Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Gast am Do 17 Jul 2014, 13:19

Meine Telefonate mit der Besitzerin von Daisy und Rosina ergaben, das sie gerne
nun einen Kastraten für die beiden hätte. Da Rusty, der Chef der 3 Böckchen-WG ist
und vom Alter und Charakter her gut passen würde, habe ich am Mittwoch, 16.07. eine
VG auf neutralem Boden gewagt.

Daisy ist im Mai 2014 geboren und Rosina im Febr. 2014, also sie ist mal gerade erst
5 Monate alt. Rusty wird im Sept. 1 Jahr alt.

3 1/2 Stunden neutraler Boden im Bodengehege, in der Zeit passiert nichts ungewöhnliches
und ich machte eine Grundreinigung, wo dann die drei im Anschluss rein sollten. Rosina war nicht
so einfach zu beeindrucken, Daisy hingegen direkt unterwürfig. Rosina schoß Rusty auch eine
Ladung Urin ins Gesicht und knatterte ihn auch an, aber auch das ist alles im Rahmen eine VG
normal.

Nachdem ich mit der Grundreinigung fertig war und fast 4 Stunden vorbei waren, alle drei
platt im Bodengehege in den Ecken lagen, dachte ich, ok, ich wage es, sie in den Turm zu setzen.

Nach einer 1/2 Stunde hechtete ich zum Turm und mein Rusty sass lädiert in der Ecke.
Ich holte ihn raus und sah, das sein rechtes Ohr nur noch in Fetzen hing. Rosina hatte ganze
Arbeit geleistet. Tja, Mittwoch Nachmittag, meine TA geschlossen, also in die Tierklinik.
Die Blutung hatte ich aber mit Tüchern schon fast gestoppt.
Trotzdem wollte ich Rusty, der sichtbar unter Schock stand, der TA vorstellen. Ich verabreichte
ihm auch Rescue Tropfen. Und die nächsten Tage wird er Schmerzmittel bekommen und ich
reinige 3 x täglich das völlig zerfetzte Ohr, mit Kochsalzlösung und salbe es im Anschluss mit
Manuka Lind ein.

Rusty sitzt wieder bei seinen beiden Brüdern, er hat die Schnauze gestrichen voll von
Weibern. Sad.

Rosina mit ihren 5 Monaten die Oberzicke, so was habe ich noch bei keiner VG erlebt,
aber man lernt ja bekanntlich nie aus.

Erst dachte ich, ich lass es ganz sein, sollen sie so klar kommen, aber eine Chance gibt
es noch ...

Meine Gedanken gehen nun dahin, die beiden Mädels mal mit Nelson bekannt zu machen
und zwar zuerst Caddy an Caddy zum Beschnüffeln, das werde ich nun erst mal 4 Tage
jeweils ein paar Stunden am Tag machen, ehe ich am Montag (damit ein TA auf hat)
dann eine neue VG wage, wenn auch das in die Hose geht, sollten die beiden Mädels wohl
besser alleine bleiben. Meine Einschätzung schon zu Beginn, war richtig, das Louise
sich gar nicht mit den beiden wohl fühlt und total überfordert mit der Zicke ist.  

Nelson ist ja ein Prachtkerl was sein Gewicht und seine Größe, aber auch seine Ausdauer
sich um seine Mädels zu kümmern, anbelangt, vielleicht braucht Rosina so was ???

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Manu am Do 17 Jul 2014, 14:01

das ist aber sehr schade das es nicht geklappt hat.. Warum es aber auch solche Oberzicken geben muß  Sad 
Vertragen sich die zwei Mädels?

Ich würde es auch schön finden wenn die 3 Jungs zusammen vermittelt würden. Denn sie vertragen sich ja. ist ja auch nicht immer so. Na klar ist es mit einem Mädel besser.

Na hoffentlich schafft Nelson es.

meine Chari war auch so eine Zicke. Nur mein Sky ist mit ihr klargekommen. Nun toben sie wieder zusammen über die Löwenzahnwiese  Kerze 
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 987
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Gast am Do 17 Jul 2014, 14:33

Die Rosina hat da die Hose an, Daisy ist ja noch sehr klein und kuscht vor ihr, sie tut mir
schon leid, sie wird immer in ihrem Schatten stehen, sie sollte einen eigenen Kastraten
haben, das wäre schöner für Daisy (ist im Mai 2014 geboren).

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Nyctalus am Do 17 Jul 2014, 15:33

Ach nein, so eine Zicke... Erst abwarten, bis keiner guckt, und dann den armen Rusty vermöbeln  No 
Vielleicht kann Nelson sie ja zur Raison (schreibt man das so?) bringen  Daumendrücken 
Für Rusty:     
avatar
Nyctalus
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 867
Alter : 29
Ort : Stuttgart (aber im Herzen immer NRW)
Anmeldedatum : 23.05.13

Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Petra am Do 17 Jul 2014, 20:52

Meine Emilie  Engel war auch so ein Feger, aber Mattis  Engel  hat sie sozusagen mit Gelassenheit und Strenge rumgekriegt.
Also die Hoffnung nicht aufgeben! Da muss halt ein echt erfahrener Kerl ran.
Und die Bande länger im VG-Gehege lassen, notfalls ein, zwei Tage, würde ich vorschlagen.

  get well , Rusty! Nicht alle Frauen sind so...  Wink 
avatar
Petra
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4895
Alter : 49
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  amkash1 am Fr 18 Jul 2014, 12:10

 fuer Rusty
avatar
amkash1
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4835
Alter : 62
Ort : Clarksburg, NJ USA
Anmeldedatum : 13.03.10

Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Gast am Fr 18 Jul 2014, 13:42

Nun habe ich seit gestern immer für einige Stunden am Tag zwei Caddys aneinander stehen
in dem einen Nelson und in dem anderen die zwei Mädels, durch die Gitter können sie sich
schon "beschnuppern" und dann werde ich am Montag Mittag, wenn ich mit Rusty vom
Kontroll-TA Besuch zurück bin und auch einkaufen war, eine neue VG auf neutralem Boden wagen.

Also wenn der stattliche Nelson, der Womenizer, das nicht schafft, dann müssen die beiden Mädels
ohne Kastrat bleiben, ich werde auch Rosina zuvor Rescue Tropfen verabreichen. Wie kann man mit
5 Monate so eine Superzicke sein? Erst im Bodengehege sich nichts anmerken lassen und dann
plötzlich richtig zuschlagen.

Rusty tut mir leid, aber er ist ganz brav beim Wunden versorgen, so eine Zicke hat er
wirklich nicht verdient Sad.



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Gast am So 20 Jul 2014, 12:14

Nach gestriger Rücksprache mit der Besitzerin von Rosina und Daisy, soll ich
die VG mit Nelson morgen machen. Sie war natürlich entsetzt, das Zicke Rosina
den Rusty so zugerichtet hat.

Rusty´s zerfetztes Ohr sieht nach meinen Behandlungen schon etwas besser aus,
jedenfalls kommt beim Abtupfen mit der Kochsalzlösung und dem Einsalben kein Blut mehr.

Morgen Mittag ist TA-Kontrolltermin für Rusty und dann der letzte Versuch einer VG
und ich hoffe, das Nelson Zicke Rosina mit seiner ganzen körperlichen Pracht so sehr beeindruckt,
das sie diese "Fiesematenten" sein lässt, ein "defekter" Kastrat reicht.  aerger 

Grüße von der Gesundmachschwester Heike

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Feyana am So 20 Jul 2014, 21:37

Surprised Surprised Surprised Der arme Rusty....  DrückGirl  

Ich hoffe Nelson kriegt die kleine Zicke in den Griff..  Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken 

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10407
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Gast am Mo 21 Jul 2014, 14:34

Die VG läuft, ich mag noch gar keine Prognose abgeben, Nelson hat es verdammt
schwer, die Zicke Rosina gibt so schnell auf, sie versucht ihn mit Köpfchen hoch
werfen immer auf Abstand zu halten. Nelson musste eben schon mal einen
Rückzieher machen, er hat einen verdammt "schweren Job" hier zu machen.

Heu und der Charity Mix sind gerade nur "uninteressant".

Klein Daisy liegt schon erschöpft in der Ecke, jede Menge Urin wurde schon
verspritzt. Gerade ist es ruhig, alle 3 liegen platt auf dem Boden, aber nur eine
kurze Verschnaufpause für Nelson, er macht fleißig weiter und wiegt seinen
Prachtkörper zum Gebromsele hin und her ... ob er es schafft ... ?????????????
Rosina - Superzicke zu bändigen .... ???? aber auch die kleine Daisy ist nicht ohne,
sie nimmt schon die Manieren von Rosina an, hat sie sich wohl abgeschaut  Shocked 

Über Nacht bleiben sie im Bodengehege ... es wird wohl eine unruhige Nacht für
mich werden, aber was tut man nicht alles ...  big smile 

Ein paar Daumendrücker könnten aber nicht schaden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Manu am Mo 21 Jul 2014, 15:06

hier schon mal von mir die

 Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken 
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 987
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Petra am Mo 21 Jul 2014, 16:45

Solange es nicht zu Beißereien kommt, stehen die Chancen gut!

 Daumendrücken Glück   Daumendrücken Glück   Daumendrücken  Glück  Daumendrücken  Glück  Daumendrücken  Glück  Daumendrücken 

avatar
Petra
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4895
Alter : 49
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Babba_Holli am Mo 21 Jul 2014, 17:02

hut 

Komm Nelson  Drück du schaffst das Ja Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken

_________________
Gebrauchtschweinchenhalter Holli und seine kleinen Fresspelze,

sowie allen  Engelchen Engel
 
_____Übrigens: Wer Reschtchreipfeler findet darf sie gerne behalten  Lach3 _____
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5895
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Gast am Mo 21 Jul 2014, 17:41

Es ist jetzt 17:37 und seit 13:30 Uhr machen wir VG ... es sieht ehrlich gesagt bescheiden
aus. Die Zicke Rosina greift Nelson an, bis dato ist es noch nicht ganz ernst geworden.

Gerade ist die hinterlistige Rosina
wieder zum Angriff übergegangen, trotz Rescue Tropfen, spielt sie hier "Wildsau",
ich habe so was noch nie bei einer VG bzw. nun bei der zweiten erlebt, ich bin echt
entsetzt.

Aber wenn ich sie jetzt wieder trenne, ist es eh vorbei, ich weiß nur nicht, was
ich heute Nacht machen soll - hat jemand einen Rat?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Petra am Mo 21 Jul 2014, 17:50

Luftmatratze und Schlafsack...

Manchmal beruhigen sie sich, wenn's dunkel wird.
Wie gesagt, so lange kein Blut fließt, muss man abwarten, wenn man überhaupt was erreichen möchte. Die "lieben" Kleinen brauchen manchmal ganz schön lange, bis sie sich akzeptieren.
Und manchmal klappt's ja leider auch gar nicht.
avatar
Petra
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4895
Alter : 49
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Gast am Mo 21 Jul 2014, 17:58

Ich verteile auch ständig frisches Heu, Kräuter, Frischfutter und Trofu nur das sie irgendwie
mit Fressen abgelenkt sind.

Ehrlich gesagt, hatte ich in der letzten Zeit genug Aufregung, das hier brauche ich nicht
wirklich., aber noch gebe ich nicht auf. vielleicht schlafe ich erst mal auf meinem Fernseh-Sessel,
oder ich stelle mir mal jede Stunde den Wecker, um zu schauen.

Das ist Nervenkitzel pur, da braucht man keine Horror-Filme

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Gast am Mo 21 Jul 2014, 19:05

19 Uhr: Nelson sieht aus wie ein Stachelschwein, er zieht alle Register, nun
ist sein Nackenfell aufgstellt, gefallen tut es mir nicht so recht, aber bis
dato floss noch kein Blut und der gute Nelson weiß hoffentlich was er macht.

Eigentlich sollte ich die Rescue Tropfen wohl nehmen Smile

Eben gab es auch mal einträchtiches "Frisches Fressen", Heike macht sich
gerade selber Mut  Ja Ja und nun liegen sie doch mal platt rum.

Ach ja, leider hat sich Rusty´s Öhrchen ein wenig entzündet(er war heute beim
TA), er bekommt nun doch eine AB und am Freitag bin ich wieder in der Tierklinik
vorstellig. Armer Rusty ..  Drück 

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Gast am Mo 21 Jul 2014, 19:44

19:40 Uhr: Ich musste schnell mal mit Hünding Jette im strömenden Regen raus,
dann erst mal alle drei Meeris auf Wunden gecheckt. Nichts.

Irgendwie wäre Zicke Rosina auch blöde sich mit Prachtkerl Nelson ernsthaft
anzulegen, der könnte sie ja glatt platt walzen. 600g gegem 1.400 g, aber das
war ja meine Hoffnung, das Nelson die Rosina mit seiner stattlichen Erscheinung
beeindruckt, er ist hartnäckig aber nicht zu aufdringlich.

Ein Funken Hoffnung?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Feyana am Mo 21 Jul 2014, 20:20

Ja Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken 

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10407
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  MonyMeeri am Mo 21 Jul 2014, 21:26

wow was für eine krasse VG,
ganz ganz viel Glück und schneller Friede für die aktuelle Drei Gruppe um Nelsen & Co.
 Pfote Daumendrücken2 Glück Daumendrücken 
avatar
MonyMeeri
*Meeri-Liebhaber*
*Meeri-Liebhaber*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 173
Alter : 34
Ort : Eilenburg
Anmeldedatum : 01.10.13

Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Gast am Di 22 Jul 2014, 09:32

Das war eine sehr unruhige Nacht, geschlafen, habe ich so gut wie gar nicht,
aber die Gemüter scheinen sich beruhigt zu haben oder sie sind einfach nur
kaputt, wie ich.  schnarch 

Sie bleiben in jedem Fall heute und auch morgen noch im Bodengehege
und ich habe "Adleraugen" auf das Geschehen, so ganz traue ich dem Braten
ja noch nicht. Nelson liegt total erschöpft in der Ecke, aber mit einem wachen
Auge auf Rosina. Er wird das ein oder andere Gramm Gewicht eingebüßt haben Smile.

Ich hoffe, es bleibt so, wie es gerade scheint.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Gast am Di 22 Jul 2014, 18:13

Es ist jetzt 18:10 Uhr und ruhig. Sie fressen frisches Gemüse und Nelson, der Womenizer
bromselt zwar noch, aber schon nicht mehr so viel wie gestern und nachts.

Hat er es geschafft???

Klein Daisy, Zicke Rosina und Womenizer Nelson bleiben noch bis Donnerstag Mittag
im Bodengehege, dann werde ich sie umsetzen, das ist dann der nächte Test, zu
erst lasse ich alle Häuser mal raus, damit keiner in die Enge gedrängt werden kann.

Also es bleibt sehr spannend, aber heute muss ich ein wenig Schlaf nachholen ...  big smile big smile 

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Gast am Mi 23 Jul 2014, 19:37

Es gibt nun Fotos.

Das Gebromsele von Womenizer Nelson ging lange, mal nahm er sich zurück, dann bließ
er wieder zum Angriff.




Das rot MS ist Superzicke Rosina, das Baby-MS Rosettchen die kleine Daisy.
Foto von Montag, 21.07.

Gestern Abend .(Di, 22.07.)... da liegen sie schon ziemlich platt nebeneinander ...



Auch gemeinsam an der Heuraufe, Foto von Mi, 23.07.



und ich wagte es heute Nachmittag (Mi, 23.07) sie in den Turm auf zwei
Etagen zu setzen (natürlich grundgereinigt und komplett frische Decken Smile


VG gelungen, Danke Nelson -  I love you  obwohl es Montag tagsüber und nachts
spannender war, als ein Horror-Film und sowas brauchen meine Nerven nicht.  

Rosina hat ihren "Herrn" gefunden ... und am Mittwoch, 06.08. werden dann alle
drei ins Zuhause abgeholt. Sie haben dort auch ein eigenes MS-Zimmer, sobald
ich dann Fotos habe, reiche ich sie hier natürlich nach. Allerdings weiß die
Besitzerin noch nicht, das die VG diesmal geklappt hat ...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Feyana am Mi 23 Jul 2014, 21:00

Freude Freude Freude        

jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa super Nelson  daumen hoch das hast Du toll gemacht!!!

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10407
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Birgitta am Mi 23 Jul 2014, 21:05

 daumen hoch Die liebe Tante ist ganz stolz auf dich, Nelson!
Schön, dass der Krimi ein gutes Ende gefunden hat - jetzt erst mal !

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Bewunderer*
*Knopfaugen-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9612
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Rosina, Daisy in Vergesellschaftung mit Rusty

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten