Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  happyhoppel am So 07 Sep 2014, 23:21

Habe gerade von meiner Urlaubsbetreuung erfahren, dass in Ihrem Tierbestand Myxomatose ausgebrochen ist und schon mehrere Tiere gestorben sind. Jetzt habe ich natürlich große Bedenken, die beiden Monsternasen in 3 Wochen dort für 10 Tage abzugeben.

Allerdings sind die Beiden im Frühjahr geimpft worden, aber Frau Groß hat Bedenken, da das Immunsystem von Schoko sowieso durch EC sehr anfällig ist. Aber die Hoppels, die gestorben sind und die die Krankheit haben, sind draußen und Schoko und Motte wären ja im Wohnzimmer untergebracht.

Können Katzen den Erreger übertragen? Denn die Katzen sind ja sowohl drinnen als draußen. Fragen über Fragen und ich habe keine Erfahrung mit Myxomatose.

Brauche dringend Infos, Unterstützung und Erfahrungswerte. Was würdet Ihr machen? Hab aber auch keine Alternative. Für ein WE können meine Eltern und eine Freundin kommen, aber für 10 Tage geht das nicht. Zumal, wenn Schoko in der Zeit auch wieder Probleme bekommt oder auch nicht frisst.

Bin gerade sehr verzweifelt Ja
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2649
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  Manu am So 07 Sep 2014, 23:25

och menisch. ich kann dir leider nicht helfen. ich würde meinen TA fragen
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 987
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  Bärbel am Mo 08 Sep 2014, 08:17

Ohje, dass ist ja ne schlimme Sache für Deine Urlaubsbereuerin udn natürlich für Dich.

Ich persönlich hätte da auch Bedenken Schoko dort abzugeben.
Man trägt ja nicht nur über die Kaninchen was mit herum.
Ich würde Dir aber in diesem Fall empfehlen diesen Aufruf nochmal im Kaninchenschutzforum http://www.kaninchenschutzforum.de/ einzustellen, da sind viele unterwegs, die mit Myxo schon Erfahrung sammeln mussten. Da sind Kallinchen und ich auch angemeldet. Ich unter fridolin und Kallinchen unter ihrem eigentlichem Namen
Ich wäre auf jeden Fall erst mal sehr vorsichtig wegen Schoko und seinem EC...................denn auch ne Impfung schützt nicht vor Ansteckung, nur vor dem sonst so gefürchtetem tödlichem Verlauf

Es gibt in diesem Forum auch grad nen tollen Thread zu Erfahrunen mit EC................vorher und nachher Berichte

Vllt findet sich ja auch über den KS eine kurzfristige Betreuungsmöglichkeit
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6245
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  happyhoppel am Mo 08 Sep 2014, 08:38

Danke Dir Bärbel hab mich gerade registriert. Nachdem was Du geschrieben hast, hab ich jetzt auch Bedenken die Beiden dort zu lassen. Aber ich habe gerade keine Idee. Naja es sind ja noch 3 Wochen, vielleicht ergibt sich noch eine Alternative. Frau Groß tut mir auch total leid Ja
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2649
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  Birgitta am Mo 08 Sep 2014, 10:58

Naturgemäß kann ich zu Myxomatose nichts Sinnvolles beitragen.

Sollte sich aber über den Kaninchenschutz keine Betreuungsmöglichkeit finden, kann ich dir wärmstens das Pfötchenhotel in Hilden empfehlen.
Natürlich wäre die Anreise weit und mit 12 € pro Tag für Beide ist der Aufenthalt auch nicht gerade ein Schnäppchen, aber die Betreuung ist Spitze, eben auch wegen der ständig anwesenden oder ansprechbereiten TÄ. Es gibt eine Krankenstation und kaninchenerfahrene Pfleger.

Wir haben immer ein gutes Gefühl, wenn unsere Fellnasen dort sind.

Hoffentlich ergibt sich noch etwas Günstigeres, aber das ist auf jeden Fall eine Option.

http://www.pfoetchenhotel.de/html/hilden__dusseldorf_.php

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Bewunderer*
*Knopfaugen-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9612
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  happyhoppel am Mo 08 Sep 2014, 11:40

Vielen lieben Dank Birgitta DrückGirl Ich habe mir das gerade angesehen. Wenn ich nichts in der Nähe finde, werde ich dort auf alle Fälle anfragen. Hoffentlich haben die so kurzfristig dan noch einen Platz. Kennst Du die Unterbringung? Oder kann man sich das irgendwo anschauen. Die schreiben ja nur, dass die zu mehreren Tieren mit Glaswänden getrennt in Zimmern untergebracht werden auf Fliesen Question Ich hoffe ja doch, dass das dann mit Decken ausgelegt ist. Aber wenn ich nichts anderes finde, dann ist das vielleicht etwas unpersönlicher, aber zumindest habe ich dann nicht das Risiko wie bei Fr. Groß. Würde mir ja totale Vorwürfe machen, wenn die Beiden erkranken. Und sollte Schoko wieder einen EC-Schub bekommen oder auch nicht fressen, dann sind da ja erfahrende Pfleger und Tierärzte.

Das einzige was mich abschreckt ist einmal die 60km Fahrt dorthin und ich kann die Unterbringung nicht sehen. Alles andere hört sich gut an.
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2649
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  Nyctalus am Mo 08 Sep 2014, 11:58

Hey,
bei Myxo wäre ich ganz vorsichtig - die Tiere können ja leider auch trotz Impfung erkranken, wenn man Pech hat Sad Und ich meine, gelesen zu haben, dass die Erreger ne ganze Weile überleben können. Mir wäre es zu unsicher, gerade wenn die Katzen drinnen und draußen unterwegs sind. Und dass man als Mensch nicht doch den ein oder anderen Erreger von den kranken auf die gesunden Tiere überträgt, lässt sich ja nie 100%ig ausschließen.
Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass sich eine praktikable Lösung findet, bei der du dir keine Sorgen machen musst.
avatar
Nyctalus
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 867
Alter : 29
Ort : Stuttgart (aber im Herzen immer NRW)
Anmeldedatum : 23.05.13

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  Kallinchen am Mo 08 Sep 2014, 13:36

.


Zuletzt von Kallinchen am Mo 08 Sep 2014, 13:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Kallinchen
*Meeri-Sklave*
*Meeri-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 444
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 12.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  Kallinchen am Mo 08 Sep 2014, 13:36

Kallinchen schrieb:Um Gottes Willen!. Gib deine Tiere bitte nicht dorthin! Myxomatose ist meistens tödlich. Auch eine Impfung schützt nicht dovor Myxo zu bekommen, sie kann allenfalls die Symptome abmildern und einen tödlichen Verlauf verhindern.
Schoko ist so immungeschwächt, das ist das Letzte was er jetzt gebrauchen kann.

Drücke die Daumen , dass ihr etwas anderes findet.
avatar
Kallinchen
*Meeri-Sklave*
*Meeri-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 444
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 12.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  Birgitta am Mo 08 Sep 2014, 14:17

Die Unterbringung ist nicht so spartanisch, wie die Beschreibung klingt - keine Sorge.

Den Kleintieren (auch Schildkröten, aber keine Spinnen oder Schlangen) ist die untere Etage des Gebäudes vorbehalten.
Dort gibt es 2 Reihen Ausläufe, z. T. Doppelausläufe für mehrere Tiere, das Ganze in Terrassenform, d. h. eine zurückgesetzte Reihe oben und eine Reihe unten, an beiden Längsseiten des Raums.
Sie sind ca. 1,5 x 1,5 m groß (geschätzt).
Wenn die Ausläufe voll sind, kann man die Tiere auch im eigenen Käfig bringen, so lange noch Platz ist - geht bei Hamstern und Meeris sicher, bei Hoppels ist das schon schwierig.
Beim ersten Mal darf man mit gehen,  wenn es sein muss, aber eigentlich haben die Pfleger Leute in Straßenschuhen nicht so gern dort unten.
Die Ausläufe werden entweder ausgestreut (und jeden Tag gereinigt) oder mit Tüchern ausgelegt, wie bei uns, weil Banjo auf Streu mit Atembeschwerden reagiert.
Die Ausläufe sind nach oben hin offen, vorn ist Plexiglas, und in den hölzernen Seitenwänden gibt es kleine Plexiglasfenster (durch das Minnie sehr interessiert durchgepeilt hat, aber leider wohnte dort noch keiner).
Jeder Auslauf bekommt Häuschen, Näpfchen und eine Heuraufe.
Auf die Ernährungsgewohnheiten wird Rücksicht genommen, man gibt die Wünsche in der Rezeption an, die entsprechende Karte wird an den jeweiligen Auslauf gesteckt.
Das Futter ist in den 12 € enthalten, ärztliche Leistungen außerhalb der Eingangsuntersuchung werden extra berechnet - klar.
Bevor die Tiere in die Gehege kommen, werden sie kostenlos von einer TÄ untersucht, beide TÄ sind rund um die Uhr erreichbar, die Praxis ist im gleichen Gebäude.

Natürlich ist Freilauf in der Wohnung viel besser als diese Auslauf-Variante, aber die Beobachtung und Versorgung sind meines Erachtens über jeden Zweifel erhaben.

Wenn man reserviert und die Tiere dann doch nicht kommen, kostet die Stornierung 25 €, das solltest du bedenken.

Ach, und: das mit dem Fliesenboden und den Glaswänden gilt wohl für Hunde und Katzen, das Hauptklientel des Pfötchenhotels.

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Bewunderer*
*Knopfaugen-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9612
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  happyhoppel am Mo 08 Sep 2014, 21:01

Habe heute mit einer Christine vom Kaninchenschutz Köln-Bayenthal telefoniert. Die haben viele Pflegestellen in Köln und Umgebung. Sie erkundigt sich und ruft mich morgen abend zurück.

Also Daumendrücker sehr erwünscht. Bin schon ganz aufgeregt. Hoffentlich klappt das.
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2649
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  Birgitta am Mo 08 Sep 2014, 21:17

Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Bewunderer*
*Knopfaugen-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9612
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  Bärbel am Di 09 Sep 2014, 08:01

happyhoppel schrieb:Habe heute mit einer Christine vom Kaninchenschutz Köln-Bayenthal telefoniert. Die haben viele Pflegestellen in Köln und Umgebung. Sie erkundigt sich und ruft mich morgen abend zurück.

Also Daumendrücker sehr erwünscht. Bin schon ganz aufgeregt. Hoffentlich klappt das.

Na dass hört sich ja schon mal ganz vielversprechend  an

Glück hoffen hoffen Glück .......................dass das mit ner Urlaubsbetreuung klappen wird
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6245
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  Babba_Holli am Di 09 Sep 2014, 09:29

hut

Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken da geht bestimmt was

_________________
Gebrauchtschweinchenhalter Holli und seine kleinen Fresspelze,

sowie allen  Engelchen Engel
 
_____Übrigens: Wer Reschtchreipfeler findet darf sie gerne behalten  Lach3 _____
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5895
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  happyhoppel am Di 09 Sep 2014, 11:03

ihr seid so lieb Kuss hoffentlich klappt das. kann schon nicht mehr richtig schlafen ....
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2649
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  happyhoppel am Di 09 Sep 2014, 22:36

das Daumendrücken hat funktiniert bounce

ich habe eben mit einer potenziellen urlaubs-hoppel-Betreuerin gesprochen. sie hat viel Erfahrung, kann auch päppeln und machte am Telefon einen netten eindruck. nächsten dienstag fahre ich hin, lerne sie kennen und die Begebenheiten. Hauptsache, ich habe kurzfristig jemanden gefunden, wo es einigermassen passt. bin schon sehr gespannt Ja

ist das aufregend Freude werde diese nacht wieder besser schlafen als letzte. hoffentlich kommt nicht noch ein böses ende. wenn ich nächste Woche mehr weiß, werde ich euch natürlich wieder berichten.
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2649
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  Manu am Di 09 Sep 2014, 22:46

schön DrückGirl da freu ich mich.
wird schon klappen. wir machen weiter Daumendrücken
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 987
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  Feyana am Mi 10 Sep 2014, 08:05

Oh wie schön das Du was gefunden hast. Freude Freude Freude ich hoffe, dass es dort wirklich schön ist für die Hoppels.

Ansonsten würde ich mich als Notnagel anbieten... allerdings bin ich glaube ich selbst 4 Tage weg.

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10407
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  Kallinchen am Mi 10 Sep 2014, 17:03

Toll!!! Privatunterkunft ist sowieso schöner. Ja

Zum Glück war das mit der Myxo schon jetzt, auch wenn es mehr Stress ist. Aber besser als wenn deine Schlappohren schon dort gewesen wären.
avatar
Kallinchen
*Meeri-Sklave*
*Meeri-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 444
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 12.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  happyhoppel am Mi 10 Sep 2014, 21:43

Kallinchen schrieb:Toll!!! Privatunterkunft ist sowieso schöner. Ja

Zum Glück war das mit der Myxo schon jetzt, auch wenn es mehr Stress ist. Aber besser als wenn deine Schlappohren schon dort gewesen wären.

ja da hast du recht Mandy. bin auch sehr froh, dass ich doch so schnell jemanden gefunden habe. ich hoffe, nächsten dienstag, nach dem kennen lernen, bin ich immer noch so zuversichtlich :-)
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2649
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  Bärbel am Do 11 Sep 2014, 08:01

Nicht ganz so pessimistisch dran gehen, liebe Ines.  big smile  Drück
So wie ich den KS kenne, werden von Aktiven oder sonstigen Offizellen keine PS Stellen genannt, die den doch eher hohen Ansprüchen des KS nicht gerecht werden. Sprich entsprechende Größe der Unterbringung, Fütterung, .............erfahrene Leute, die auch der med. Betreuung gewachsen sind. Ist ja ein TS Forum mit gewissen Ansprüchen, da werden die Aktiven schon ganz schön unter die Lupe genommen. Das fiele ja sonst auf den KS zurück
Vllt ist nicht alles so super aufgeräumt, wie in nem Haushalt wenn man nur ein paar wenige Tiere hält, vor allem wenn man Innenhaltung anbietet und den Tieren auch Freilauf gewährt.
Drück also mit die Daumen, dass es so sein wird, dass Du Schoko und Motte mit gutem Gewissen dort belassen kannst
...............woran ich ehrlich gesagt nicht zweifle, .........................dass müsste dann echt der Ausnahmefall sein.
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6245
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  happyhoppel am Do 11 Sep 2014, 09:18

Danke Bärbel Fr. Stobbe war am Telefon ja auch super nett und hatte auch schon viele Zahnkaninchen. Sie wohnt wohl in einem 1-Raum-Appartment, aber teilt sich den Platz gerne mit Hoppels :-) und die Vermittlungsperson vom KS hat mir auch gesagt, dass sie extra Fr. Stobbe angesprochen hat, weil sie so viel Erfahrung mit kranken Hoppels hat und "päppel-erfahren" ist. Bin mal gespannt, ob sie auch noch selber Tiere hat oder ob meine 2 dann die einzigen Mitbewohner sind.

Bin aber auch sehr zuversichtlich und hab nur noch ganz kleine Zweifel und bin total gespannt auf Dienstag. Hoffentlich bleibt Schoko`s Zustand so gut und stabil wie bisher. Er frisst zur Zeit super gut und nimmt ständig zu. Beim letzten Mal zeigte die Waage 2.510g
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2649
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  suntrek am Do 11 Sep 2014, 10:08

Freut mich,dass du so schnel eien Betreung gefunden hast!
Kenne das Spielchen ja eine zu finde. mit nicht ganz fitten und/oder evt. fitten ist es schon etwas schwieriger.
Nun habe ich eine echt klasse Frau die es sogar mit Josi Medigabe, 10 Uhr und 17 Uhr, hinbekommt gefunden. Was mich sehr freut und hoffentlich kann die noch lange mal ebend ein springen

Von Myxo Erkrankungen lese ich selbst aktuell sehr oft. Also aktuell ein wirklich aktuelles Thema.
Ich bange selbst auch, auch wenn es nicht meine Tiere sind hier.
Sondern wo Keks einer der kleinen von mir hinzog. Lotti, die Partnerin, ist erkrankt. Zwar geimpft nur das sagt nichts kann nur die Überlebenschance erhöhren,aber muss nicht. Noch frisst sie, kratz aber auch ihre Bläschen/Pocken auf leider, so wird noch gekämpft.
Gerade man hat mit Myxo ja nicht wirklich viel Erfahrung. So auch schwierig genaues herauszufinden, Erfahrungmäßig gerade auch, wie ich bei meiner Recherche leider feststellen musste.
avatar
suntrek
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 965
Alter : 21
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 14.06.11

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  happyhoppel am Do 11 Sep 2014, 22:41

Die Betreuungsblase ist gerade geplatzt. Es gibt Unstimmigkeiten beim Kaninchenschutz in Köln und irgendwie wird gerade von einem zum anderen geschoben. Fr. Stobbe ist wirklich super aber ihr sind die Hände gebunden. Hab heute abend 5 Telfonate mit den unterschiedlichsten Leuten geführt und 3 evtl. Betreuungsmöglichkeiten per Mail angefragt. Bin schon sehr nervös, denn es sind nur noch etwas mehr als 2 Wochen.

Aber positiv denken, es wird vielleicht noch besser, als ich gerade denke. Bin trotzdem total frustriert und aufgeregt. hoffentlich gibt es noch eine positive Wendung. Gitti hat sich auch schon als Notnagel angeboten Drück vielen lieben Dank, aber Du hast ja auch gerade genug Baustellen mit den Schnuten und privat. Wir werden sehen .....
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2649
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  Bärbel am Fr 12 Sep 2014, 08:22

Rabea eine Aktive aus dem Forum meinte, Du kannst frei wählen, wen Du Deine Tiere geben wollen würdest............... Was ich Dir auch schon sagte Drück
......................Du sollst Dich möglichst nicht von der Kompetenzrangelei beeinflussen lassen

Hab sie aber gefragt, ob sie da was machen kann, damits für Dich/Euch nicht so schwer wird.
Aber wer will euch denn eigentlich verbieten, die Betreuung so laufen zu lassen, wie zu Beginn vereinbart?


Zuletzt von Bärbel am Fr 12 Sep 2014, 08:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6245
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Myxomatose - Erfahrung ? Brauche dringed Hilfe für die Urlaubsbetreuung von Schoko und Motte

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten