Schoko hatte einen EC-Schub

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  Feyana am So 13 Jul 2014, 19:59

Deine Nachrichten stimmen mich positiv. Ich hoffe auch das er fleißig weiter zu nimmt...  mampf mampf mampf  hörst Du Schoko, immer schön  mampf mampf mampf 

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10399
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  Trüffelchen am Mo 14 Jul 2014, 17:37

Daumendrücken2 

Gibst du ihm denn jetzt Wiesenbärenklau? Und wo bekommt man den her?
avatar
Trüffelchen
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 918
Alter : 39
Ort : Oberhausen
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  happyhoppel am Mo 14 Jul 2014, 19:22

 Ja  habs mit frischem WBK probiert

Ich war in Gierend bei Gitti und wir haben einen "Wiesenspaziergang" gemacht  big smile  Leider hat Schoko nicht wirklich was gefressen, nur ein ganz wenig, wenn ich ihm das penetrant vor die Nase gehalten habe. Motte war begeistert  pfeifen 

Werde jetzt den Link von Bärbel nutzen und getrockneten WBK bestellen, den dann mahlen und unter den Päppelbrei mischen. Ich denke, dass das bei Schoko die bessere Variante ist
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2635
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  Trüffelchen am Mo 14 Jul 2014, 20:57

wo ist der Link dazu?? Ich will auch für meine Ninchen bounce 
avatar
Trüffelchen
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 918
Alter : 39
Ort : Oberhausen
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  happyhoppel am Mo 14 Jul 2014, 21:42

Trüffelchen schrieb:wo ist der Link dazu?? Ich will auch für meine Ninchen bounce 

  
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2635
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  Bärbel am Di 15 Jul 2014, 09:05

happyhoppel schrieb: Ja  habs mit frischem WBK probiert

Ich war in Gierend bei Gitti und wir haben einen "Wiesenspaziergang" gemacht  big smile  Leider hat Schoko nicht wirklich was gefressen, nur ein ganz wenig, wenn ich ihm das penetrant vor die Nase gehalten habe. Motte war begeistert  pfeifen 

Werde jetzt den Link von Bärbel nutzen und getrockneten WBK bestellen, den dann mahlen und unter den Päppelbrei mischen. Ich denke, dass das bei Schoko die bessere Variante ist

Super Idee.
................und viel unkomplizierter, als den zu kochen und unter zu mischen  daumen hoch 
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6222
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  Feyana am Do 17 Jul 2014, 10:15

Ja, das hört sich nach einem guten Plan an.  Ja 

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10399
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  Kallinchen am Do 17 Jul 2014, 17:23

Hört sich an wie bei meinem Kasi... schreit bei Krankheiten auch immer hier. Ja Habe 2 e.c. Kaninchen und ein e.c. Schweinchen. Das Fiese an dem blöden e.c.ist, dass es irgendwann die Nieren kaputt macht.

Was gibst du Hoppel denn noch an Medikamenten?Über den Schub hinaus ist hilfreich weiterhin Vit B Komplex und Cerebrum Comp. zu geben.

Ich drücke euch weiterhin ganz doll die Daumen  DrückGirl 
avatar
Kallinchen
*Meeri-Sklave*
*Meeri-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 444
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 12.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  Bärbel am Do 17 Jul 2014, 20:15

Toll Mandy, dass Du auch noch ein paar wertvolle Tipps hast daumen hoch 
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6222
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  happyhoppel am Do 17 Jul 2014, 21:26

bin sehr froh von jemanden zu hören, der auch ec-Kaninchen hat  Ja  bisher konnte ich mich nur mit bärbel austauschen. von ihr habe ich schon ganz viele tolle tipps und medi-infos erhalten.

zur zeit bekommen Schoko und auch motte noch panakur (morgen ist der 21. tag). hab im Internet gelesen, dass man das noch länger geben soll. ich werde es jetzt aufbrauchen, also bis irgendwann nächste Woche.

Schoko bekommt schon fast 2 Wochen jeweils morgens und abends 1ml Vitamin b komplex. was ist denn Cerebrum Comp.  Question 

außerdem bekommt er noch schüsslersalze appetitanregend, gehirnfördernd und etwas gegen die nieren und ich geb ihm immer etwas bene-bac.

er hat ja sehr schnell viel abgenommen und wir waren schon fast bei 2.100g gelandet. heute morgen zeigte die wage dann 2.290g (dank bärbel  Drück )

ansonsten ist er munter wie immer, rennt, rammelt motte, springt auf`s Sofa. Manchmal merkt man kaum, dass er etwas schieflage hat, nur der kopf ist etwas geneigt. vor allem, wenn ich ihn hochnehme oder auch auf der waage liegt er total auf der seite. danach hoppelt er dann aber wieder ganz normal durch die gegend. vorgestern hatte er etwas orientierungsschwierigkeiten und konnte nicht so recht auf das Häuschen springen und auch nicht wieder runter. nach einiger zeit und mit 3mal anlauf nehmen hat es dann doch funktioniert.

woran merkt man, dass die nieren kaputt sind ? kann man da im Vorfeld etwas tun ?

wie du siehst hab ich immer noch jede menge Fragezeichen.

es wäre toll, wenn du mal von deinen ec-tierenFotos mailst, damit ich mal sehen kann, wie das so bei anderen hoppels aussieht.
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2635
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  Kallinchen am Fr 18 Jul 2014, 17:02

Das freut mich das er wieder gut zulegt. Drück 

Bei E.c. ist das Wichtigste sofort zu behandeln. Beim kleinsten Anzeichen. Bei vielen Tieren wird es oft erst schlimm, weil die Symptome nicht so eindeutig sind und zu spät mit der Medikation begonnen wird. Selbst wenn es dann doch kein E.c. sein sollte kann man nichts falsch machen.

Mein Kallinchen hatte auch vor einer Weile wieder einen E.c. Schub. Plötzlich kam sie nicht zum essen und war apathisch, lief ein Stück und legte sich sofort wieder hin. Als ich den Bauch untersucht hatte und der es nicht war, habe ich sofort mit der Behandlung angefangen. Bei ihrem ersten Schub ging es nämlich genauso los und innerhalb von Stunden hatte sie einen schiefen Kopf und fiel immer um.
Durch die schnelle Behandlung kam es diesmal nicht so weit und sie hat sich ganz fix berappelt, aber trotzdem ziemlich abgenommen.
Das Gewicht bekommt man aber nach und nach wieder rauf.

Außer die Nieren sind betroffen... das kannst du nur rausfinden indem du Blut abnehmen lässt. Anzeichen sind Gewichtsverlust und Polydipsie( viel trinken).
Wenn Tiere lange Zeit mit E.c. leben sind am Ende meistens die Nieren kaputt. Mein Joschi, der letztes Jahr starb, hatte zu seinen 1000 anderen Kranheiten auch E.c. und dann einen Nierenschaden.
Im Blutbild lässt sich erst eine Nierenbeinträchtigung ablesen, wenn schon ein großer Teil der Niere zerstört ist.
Ich will dir keine Angst machen, nur das du daruf achtest ob er irgendwann anfängt viel zu trinken. Aber du gibst ja schon was für die Niere das ist super, lieber vorbeugen, denn die Niere ist nicht reparabel.

Die Medikation bei E.c ist ja umstritten, manche sagen dieses hilft andere sagen nur jenes hilft... ich gebe immer Panacur, ein Gehirn-und knochengängiges AB ( z.B. Baytril), Vit B Komplex und Cerebrum Compositum. Das ist ein homöopathisches Komplexmittel das sich bei E.c. bewährt hat. Es ist zur Stärkung der Nerven, gegen den Schwindel und für die Gehirnfunktionen.

Bei Kallinchen und auch bei Joschi damals gab es den typischen schiefen Kopf und Bewegungs und Koordinationsprobleme. Kasi hat ein schiefes Gesichtchen behalten, also eine einseitige Lähmung.
Bei Herbert, dem Meeri, war der Schub auch mit Schiefkopf und zurückbehalten hat er neurologische Ausfälle beim Laufen, er ist etwas langsam im Kopf und wie bei deinem Schoko, das er beim Hochnehmen oder wiegen auf der Seite liegt .

Ein sehr gutes Zeichen das dein Schoko zugenommen hat. Nach einem Schub kann es Wochen bis Monate dauern bis alles wieder normal wird, mache Sachen bleiben vielleicht auch für immer.

Ich drücke euch auf jeden Fall die Daumen   
avatar
Kallinchen
*Meeri-Sklave*
*Meeri-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 444
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 12.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  happyhoppel am Fr 18 Jul 2014, 21:12

vielen lieben dank für so viele Infos  Drück  da Schoko den schub beim ta hatte, konnten wir direkt mit dem "vollen" Programm loslegen und für die nachversorgung habe ich sofort wertvolle tipps von bärbel bekommen. Schoko hatte wirklich glück im Unglück :-)

er ist ja schon von märz an so "komisch", aber keiner konnte wissen, dass das wahrscheinlich schon die ersten anzeichen von ec waren. wenn ich noch einmal einen hoppel in einer solchen Situation habe, würde ich auch daran denken. aber wenn man denkt, man kennt so gut wie alle Krankheiten der hoppels, kommt wieder eine neue Krankheit um die ecke.

die einzigen medis, die ich noch nicht kannte ist das "Cerebrum Compositum". Hast du einen link wo ich das bestellen kann? ich möchte nichts unversucht lassen und probiere alles, Hauptsache es wird nicht schlimmer und vielleicht noch mal besser.

das gewicht haben wir zur zeit super im griff. heute sind wir schon bei 2.320g angekommen. bin sehr froh  bounce  Schoko nimmt zu und das nur mit morgens und abends einmal päppeln. muss vorsorgen für ende August, dann ist er für 5 tage in der urlaubsbetreuung und ich gehe mal davon aus, dass das wieder stress ist, er wieder abnimmt und hoffentlich nicht einen erneuten ec-schub verursacht. werde mir noch die notfall-medis von bärbel besorgen :-)

vielen dank an alle  Daumendrücken 
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2635
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  Kallinchen am Do 24 Jul 2014, 20:03

Habe noch ein Foto von Kallinchen gefunden nach ihrem ersten Schub, wo der Kopf noch schief war.



und hier sieht man bei Kasi ein bisschen die schiefe Schnute auf der gelähmten Gesichtshälfte

avatar
Kallinchen
*Meeri-Sklave*
*Meeri-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 444
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 12.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  happyhoppel am Do 24 Jul 2014, 21:11

Ja so liegt Schoko auch sehr oft mit dem Köpfchen zur Seite. Vielen lieben Dank für die Fotos  Drück 

Wenn er sich putzt, durch die Gegend rennt und auch zwischendurch ist alles ganz normal. Wenn ich ihn hochnehme und z.B. auf die Waage lege, hat er totale Schieflage. Naja mal sehen wie das so wird. Das Fressen und das Gewicht ist zur Zeit immer so ein auf und ab - immer so zwischen 2.250g und 2.310g. Er hat ja noch die zusätzliche Baustelle - seine Zähne. Er hat nur noch wenige Backenzähne und kann nicht mehr so wirklich richtig fressen.

Werde die Tage auch noch mal Fotos machen ...
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2635
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  happyhoppel am Mi 30 Jul 2014, 20:14

Schoko hält sich tapfer. Nachdem ich von Freitag bis Montag nicht da war und Schoko nicht gepäppelt werden konnte, habe ich mir im Vorfeld arge Kopfweh gemacht. Aber alles ist gut gegangen und Schoko hat "nur" 30g abgenommen und heute nach 4mal päppeln wieder seine 2.270g wie letzten Freitag. An seinem Zustand hat sich nicht wirklich was geändert. Aber in Streßsituationen und wenn ich ihn hochhebe, ist die Schieflage extrem - Schoko kann damit gut umgehen und wenn er wieder am Boden ist und durch die Gegend hoppelt, ist fast wieder alles wie immer. Vielleicht wird's ja noch langfristig besser. Warten wir mal ab, was Schoko zukünftig noch alles bekommt (er ist ja für eine Überraschung immer gut  Ja )

Über Anregungen und Tipps zur kontinuierlichen Behandlung von EC würde ich mich freuen bzw. was man wann und wie lange an medis geben kann/muss/soll und woran man einen evtl. neuen Schub/Ausbruch und Anzeichen erkennen kann.

Zur Zeit bekommt er die hömop. Mittel von Bärbel (Gehirn und Nierenmittel) und alle 2 bis 3 Tage 2ml Vitamin B.
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2635
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  Feyana am Mi 30 Jul 2014, 20:19

Ich kann Dir leider gar nicht raten, aber Daumen drücken, das kann ich.

Für Schoko:  Hase Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken      hoffen hoffen hoffen hoffen 

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10399
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  Kallinchen am Fr 01 Aug 2014, 04:44

E.c. hat leider eine sehr andauernde Genesungsphase. Ich melde mich am Wochenende, habe es noch nicht geschafft. DrückGirl 
Es kann auch mit dem Gewicht dauern, ich würde jedoch , sobald das Tier wieder selbstständig futtert nicht mehr päppeln. Sein Gewicht ist gut und auf ein paar Gramm mehr oder weniger kommt es nicht an. Päppeln ist "unnatürlich" und sollte meiner Meinung nach nur im Notfall, wenn die Tiere selber keine Nahrung aufnehmen oder arg abgemagert sind gemacht werden. Es dauert halt eine Weile und machmal erreichen sie auch nie wieder das alte Gewicht, aber solange es ein gesundes Gewicht ist, ist es trotzdem ok.
Stress sollte bei E.c. immer vermieden werden, also ständiges Hochnehmen, Änderung der Umgebung bzw. neuer Partner. Oft führt schon ein TA Besuch zu einem erneuten Schub, lässt sich aber leider nicht immer vermeiden.

Gibst du nicht die Schüsslersalze, die Bärbel dir empfohlen hat? Weil du homöopathisch schreibst... oder gibst du noch etwas homöpathisches extra?

Ich bin kein Freund von zu vielen Medis oder besser gesagt Behandlungskonzepten. Wenn man sich für die Homöopathie entscheidet, sollte man nicht gleichzeitig die gleiche Sache mit Schüsslersalzen oder phytotherapeutisch behandeln. Weniger ist mehr. Sonst könnten die Mittel auch gegeneinander arbeiten oder die Wirkung hebt sich auf...

Das mit der Schieflage kann auch so bleiben. Wenn er ansonsten normal läuft und alles seinen Gang geht, würde ich mir nicht so viel Gedanken machen.

Anzeichen für einen Schub sind meist Inappetenz, oder das Tier hat Futter im Mund, "vergisst" aber zu kauen und wirkt abwesend.Oft wirken die Tiere apathisch und wollen nicht laufen bzw. legen sich ständig hin. Das mit dem Rollen und dem schiefen Kopf folgt meist erst darauf.
avatar
Kallinchen
*Meeri-Sklave*
*Meeri-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 444
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 12.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  happyhoppel am Fr 15 Aug 2014, 21:43

Schoko`s Zustand hat sich stabilisiert   

Er frisst wieder ganz alleine und ich muss nicht mehr päppeln und er nimmt auch zu, zwar wenig, aber stetig. Alles was über 2,3 Kilo ist, ist gut :-)

Den WBK gibt's gemahlen mit unter die CC-Bällchen mit Haferpflocken, Schmelzpflocken, Leinsamen und Sonnenblumenkernen. Das war ein toller Tipp von Bärbel Drück alles in der Kaffeemühle zu zerkleinern - funktioniert super.

Damit ich ihn nicht jeden Tag für die medis rausnehmen muss, überliste ich ihn und immer, wenn er gerade nicht damit rechnet, kommt die futterspritze mit den aufgelösten medis. funktioniert ganz gut, zwar versucht er sich erst einmal zu weigern, aber ich bin hartnäckig  big smile
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2635
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  happyhoppel am Fr 15 Aug 2014, 22:13

Schiefköpfchen mit seiner besseren Hälfte ..

" />

[/url]" />
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2635
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  amkash1 am Sa 16 Aug 2014, 02:41

Hase 
avatar
amkash1
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4820
Alter : 62
Ort : Clarksburg, NJ USA
Anmeldedatum : 13.03.10

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  Bärbel am Sa 16 Aug 2014, 09:03

Ach die zwei Süßen  flirten I love you 
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6222
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  Feyana am Sa 16 Aug 2014, 17:01

I love you I love you I love you I love you I love you  Ein wunderschönes Foto... wie geht es mit dem Umbau voran?

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10399
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  Birgitta am Sa 16 Aug 2014, 17:20

 

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Versteher*
*Knopfaugen-Versteher*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9593
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  happyhoppel am Sa 16 Aug 2014, 17:22

Feyana schrieb:I love you I love you I love you I love you I love you  Ein wunderschönes Foto... wie geht es mit dem Umbau voran?


Die Planung ist soweit fertig. Nächste Woche wird bestellt :-) und am kommenden Wochenende wird wahrscheinlich das alte Gartenhaus abgeholt bounce
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2635
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  Manu am Sa 16 Aug 2014, 22:49

ach ist das niedlich. Wenn das keine Liebe ist  big smile 
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 986
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Schoko hatte einen EC-Schub

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten