut 

  Du machst das schon.  Ja 
Das braucht ein Weilchen bis die Darmflora wieder stimmt. DrückGirl 

 Daumendrücken  Daumendrücken  Daumendrücken

_________________
Gebrauchtschweinchenhalter Holli und seine kleinen Fresspelze,

sowie allen  Engelchen Engel
 
_____Übrigens: Wer Reschtchreipfeler findet darf sie gerne behalten  Lach3 _____
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5892
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Petra am So 12 Jan 2014, 21:57

Finchen ist ene ganz liebe, süße und geduldige Patientin:

 
Mit etwas Päppelbrei rutscht die Medizin gleich besser:

 

 
avatar
Petra
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4890
Alter : 49
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Babba_Holli am So 12 Jan 2014, 22:12

hut 

 I love you I love you I love you so eine kleine liebe  DrückGirl  

_________________
Gebrauchtschweinchenhalter Holli und seine kleinen Fresspelze,

sowie allen  Engelchen Engel
 
_____Übrigens: Wer Reschtchreipfeler findet darf sie gerne behalten  Lach3 _____
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5892
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Feyana am So 12 Jan 2014, 22:14

Nicht nur lieb... sie ist auch eine Schönheit schlechthin...       

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10399
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Birgitta am Mo 13 Jan 2014, 18:41

flirten Finchen.....  get well 

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Versteher*
*Knopfaugen-Versteher*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9600
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Bärbel am Mo 13 Jan 2014, 18:58

Sie ist wirklich wunderschööööööööööööööööööööööööön   7.himmel 
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6232
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Petra am Sa 18 Jan 2014, 09:09

Finchens nächste "Pana-Kur" liegt hier schon bereit. Die arme, kleine Maus... Ich wünsche ihr so Gesellschaft.  DrückGirl 
Aufs Gewicht müssen wir leider auch aufpassen. Kann aber auch daran liegen, dass das Pulsatilla die Zysten (HOFFENTLICH!) etwas verkleinert hat. Ich finde, Finchens Bauch ist mittlerweile nicht mehr so prall wie zu Beginn.
avatar
Petra
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4890
Alter : 49
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Petra am So 19 Jan 2014, 09:31

Na, das mit dem Gewicht wollte Finchen wohl nicht auf sich sitzen lassen:
Heute früh hatte sie die 1000 g-Marke geknackt!  Freude 
Sie frisst grade auch wieder sehr viel besser!  DrückGirl 
avatar
Petra
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4890
Alter : 49
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Babba_Holli am So 19 Jan 2014, 10:58

hut 

    
weiter so  Daumendrücken 

_________________
Gebrauchtschweinchenhalter Holli und seine kleinen Fresspelze,

sowie allen  Engelchen Engel
 
_____Übrigens: Wer Reschtchreipfeler findet darf sie gerne behalten  Lach3 _____
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5892
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Finchen aus Bielefeld

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten