Mia hatte Zahnspitzen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mia hatte Zahnspitzen

Beitrag  Manu am Fr 18 Jul 2014, 10:47

ich verstehe das nicht  No 

vor ca 5 Wochen war ich mit Mia (Avatar  Wink ) bei meiner TÄ. Sie hat beim Fressen immer so das rechte Auge zugekniffen. Ergebnis oben eine Zahnspitze.

Diese Woche beobachte ich wie sie so im Fressen rumsucht, was aufnimmt und wieder fallen läßt. Hin und her rennt und in jeden Futternapf schaut. Also wieder zum TA. Unten ist ein Zahn abgebrochen oben und unten Zahnspitzen.

ich begreife das nicht. Heu ist bei mir immer drin. (Allgäuer)Sie bekommen gras. Sie bekommen Äste zum abknabbern (Ihr müßt mal meine Bäume im Garten sehen  big smile - kein wunder wenn wenig Äpfel drauf hängen.

TA sagt das sie wahrscheinlich zu schnell frißt (das stimmt) und somit es nicht so optimal abgenutzt wird Question Kann das sein. Also schnell fressen tut sie. Sie wiegt 1120g

avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 987
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Mia

Beitrag  Babba_Holli am Fr 18 Jul 2014, 11:57

 winke 

Bei welchem TA in LE bist Du ???

_________________
Gebrauchtschweinchenhalter Holli und seine kleinen Fresspelze,

sowie allen  Engelchen Engel
 
_____Übrigens: Wer Reschtchreipfeler findet darf sie gerne behalten  Lach3 _____
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5895
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Mia hatte Zahnspitzen

Beitrag  Manu am Fr 18 Jul 2014, 11:58

ich gehe schon jahrelang zur Fatima Sterl.

War aber auch schon bei Frau Fab......
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 987
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Mia hatte Zahnspitzen

Beitrag  Babba_Holli am Fr 18 Jul 2014, 12:17

hut 

OK. die erste kenn ich nicht.
bei Frau Dr. Fabr... waren meine beiden kleinen, Capo und Chino.
Für Chino war es die Rettung  Ja 
Sie hat die Kaulinien so  hin bekommen  das bei ihm jetzt alles ganz normal funktioniert.
Sie ist, denke ich, eine von den Zahnspezis.

_________________
Gebrauchtschweinchenhalter Holli und seine kleinen Fresspelze,

sowie allen  Engelchen Engel
 
_____Übrigens: Wer Reschtchreipfeler findet darf sie gerne behalten  Lach3 _____
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5895
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Mia hatte Zahnspitzen

Beitrag  Gret am Fr 18 Jul 2014, 15:06

Juhu  winke 

ich bin mir sicher, dass Zahnprobleme selbst in der besten Haltung und Fütterung vorkommen.

Wenn es öfter vorkommt würd ich mal ablären lassen, ob im Kiefergelenk was nicht stimmt.
Mein Ignatius hat ne Kiefergelenksarthrose, mal mehr mal weniger stark.
Da schont er auch eine Seite beim kauen und kriegt Zahnspitzen.
Wichtig ist, dass man Zahnschweinchen gut im Auge hat und das Gewicht regelmäßig kontrolliert.

Alles Gute für die kleine Mia  get well 
avatar
Gret
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 934
Alter : 31
Ort : Saarland
Anmeldedatum : 24.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Mia hatte Zahnspitzen

Beitrag  Feyana am So 20 Jul 2014, 21:46

Manches ist einfach erblich bedingt... es muss nicht an Deiner Haltung liegen... Ich bin mit Fridolin auch alle 3 Wochen zum Zähne kürzen... ok, ihm fehlt auch einer vorne, aber trotzdem muss man da permanent dran bleiben. Vielleicht ist der Kiefer irgendwie nicht 100 % richtig geformt oder die Zähne sind etwas schief oder oder oder...

Noelani hat so lange sie lebte immer "huhu" gemacht beim Atmen. Ich war deswegen 3 mal mit ihr beim TA hab inhalliert und alles... es lag einfach an der Kopfhaltung, da konnte man gar nix machen... DrückGirl 

Wie gesagt, manches ist einfach so.

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10407
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Mia hatte Zahnspitzen

Beitrag  Bärbel am Mo 21 Jul 2014, 08:48

Gret schrieb:Juhu  winke 

ich bin mir sicher, dass Zahnprobleme selbst in der besten Haltung und Fütterung vorkommen.

Wenn es öfter vorkommt würd ich mal ablären lassen, ob im Kiefergelenk was nicht stimmt.
Mein Ignatius hat ne Kiefergelenksarthrose, mal mehr mal weniger stark.
Da schont er auch eine Seite beim kauen und kriegt Zahnspitzen.
Wichtig ist, dass man Zahnschweinchen gut im Auge hat und das Gewicht regelmäßig kontrolliert.

Alles Gute für die kleine Mia  get well 

Dem kann ich mich nur anschließen.
Das Gewicht von Mia ist aber toll.......................immer schön im Auge behalten, dass sie es auch weiter gut hält
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6245
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Mia hatte Zahnspitzen

Beitrag  laura1212 am Mo 21 Jul 2014, 19:19

Babba_Holli schrieb:hut 

OK. die erste kenn ich nicht.
bei Frau Dr. Fabr... waren meine beiden kleinen, Capo und Chino.
Für Chino war es die Rettung  Ja 
Sie hat die Kaulinien so  hin bekommen  das bei ihm jetzt alles ganz normal funktioniert.
Sie ist, denke ich, eine von den Zahnspezis.

Dem kann ich mich nur anschließen  Ja 
Alles Gute, Mia-Maus, mach der Mama keine Sorgen, meine Süße  DrückGirl 
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 20
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Mia hatte Zahnspitzen

Beitrag  Manu am Di 22 Jul 2014, 08:35

sie hat schon wieder ein wenig zugenommen  big smile Ich füttere sie ja auch per Hand. die Gurken werden in Streifen geschnitten und dann noch einmal halbiert. Das gleiche mit den Möhrchen und dann direkt ins Mäulchen geschoben.

Falls es noch einmal vorkommen sollte fahr ich mal zur Frau Dr. Fabritius.

Nicht das sie sich dran gewöhnt und ich weiter füttern muß.,  Wink 
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 987
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Mia hatte Zahnspitzen

Beitrag  Feyana am Di 22 Jul 2014, 13:42

Naja... so schnell gewöhnt sich ein Schweinchen auch nicht dran. Ich hatte Friedolin wochenlang gepäppelt nach seiner Zahn-OP. Er hat aber später problemlos wieder selbst gefuttert.

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10407
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Mia hatte Zahnspitzen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten