Pauline braucht Daumendrücker....

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Annett am Do 16 Okt 2014, 22:58

Hallo Ihr Lieben,

ich komme gerade aus der Tierklinik.
Als ich Pauline heute gegen 20Uhr reingeholt habe (gemeinsam mit den anderen Beiden - denen geht es Bestens) war sie total schlapp. Konnte nicht richtig Laufen, bewegt aber alle Extremitäten. Die Atemfrequenz war normal.
Schmerzen scheint sie keine zu haben, weder am Bauch, noch an den Beinen oder Rücken. Abgenommen hat sie auch nicht, wie auch, bis heute nachmittag war sie fit wie ein Turnschuh.

Ich bin mit ihr in die Tierklinik zum Notdienst gefahren....die Ärztin dort, genauso schlau wie ich.
Ich habe sie dalassen müssen...morgen bekommt sie Blut abgenommen und Diagnostik, wie Ultraschall. Morgen, wenn ein Meerschweinerfahrener Arzt da ist. :-(

Ich habe auch überlegt...dort die fremde Umgebung...aber morgen, alle müssen auf Arbeit...dann lieber dort untersucht.

Gefressen hat sie noch....allerdings eher auf Sparflamme....liegt nur noch.

Die Meeris waren heute ab 14 Uhr draußen. Das Gehege ist ringsrum zu - ein Trauma scheidet aus. Giftpflanzen....eigentlich auch. Haben gerade noch mal mit der Taschenlampe geleuchtet....nur Löwenzahn und Gras.
???

Danke fürs Zuhören,
liebe Grüße, Annett

Hier noch eine Fotoserie aus besseren Tagen (von letzter Woche), damit ihr auch wisst um wen es geht:







Da ist sie beim Fressen, denn sie ist normalerweise total verfressen.  meeri
avatar
Annett
*Meeri-Sklave*
*Meeri-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 599
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Manu am Do 16 Okt 2014, 23:13

von mir erstmal alle Daumendrücken Daumendrücken
Ich hätte sie auch dagelassen.. Ich hoffe ganz doll das es nix schlimmes ist.
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 987
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Feyana am Do 16 Okt 2014, 23:38

OMG... was für eine süße Schnute.

Ich denke Du hast es richtig gemacht. Die haben ja Leute die die ganze Nacht auf die Tiere achten. Das ist schon mehr als man selbst machen kann, weil man ja schläft.

Ich drücke Pauline ganz ganz fest die Daumen das es nix schlimmes ist. Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10409
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Bärbel am Fr 17 Okt 2014, 07:48

Ich kann mich den Daumendrückern nur anschließen und mit Hoffen, dass sie nichts wirklich schlimmes hat und sie sich bald wieder so munter und verfressen zeigen kann, wie Du sie kennst. hoffen Daumendrücken2 get well
Gut ein Trauma kann natürlich trotz allem mögl sein, dass wäre ja bei dem was Du bescheibst ja eher beinahe zu hoffen, als noch was schlimmeres.
Denn wenn von außen was herumschleicht, zeigt dass eine Schweinchen schon mal mehr traumatisches Verhalten als die anderen.

Aber egal was sie auch hat, wir hoffen alle mit Dir, dass sie sich schnell wieder erholt DrückGirl
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6247
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  happyhoppel am Fr 17 Okt 2014, 08:10

Glück und ganz viel Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2649
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Birgitta am Fr 17 Okt 2014, 08:15

Oh je, Pauline - ich drücke auch sämtliche Daumen (Pfoten sind leider keine mehr da), dass es etwas Vorübergehendes ist.
Die Entscheidung, sie in der Tierklinik zu lassen, ist bestimmt die Richtige, selbst wenn man die ganze Nacht wacht, könnte man bei einer akuten Verschlimmerung doch nicht so schnell reagieren wie das Personal dort.
Natürlich ist die Umgebung ungewohnt, aber wenn sie eh nicht so gut drauf ist, merkt sie es vielleicht nicht mal oder es beeinträchtigt sie nicht weiter.
Wurde sie vielleicht von irgendwas gestochen?
Hier brummseln immer noch Wespen herum dank des milden Wetters.
Aber dann hätte man ja einen Stich finden müssen, der dick ist und weh tut...
Wo Gras und Löwenzahn wachsen, wächst auch gern mal Hahnenfuß, jedenfalls ist das auf unserem Wies-chen so.
Hat sie vielleicht die eine kleine Pflanze davon erwischt?
Fragen über Fragen.
get well und Glück , du kleine Schönheit, werd schnell wieder gesund! Daumendrücken2 hoffen

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Bewunderer*
*Knopfaugen-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9612
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Nyctalus am Fr 17 Okt 2014, 08:16

Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Für Pauline
avatar
Nyctalus
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 867
Alter : 29
Ort : Stuttgart (aber im Herzen immer NRW)
Anmeldedatum : 23.05.13

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Gast am Fr 17 Okt 2014, 11:46

Hier sind auch alle Pfoten und Daumen gedrückt, das es Paulichen bald
besser geht und gefunden wird, was da los ist hoffen Daumendrücken2 Daumendrücken2

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Annett am Fr 17 Okt 2014, 17:00

Hallo Ihr Lieben, stehe vor der Tierklinik und darf sie ab 17 Uhr wieder abholen. Ihr Zustand sei stabil, sie muss aber gepäppelt werden. Vielleicht habt ihr da ein Paar Tipps für mich. Was sie nun hat, wissen sie auch nicht. Eine Blutentnahme durch verschiedene Personen gelang nicht. Im Ultraschall hat sie 2 große Eierstockszysten und fraglich ei e unregelmäßige Gebärmutterschleimhaut. Sie empfehlen nächste Woche eine Op, die ich erstmal abgelehnt habe. Ich glaube nicht, dass die Zysten den Zustand verursacht haben, dann sollte man in so einem Zustand keine Op machen. Und dazu muss ich sowieso noch eine Zweitmeinung einholen. Bis denne, ich muss erstmal rein. Liebe Grüße Annett
avatar
Annett
*Meeri-Sklave*
*Meeri-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 599
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Dani am Fr 17 Okt 2014, 17:07

Ihr Armen.... die Zysten haben sich aber nicht etwa gedreht oder so...?
avatar
Dani
*Schnuten-Liebhaber*
*Schnuten-Liebhaber*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1518
Alter : 33
Ort : Dresden - Elbflorenz
Anmeldedatum : 03.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Birgitta am Fr 17 Okt 2014, 17:43

Schon mal gut, dass sich der Zustand zumindest stabilisiert hat.

Eine Zweitmeinung ist auf jeden Fall eine gute Idee.

Seit unsere mopsfidele Maja nach einer Zysten-OP (klein, aber sehr hormonaktiv) an den Narkosefolgen verstorben ist, bin ich extrem skeptisch, was das angeht.
Und du hast Recht: in dem reduzierten Allgemeinzustand auf Verdacht mal operieren - nee, danke!
Hat sie vielleicht eine Gebärmutterentzündung?

Zum Päppeln kann ich nichts sagen, das mussten wir nie tun.
Aber Andere hier wissen darüber gut Bescheid.

Gute Besserung, Paulinchen! DrückGirl

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Bewunderer*
*Knopfaugen-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9612
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Bärbel am Fr 17 Okt 2014, 19:37

Ich kann mich Birgittas Meinung voll und ganz anschließen.
Ich würde sie in diesen Zustand auch nicht operieren lassen.
Nur mal so auf Verdacht, nein,............ bitte nicht!
Wenn die ihr noch nicht mal Blut zapfen konnten, dann wollen die ne OP angehen ?
Schon allein deshalb wäre ich skeptisch. Was würden sie denn tun, wenn sie sie stabilisiern müssten.

Ich würde da zu Deinem TA gehen.......................oder den von Laura und Holger in Leipzig
Ich glaub sie heisst Fabrizius

Auf jeden Fall erst mal gut, dass ie wieder bei Dir daheim ist.
Hab nämlich schon des öfteren gehört, dass vile Tierklinken sich nicht wirklich mit kleinen Heimtieren auskennen und die Tiere dort mehr auf Verdacht behandelt werden. Das wäre mir zu heikel
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6247
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Petra am Fr 17 Okt 2014, 19:59

hoffen für Pauline!
avatar
Petra
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4896
Alter : 49
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Gret am Fr 17 Okt 2014, 20:13

Gute Besserung für Pauline get well
avatar
Gret
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 934
Alter : 31
Ort : Saarland
Anmeldedatum : 24.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  laura1212 am Fr 17 Okt 2014, 20:39

genau, bärbel,
Frau Fabritius ist die beste Meerschweinchen-Ärztin in Le .... Ja Ja Ja
www.praxis-fabritius.de

Leider ist sie morgen auf Fortbildung.
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 20
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Annett am Fr 17 Okt 2014, 22:04

So, da bin ich wieder.

Es geht ihr tatsächlich besser und in manchen kurzen Momenten erkennt man sie schon wieder. Noch schläft sie viel und frisst wenig, aber sie wirkt deutlich wacher.

In der Tierklinik habe ich Rescue - Nahrung zum Päppeln bekommen, dazu eine Nährlösung für den Darm. Weiterhin soll ich ihr Novalgin gegen Schmerzen geben.

Gedrehte Ovarialzyste - ich denke nicht. Der Bauch war völlig weich und sie wirkte auch nicht so, als ob sie da Schmerzen hätte,

Das lässt mich die Theorie mit den Zysten als Ursache auch stark anzweifeln.

Ein Foto gibts von der Dame auch schon....vorhin, nachdem ich mit Mühe eine Scheibe Gurke, Päppelbrei und getrockneten Löwenzahn im Schwein versenkt hatte, kam sie doch tatsächlich auf Tütenrascheln aus ihrem Haus und hat einmal vom Salatblatt abgebissen.
Das wäre gestern nicht denkbar gewesen...da konnte sie ja kaum noch laufen.



Laura ....Nicole empfahl mir damals die Frau Schroth. Soll ich wechseln?

Operationstechnisch werden wir uns definitv zurückhalten.

Liebe Grüße und Danke für Eure gedrückten Daumen,
Annett
avatar
Annett
*Meeri-Sklave*
*Meeri-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 599
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Manu am Fr 17 Okt 2014, 22:07

alles alles Gute für Paulinchen.

Päppelbrei kannst Du mit RodiCare und Herbi Care plus machen.

Ich schreib Dir mal noch eine PN
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 987
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Babba_Holli am Fr 17 Okt 2014, 22:56

hut

Schön da es besser geht DrückGirl

So was sollte natürlich genau diagnostiziert werden, aber die Dinger können schon erheblich störend wirken, die Verdauung und andere Organe beeinträchtigen.
Mein 5 1/2-jähriges Pflegi Heidi wurde operiert und es war gut so. Eine Zyste 3x4cm, eine 4x5cm und sie hatte eindeutig eine Verengung am Darm dadurch, die mehr und mehr Probleme machte, in Form von Blähungen. Eine andere Chance hätte es für sie nicht gegeben.
Das die Wutzis kaum Muskulatur am Darm haben verschärft die Sache leider noch.
Aber es ist eine Einzelfallentscheidung, da muss man auch andere Dinge mit einbeziehen, die OP ist nicht ohne.
Mann muss es aber sehr genau im Auge haben.
Sollte es wieder passieren sollte man - denke ich - neu nachdenken.

Alles Gute für die kleine DrückGirl

_________________
Gebrauchtschweinchenhalter Holli und seine kleinen Fresspelze,

sowie allen  Engelchen Engel
 
_____Übrigens: Wer Reschtchreipfeler findet darf sie gerne behalten  Lach3 _____
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5896
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Dani am Fr 17 Okt 2014, 23:03

Weiter so, Paulinchen!!!!meeri
avatar
Dani
*Schnuten-Liebhaber*
*Schnuten-Liebhaber*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1518
Alter : 33
Ort : Dresden - Elbflorenz
Anmeldedatum : 03.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Feyana am Sa 18 Okt 2014, 09:06

Ich schließe mich den anderen an. Ich hätte die Verdachts-OP auch erst mal abgelehnt. Eine Zweitmeinung halte ich hier für den richtigen Weg.

Ich freue mich aber das es ihr besser geht. Freude Freude Freude Und drücke der kleinen süßen Maus weiterhin die Daumen. Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken

Ach so.... Pulsatilla könnte vllt. etwas helfen. Das bekommen meine Zystenladies auch. Das gibt es frei verkäuflich in der Apotheke.

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10409
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Annett am Sa 18 Okt 2014, 22:10

Hallo Ihr Lieben,

also Paulinchen befindet sich weiterhin auf dem Weg der Besserung. Es hat ihr gut getan, den Tag ohne die anderen Beiden zu verbringen (die wie immer draußen waren). Die tun ihr nichts aber sie scheint doch ungestörter wenn sie nicht dabei sind.

Bedingt durch ihre Erkrankung ist sie gerade das rangniedrigste Tier. Und macht natürlich Platz Surprised   , wenn die anderen besondere Leckerbissen beanspruchen. meeri Dann legt sie sich auch häufig gleich ins Haus und hört auf zu fressen.... Crying or Very sad No

Die anderen Beiden platzen vermutlich demnächst     ....Leckerbissen wie grünen Hafer (getrocknet) und Erbsenflocken (gibts bei gesunden Schweinen nie) , sowie getrockneten Löwenzahn gibts plötzlich im Erdgeschoss und das auch noch in mehreren Näpfen....

Heute abend hatte ich Pauline zum Päppeln auf den Schoß...aber ich musste den Päppelbrei, der bei ihr auch nicht beliebt ist, wieder wegpacken.
Sie hat eifrig gefressen - ein halbes Salatherz, grünen Hafer und Löwenzahn (getrocknet). Da war das Schwein schon vor dem Päppelbrei satt. Zum Dank hat sie mir auf den Schoß gepullert.....

Na, ich hoffe mal, dass es weiter in kleinen Schritten aufwärts geht. Bis denne, ich halte Euch auf dem Laufenden...
avatar
Annett
*Meeri-Sklave*
*Meeri-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 599
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Gast am So 19 Okt 2014, 08:05

Schön zu lesen, das es Paulinchen etwas besser geht und hier sind alle Daumen
und Pfoten feste gedrückt, dass es so bleibt. Daumendrücken Daumendrücken

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  happyhoppel am So 19 Okt 2014, 10:55

Ja weiter so und Pauline immer fein mampf
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2649
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Gast am So 19 Okt 2014, 12:24

@ Annett
Nicht die Frau Schroth sondern Frau Göpner, die beiden haben eine Gemeinschaftspraxis.
Aber die Frau Fabritius ist technisch besser ausgestattet. Es macht schon Sinn sich bei ihr ne zweite Meinung einzuholen.
Gute Besserung für Paulinchen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  laura1212 am So 19 Okt 2014, 15:13

da schließe ich mich Peggy an Ja
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 20
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Pauline braucht Daumendrücker....

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten