Emil ...............gehts leider garnicht gut

Seite 2 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  Bärbel am Di 06 Mai 2014, 16:22

Es sieht leider garnicht gut aus.
Hab nochmal meine TA Freundin, die bei Fr Dr Ewring.................gelernt hat konsultiert, die geht auch ziemlich sicher von Osteodystrophie aus.

Wenn ich die Zeit seit er bei mir ist, Revue passieren lasse, passen die Anzeichen schon. Nur bin ich ja nicht im Geringstem davon ausgegangen, deshalb hab ich alle Anzeichen auch anders gedeutet.
Sie meinte, wenn er auch nur Träger eines Satins wäre, dann bricht die Krankheit oft sehr viel später aus, als bei reinen Satins.
Ich selbst hatte ja auch schon zwei Satinträgerschweinchen gehabt. Der eine ist mit 1 !/2 Jahren verstorben, weils den Kiefer betraf, das andere wurde 3 1/2 Jahre alt.......................die deutlichen Azeichen gegannen da auch erst mit knapp 3 Jahren
Ich hab ja von Anfang an immer um sein Gewicht gekämpft und hab auch schon immer aufgrund seines komischen Ganges, gemutmaßt, das er auf jeden Fall mal ein Arthrosekandidt werden würde............was meine Fr Doktor auch immer bestätigt hatte.......................und er hat immer sehr sehr langsam gefressen und sein Gewicht kaum halten können. Sein vieles Fell hat schon sicher darüber hinweg getäuscht, was für ein Leichtgewicht der Süße doch ist.
Hab ihm deshalb auch schon von jeher immer was Gehaltvolleres zugefüttert.

Ich hab evt morgen die Möglichkeit ihn bei Fr Dr Ewringm.......... vorzustelllen, das mach ich davon abhängig wie stabil er sein wird
........................oder eben am Donnerstag bei meiner Fr Doktor
Solange werde ich ihn nun versuchen, mit meinen Mitteln stabil zu halten und am Donnerstag dann endlich Röntgenbild etc machen lassen.
Mit meiner Frau Doktor muss sich da auch nicht erst groß diskutieren oder sie darum bitten, wie dem TA von Gestern

Ich hab nur grad einfach nicht die Kraft auch noch um solche Selbstverständlichkeiten zu kämpfen  :rot2: Sorry
....................hab ja nun gestern mehrmals drum gebeten

Leider musste ich da natürlich mit Enttäuschung feststellen, dass ich bei solchen Notfällen doch nicht immer auf alle Ärzte dieser Praxis zählen kann, selbst wenn ich deren Erfahrungswert trotz allem sehr achte.
Denn er hat ihn sich angeschaut und tippte sofort auf dieses heimtückische OD. Das Röntgenbild fand er mehr oder weniger nicht so nötig, da alle Anzeichen klar erkennbar wären.

Denn es scheint sich auch ohne dieses anfängliche Röntgenbild alles in diese Richtung zusammen zu fügen. Denn jedes Heuhalm was Emil grad zu fressen versucht, schiebt er eine Sekunde später wieder heraus.
Nur ganz ganz weiches, kurzes Heu kann er noch selbst aufnehmen und zermalmen.
Ich werde aber dise Woche noch eines machen lassen, spätestens am Donnertag, dennich möchte natürlich auch wissen, wie weit die Krankheit schon fortgeschritten ist

Mich wundert nur, wo dieser kurzfristige enorme Schub herkam, dass sich sein Zustand so schnell verschlechterte.
Ganze 145 Gramm hat er seit 12 Tagen abgenommen.
Davor handelte es sich alle 1-2 Wochen mal um 11 oder 12 Gramm, dann gings wieder mal 10 Gramm drauf
...........................aber trotz allem war die letzten Monate immer ein leichter Abwärtstrend zu verzeichnen

: Smile: Ich kann jetzt nur noch hoffen, dass seine Zustand noch nicht so schlecht ist, dass er mit entspechenden Medis sich noch mal berappelt und noch nen schönen Sommer erleben darf
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6223
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  Gret am Di 06 Mai 2014, 17:40

Och Mensch   
Nicht aufgeben Emil  Daumendrücken 
avatar
Gret
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 934
Alter : 31
Ort : Saarland
Anmeldedatum : 24.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  Birgitta am Di 06 Mai 2014, 18:37

pale Ach,  Emil....

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Versteher*
*Knopfaugen-Versteher*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9593
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  Bärbel am Di 06 Mai 2014, 19:55

Ich hoffe noch sooooooooooooooooooo sehr, auf ne Besserung   
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6223
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  Birgitta am Di 06 Mai 2014, 20:20

Das hoffe ich auch - heutzutage ist doch so Vieles möglich!  Daumendrücken 

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Versteher*
*Knopfaugen-Versteher*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9593
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  happyhoppel am Di 06 Mai 2014, 20:39

Die Hoffnung kann Berge versetzen. Wir hoffen alle ganz dolle mit .......  hoffen 
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2635
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  Nyctalus am Di 06 Mai 2014, 20:56

Wir drücken alles an Daumen und Pfötchen, was wir haben  hoffen  
avatar
Nyctalus
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 867
Alter : 29
Ort : Stuttgart (aber im Herzen immer NRW)
Anmeldedatum : 23.05.13

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  Manu am Di 06 Mai 2014, 21:01

Liebe Bärbel, sei ganz lieb gedrückt und ich wünsche Dir ganz viel Kraft. Ich bin mir sicher das Du alles machst was Dir möglich ist und Emil wird es Dir danken.

Ich drücke auf alle Fälle alle Daumen.
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 986
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  Gast am Di 06 Mai 2014, 21:12

Crying or Very sad  Emil

Ich bin in Gedanken bei dir Bärbel   

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  Babba_Holli am Di 06 Mai 2014, 21:22

hut 

Armer Emil  Crying or Very sad 
Es hätte ja auch mal eine Weile ruhig bleiben können, da gibt es schon wieder ein Sorgenschweinchen. Drück 

Ich drücke alles was ich hab.
Daumendrücken  Daumendrücken  Daumendrücken  Daumendrücken  Daumendrücken  Daumendrücken 
     
 hoffen hoffen hoffen hoffen hoffen

_________________
Gebrauchtschweinchenhalter Holli und seine kleinen Fresspelze,

sowie allen  Engelchen Engel
 
_____Übrigens: Wer Reschtchreipfeler findet darf sie gerne behalten  Lach3 _____
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5888
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  brainy am Di 06 Mai 2014, 22:08

Ich muss sagen, dass ich fast ein wenig entsetzt bin, dass man Dir auf Nachfrage das Röntgen nicht gemacht hat.
Mein impulsiver Charakter hätte das bei keinem TA der Welt durchgehen lassen. Ich bin zahlender Kunde, also kann ich auch die Diagnostik haben, die ich verlange.

Wie schließt Dein TA jetzt eigentlich einen Blasenstein aus? Womit hat er das geprüft? Hoffentlich wenigstens ein Sono???

avatar
brainy
*Meeri-Bewunderer*
*Meeri-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1299
Alter : 35
Ort : Graz (Österreich)
Anmeldedatum : 24.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  Birgitta am Mi 07 Mai 2014, 07:18

Wenn die Blasenregion nicht schmerzhaft ist und im Urin keine Entzündungszeichen oder Blut sind, kann man darauf schließen, dass wahrscheinlich kein Stein vorliegt.
Aber ich weiß auch nicht, warum man nicht einfach eine Röntgenaufnahme macht, da hat man doch Klarheit und muss nicht mit Wahrscheinlichkeiten arbeiten.
Für die genaue Osteodystrophie-Diagnose, bzw. das Stadium wäre das Röntgen auch hilfreich.

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Versteher*
*Knopfaugen-Versteher*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9593
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  Feyana am Mi 07 Mai 2014, 08:01

Oh nein Bärbel.... ich hatte so gehofft du bekommst mal Ruhe... Erholung für Dich...   Kuss 

Ich drücke Dir/Euch so sehr die Daumen. Hoffentlich bessert sich sein Zustand. Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken2 Daumendrücken2 Daumendrücken2 Daumendrücken2     

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10399
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  Bärbel am Mi 07 Mai 2014, 09:34

brainy schrieb:Ich muss sagen, dass ich fast ein wenig entsetzt bin, dass man Dir auf Nachfrage das Röntgen nicht gemacht hat.
Mein impulsiver Charakter hätte das bei keinem TA der Welt durchgehen lassen. Ich bin zahlender Kunde, also kann ich auch die Diagnostik haben, die ich verlange.

Wie schließt Dein TA jetzt eigentlich einen Blasenstein aus? Womit hat er das geprüft? Hoffentlich wenigstens ein Sono???


Weißt Du Andrea, es tut mir grad überhaupt nicht gut, wenn immer auf dem selben Thema rumgeritten wird
.........................  ich bin echt schon am Routieren und glaub mir, ich versuch hier grad alles, was mir möglich ist. Manchmal fehlt aber auch mir die Kraft gegen jemanden anzukämpfen, der von seiner Behandlung/Diagnostik so überzeugt war, wie der TAam Montag.

Was ja nicht für mich heißt, dass Emil nicht seine große Diagnostik erhält...............................nur eben erst ma Donnerstag.
Falls er heute noch instaliber wird, werd ich mit ihm auch zur TK fahren........................und ihm diesen weiten Weg zumuten, obwohl diser Weg ihm alles abverlangen würde. Aber wenn er bis morgen durchhält, ist es besser er wird von einer TÄtin die sein Gesamtbild kennt untersucht
Ich wünsche mir einfach ein wenig Geduld und dass ich auch mal nicht nur unfehlbar sein muss und nicht alles gleich so hinbekomme wie es manch andere vllt gehandhabt hätten.
Das Röntgenbild kommt schon noch

Mir gehts so dreckig, da brauch ich echt grad keine Drängelei .........................sorry Andrea, aber das kommt mir grad echt zu heftig rüber Drück

Ich bin da dran, dass kannst Du mir glauben.
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6223
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  brainy am Mi 07 Mai 2014, 14:18

Bärbel,  meine Kritik war in keinster Weise gegen dich gerichtet und das lässt sich aus meiner Antwort nicht falsch herausverstehen, wie ich finde.

Wir alle sehen, dass du alles tust, was in deiner Kraft steht. Nur bekommst du im Moment nicht die Unterstützung, die - wie ich finde - dir zusteht.
Ich bin sehr verwundert und sogar enttäuscht von diesem TA am Montag. Und das darf man hier doch äußern.
Ich hab geschrieben, dass ich mir meiner Enttäuschung in dieser Situation vor Ort Luft gemacht hätte - was nicht heißt,  dass dein Charakter dem meinem entspricht oder du es genau so machen sollst! Aber wenn es bei dir so angekommen ist,  dann tut es mir leid.

Ich hoffe nur sehr, dass diese Verzögerung der TÄ! (nicht von dir) sich nicht zu Lasten von Emil auswirkt.

Ich werde mich jetzt nicht mehr mit Tipps oder Hinweisen an dem Thread beteiligen, da ich nicht weiter falsch verstanden werden will. Ich drück im Stillen alle Daumen für Emil.
avatar
brainy
*Meeri-Bewunderer*
*Meeri-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1299
Alter : 35
Ort : Graz (Österreich)
Anmeldedatum : 24.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  Bärbel am Mi 07 Mai 2014, 19:32

 Sorry Andrea, aber Dein Post hat mich schon unter Druck gesetzt.
Hatte ja nun schon geschrieben wie enttäuscht ich war und Du ja auch schon, was Du für nötig gehalten hättest.
Wenn man grad selbst total unter Druck steht, kommt so ein Post schon mal heftiger rüber, als von Dir vllt gemeint
Danke fürs Daumendrücken  Drück 

So nun aber zu Emil an sich
 mampf .......................er frisst seit heut Mittag wieder besser. Zwar kaut er sehr langsam, aber er frisst  Freude Freude rot Freude 
.....................und saß auch zwischen den anderen beim Fressen.
Die letzten Tage hat er sich stehts weggedreht, wenn ich ihm irgendwas an Futter vor die Nase legte
...................auch klein geschnitteenes Heu geht wieder  Freude rot 
...........................und er hat seit gestern abend ganze 40 Gramm zugelegt   Das soll schon was heißen   

Hab scheinbar jetzt die richtige Schmerzdosis gefunden und ihn mit BB, Coffea und Neurexan aus seinem Tief heraus gelockt bekommen.
So steht er sicher auch sehr viel besser die morgigen Untersuchungen durch.
Man bin ich froh, dass morgen nun endlich meine TÄtin wieder da ist...............................die ist so Gold wert
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6223
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  happyhoppel am Mi 07 Mai 2014, 19:41

ganz viel  Daumendrücken für morgen  Drück 
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2635
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  Birgitta am Mi 07 Mai 2014, 19:46

Ich kenne das ja auch: der selbe Post kommt völlig unterschiedlich an, je nach Gemütszustand und Nervenkostüm.

Schön zu lesen, dass Emil wieder ein bisschen fitter ist und besser frisst.
Meine Kollegin hat ein Kaninchen, das wegen krasser Zahnfehlstellung keine Vorderzähne mehr hat. Grisú bekommt eingeweichte Heucobs, die er gut ´rein schlabbern kann, vielleicht wäre das auch eine Option für Emil, wenn er das Heu fressen einstellt.
Aber, wie ich dich einschätze, ist dir das gar nichts Neues, du kennst ja die meisten Tricks und Kniffe.
  weiterhin, Emil!

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Versteher*
*Knopfaugen-Versteher*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9593
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  Bärbel am Mi 07 Mai 2014, 20:04

Freu mich aber über jeden Tipp.  Danke 

Hab ihm zar schon versucht solche Teile anzubieten, eingeweicht, aber er wollte die Teile absolut nicht, dafür die Dicken, die es nicht nötig hatten.
Versuchs aber noch weiter, denn er muss unbedingt weiter zunehmen.................da versuch ich gern alles
Von letzer Woche 1131 Gramm, war er bis heut morgen auf 960 Gramm runter gerutscht
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6223
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  Birgitta am Mi 07 Mai 2014, 20:07

Das ist wirklich heftig - gut, dass er jetzt ein bisschen mehr Lebenswillen hat.
Die Heucobs muss man ja nicht zwingend einweichen, mit dem Nudelholz zerkleinern tut´s ja vielleicht auch schon.

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Versteher*
*Knopfaugen-Versteher*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9593
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  Bärbel am Mi 07 Mai 2014, 20:13

Das mit dem Nudelholz ist ja ne Klasse Idee  Drück 
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6223
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  happyhoppel am Mi 07 Mai 2014, 20:25

hab ich bei Schoko auch schon festgestellt, dass er das eingeweichte zeug nicht mag. hab das dann im mörser zerkleinert und dann hat er`s gefressen. daher die Idee mit dem Nudelholz ist eine gute Idee ...... viel glück
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2635
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  Babba_Holli am Mi 07 Mai 2014, 20:44

hut 

Ich kann zum Zerkleinern einen Multiboy bzw. Mulinette empfehlen. Ja 

_________________
Gebrauchtschweinchenhalter Holli und seine kleinen Fresspelze,

sowie allen  Engelchen Engel
 
_____Übrigens: Wer Reschtchreipfeler findet darf sie gerne behalten  Lach3 _____
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5888
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  Feyana am Do 08 Mai 2014, 07:53

Ne Kaffeemühle hab ich auch schon benutzt  big smile  Hab noch so eine mit Handbetrieb. Aber das ging sehr gut. Hab sie auf ganz grob gestellt und ab ging es.

Oh Emil, ich hoffe, der positive Trend hält an und die TÄ kann Dir heute gut helfen.... ich drücke alle Daumen.  Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken 

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10399
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  brainy am Do 08 Mai 2014, 09:41

Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken  für Emil für heute  Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken 
avatar
brainy
*Meeri-Bewunderer*
*Meeri-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1299
Alter : 35
Ort : Graz (Österreich)
Anmeldedatum : 24.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten