Gera, 4 Kaninchen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gera, 4 Kaninchen

Beitrag  Gast am So 16 März 2014, 20:47

•Name: Laura
•Geschlecht: weiblich
•Farbe: schwarz weiß mit kleinen goldgelben Tupfen zwischen den Ohren
•Rasse: Zwergkaninchen
•Alter: ca 4 Jahre
•Kastriert ja/nein: nein
•Impfungen: Myxo/RHD (vor 2 Jahren letzte Impfung)
•Derzeitiger Wohnort mit PLZ: ´07549 Gera
•Innen- oder Außenhaltung: Innenhaltung bei Freilauf
•Besonderheiten/Erkrankungen: hatte voriges Jahr Kieferabszess, problemlos geheilt


•Name: Elfi
•Geschlecht: weiblich
•Alter: ca 3,5 Jahre
•Farbe: kaffemilch grau silber
•Rasse: zwergkaninchen
•Kastriert ja/nein: nein
•Impfungen: Myxo/RHD (vor 2 Jahren letzte Impfung)
•Derzeitiger Wohnort mit PLZ: ´07549 Gera
•Innen- oder Außenhaltung: Innenhaltung bei Freilauf
•Besonderheiten/Erkrankungen: keine, Elfi zeigt keinerlei Interesse an Fortpflanzung, ist eher ängstlich


•Name: Rambok
•Geschlecht: männlich
•Alter: ca 3 Jahre
•Farbe:schwarz
•Rasse:Zwergkaninchen
•Kastriert ja/nein: ja
•Impfungen: Myxo/RHD (vor 2 Jahren letzte Impfung)
•Derzeitiger Wohnort mit PLZ: ´07549 Gera
•Innen- oder Außenhaltung: Innenhaltung bei Freilauf
•Besonderheiten/Erkrankungen: keine bekannt


•Name: Puschel
•Geschlecht: männlich
•Alter: unbekannt, seit 2 Jahren bei uns (war schon ziemlich groß, als wir ihn zu uns geholt haben)
•Farbe: goldbraun
•Rasse: Widder
•Kastriert ja/nein: nein
•Impfungen: Myxo/RHD (vor 2 Jahren letzte Impfung)
•Derzeitiger Wohnort mit PLZ: ´07549 Gera
•Innen- oder Außenhaltung: Innenhaltung bei Freilauf
•Besonderheiten/Erkrankungen: Puschel wurde zusammen mit Meerschweinchen gehalten als einzigstes Kaninchen. Diese haben ihn zerbissen und zerkratzt. Er ist eher ängstlich und ist mit Elfi ein Pärchen. Er zeigt keinerlei Interesse an Fortpflanzung, aus diesem Grund wurde er nicht kastriert.


Als ich mir vor ein paar Jahren Laura zu mir geholt habe, hatte ich keine richtige Ahnung von artgerechter Kaninchenhaltung. Aber dies änderte sich mit der Zeit. Zu dem damaligen Zeitpunkt stand der Umzug vor der Tür und meine Hochzeit. Aus diesem Grund kamen die anderen Kaninchen nach und nach zu uns. Laura ist sehr dominant (gewesen) und jagte immer wieder Elfi durch die Gegend. Ein Rammler sollte das ändern. Und es funktionierte auch bedingt. Rambok verstand sich auf anhieb mit Laura und sie streckte ihr dickes Hinterteil ihm entgegen. Anders als Elfi. Sie rannte angstvoll davon. Sie wollte das definitiv nicht! Also ließen wir Rambok kastrieren. Als mein Mann Heu beim Tierladen geholt hat, fand er Puschel. Puschel war ganz allein im Käfig mit mehreren Meerschweinchen. Diese haben ihn sehr zerbissen und gekratzt. Mein Mann meinte es gut (ja ich weiß, Tierhandlungen sollten nicht unterstützt werden, aber was kann das Tier dafür, was gequält wird?) und holte den "kleinen" zu uns. Er musste erstmal zum Tierarzt und die Verletzungen wurden behandelt. Da Puschel der einzigste Widder ist, weiß ich nicht, wie groß sie auf die Welt kommen bzw. nach ein paar Wochen aussehen. Aber mir kam er schon ziemlich groß vor, fast wie meine Zwergkaninchen.
Als ich nun 4 Kaninchen hatte und Puschel sich weder mit Laura, noch mit Rambok verstand, musste ich erstmal handeln.

Alle 4 Tiere leben in ihrem eigenen Zimmer. Es wurde "umgebaut", sodaß sie genug Auslauf haben. Der Raum wurde zuerst geteilt und Puschel und Elfi waren für sich. Wie schon geschrieben, beide zeigen keinerlei Interesse an Fortpflanzung, was sie zum idealen Paar macht!
Es dauerte nicht lange und alle 4 Kaninchen verstanden sich. Naja, Elfi wird wohl manchmal gejagt von Laura.... Aber sonst klappt es super.

Sie haben, wie schon geschrieben, ihr eigenes Zimmer. Ebenfalls einen "Swimmingpool" (Blumentopf mit Sand gefüllt zum buddeln) und ein "Planschbecken" (Katzenklo mit Deckel, ebenfalls mit Sand gefüllt), einen Tunnel und eine Burg, Kaninchenhaus oder wie man es nennen möchte.

Was ich mir wünsche: am liebsten wäre es mir, wenn alle 4 in ein neues Zuhause kommen würden. Doch zumindest paarweise, also Laura und Rambok oder Elfi und Puschel. Keine Einzelabgabe! Das möchte ich nicht wirklich.
Sie sollen in ihrem neuen Zuhause artgerecht gehalten werden. Entweder ebenfalls in der Wohnung oder aber draussen im Garten, aber doch mind. 2 qm pro Tier. Und natürlich artgerechte Ernährung.
Die Spielsachen können ebenfalls mit abgegeben werden.

Achso: die Reinrassigkeit der Kaninchen kann ich nicht gewährleisten!

http://franzis-kunterbuntes.de.tl/Bilder/kat-6.htm

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gera, 4 Kaninchen

Beitrag  laura1212 am Mo 17 März 2014, 18:27

Erst einmal herzlich Willkommen, hier bei uns im GSD Forum.
Schön das du hier bist.

Für mich persönlich tut sich allerdings ein "klitze kleines" Problem auf: "Sie wollen sich nicht Fortpflanzen" - Haben sie dir das gesagt ?
Wir hatten letzte Woche in der Nachmittags Sprechstunde erst ein Kaninchen in der TAP, welches nach 3 Jahren (in denen es sich nicht fortpflanzen "wollte") ganz plötzlich doch tragend war ....... Ich pers. halte nicht allzu viel von den Theorien .... Vielleicht sehen das andere hier anders, ist nur meine Meinung ..... :wink:
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 21
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Gera, 4 Kaninchen

Beitrag  Bärbel am Mo 17 März 2014, 18:46

Ich seh das wie Du Laura.
Ich würde deshalb den Guten doch schnellstmöglich kastriern lassen

Magst Du Dich nicht mal ein wenig vorstellen, damit wir wissen, mit wem wir es zu tun haben
..........................und schön wären auch Fotos zu den Tieren und der Haltung  big smile 
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6257
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Gera, 4 Kaninchen

Beitrag  laura1212 am Mo 17 März 2014, 21:05

danke, bärbel Wink
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 21
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Gera, 4 Kaninchen

Beitrag  Gast am Di 18 März 2014, 15:49

Hallo Ihr lieben und danke für Eure Antwort. Also, mein Name ist Franziska, ich bin 33, fast 34 Jahre alt. Mein Wohnort ist Gera. Und woher ich weiß, dass die beiden nicht so wollen, wie man es von Karnickeln eigentlich her kennt? Tja, bevor wir Rambok haben kastrieren lassen, "sprang" dieser immer wieder auf Laura herum, welche auch gerne bereitwillig ihr dickes Hinterheil hinhielt. Elfi hingegen ist immer abgehauen und wollte das nicht.
Daraufhin haben wir Rambok kastrieren lassen. Als dann Puschel bei uns einzog, dachte ich auch zuerst an Kastration. Allerdings haben wir erstmal die Kaninchen miteinander bekannt gemacht und eine zusammenführung versucht. Puschel sprang und springt auch jetzt nicht, weder auf Laura noch auf Elfi herum. Da ja Laura wohl doch eher ein großes Interesse an Fortpflanzung früher schon gezeigt hat, ist es ja wohl eher nahelegend, dass sie bei Puschel ebenfalls ihr Hinterteil hinreckt. Aber Puschel hat das nicht interessiert. Und Elfi zeigt auch nachwievor keinerlei Interesse.

Sicherlich kann es noch passieren, Aber das glaube ich eher nicht. Falls aber jemand interesse an Puschel und Elfi hat, so kann ich ihn natürlich noch kastrieren lassen, falls gewünscht.

Ich bin mir auch nicht sicher, ob es nicht auch mit der falschen Haltung zu tun hat. Immerhin war er eine lange Zeit nur mit Meerschweinchen zusammen. Und er sah schon sehr ausgewachsen aus, als wir ihn geholt haben. Noch heute, nach über 2 Jahren, ist er sehr ängstlich und klopft oft, wenn ich saubermachen will oder die anderen (allen voran wohl Laura....) ihn ärgert. Ich kann es nicht erklären, aber mir kommt er immer sehr traurig vor und irgendwie einsam, obwohl ja andere Kaninchen dabei sind. Ich weiß nicht, ob er nicht einen "Schaden" davon getragen hat, dass er (wahrscheinlich seit seiner Geburt bzw. kurz danach) wohl nur mit den Meerschweinchen zusammen war und eben nicht mit Artgenossen. Gut, ist nur mein Eindruck und vielleicht bilde ich es mir auch nur ein!

So, zum Thema Bildern: habe hier einen Link reingestellt mit den Fotos meiner kleinen Lieblinge, da ich nicht genau weiß, wie man Fotos hier reinstellt...... ging alles so schnell mit dem Inserat. Hoffe, meine Infos reichen Euch. Sonst ruhig Fragen. Ich antworte gerne! Auch, wenn die Seite hier ewig zum laden braucht.....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gera, 4 Kaninchen

Beitrag  Gast am Fr 04 Apr 2014, 08:01

Hat sich erledigt. Eine Freundin nimmt die Kaninchen. Sie kommen bei ihr in den Garten! Dort wird es ihnen gut gehen und ich kann sie immer wieder besuchen und nach ihnen schauen! Da weiß ich wenigstens, dass sie dort gut aufgehoben sind!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gera, 4 Kaninchen

Beitrag  Feyana am Fr 04 Apr 2014, 08:07

Das ist schön, das freut mich.

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10411
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Gera, 4 Kaninchen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten