Anna ist krank :-( Update 06.01.

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Babba_Holli am Di 18 Nov 2014, 22:32

hut


DrückGirl

_________________
Gebrauchtschweinchenhalter Holli und seine kleinen Fresspelze,

sowie allen  Engelchen Engel
 
_____Übrigens: Wer Reschtchreipfeler findet darf sie gerne behalten  Lach3 _____
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5895
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  happyhoppel am Di 18 Nov 2014, 22:46

der kleinen Maus. Das wird schon wieder. Nach so einer OP darf man auch platt sein. Hauptsache päppeln geht irgendwie. Mit der Zeit geht's bestimmt besser und immer mal die Zusammensetzung ändern.

Ganz viel Daumendrücken
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2649
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  amkash1 am Mi 19 Nov 2014, 01:57

avatar
amkash1
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4835
Alter : 62
Ort : Clarksburg, NJ USA
Anmeldedatum : 13.03.10

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Gast am Mi 19 Nov 2014, 10:09

liebe Anna

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Annett am Mi 19 Nov 2014, 11:11

Heute geht es ihr schon deutlich besser. Sie ist mobiler und läuft in ihrer Unterschale (60x120cm Käfig) umher, wenn auch langsam. Am Rand liegen die Bretter auf, damit sie sich ein bisschen verstecken kann. Sie hat schon den Hals gereckt, ob etwas oder jemand darauf ist..... big smile  Wir werden noch die Gitter anbauen müssen. Immerhin muss sie drei Tage darin ausharren.

Das Futter hat sie "begutachtet" und dreimal von der Gurke abgebissen big smile  und eine Haferflocke gekostet. Sie zeigt also Interesse....wenn sie auch noch nicht wirklich was frisst.

Beim Päppeln hat sie mir nach jeder Spritze den Hintern zugedreht Sad  und dann versucht zu flüchten Shocked .

Mein Gefühl sagt mir, es geht aufwärts. Es ist jedenfalls deutlich besser als gestern abend! Drück
Meinen Mann nerve ich schon den ganzen Vormittag mit Telefonaten....damit er auch ordentlich päppelt. Er lässt sich von Annas Meinung zu sehr beeinflussen. No  Denn die will ja noch nix fressen und wehrt sich langsam wieder kräftig!

avatar
Annett
*Meeri-Sklave*
*Meeri-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 599
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  amkash1 am Mi 19 Nov 2014, 11:24

daumen hoch
avatar
amkash1
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4835
Alter : 62
Ort : Clarksburg, NJ USA
Anmeldedatum : 13.03.10

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Gast am Mi 19 Nov 2014, 11:29

Anna, komm mampf mampf
gute Besserung und das wird schon wieder ... Daumendrücken2 hoffen Daumendrücken

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Manu am Mi 19 Nov 2014, 12:01

gute Besserung der kleinen.
Das wird schon wieder DrückGirl
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 987
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Feyana am Mi 19 Nov 2014, 12:20

hoffen hoffen hoffen Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10407
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Auro war heute zum Krankenbesuch

Beitrag  Annett am Mi 19 Nov 2014, 23:35

Hallo Ihr Lieben,

also Annas Zustand ist stabil....sie wird munterer, frisst aber nach wie vor nicht selbstständig. No  Wie sind denn Eure Erfahrungen mit dem selbstständigen Fressen nach Operationen?

Hier noch ein paar Bilder vom heutigen Krankenbesuch von Auro. Er durfte ca. 30min unter Aufsicht zu ihr rein.
Sie hat sich auch gefreut....ist sie doch sein Lieblingsschwein....sie saßen sonst teilweise draußen zusammen im Häuschen und lagen auch immer in der Nähe.

Anfangs ist sie hinter ihm her....ging er von rechts nach links, lief sie hinterher.  Dann hat sie seine Fürsorge genossen. flirten  Zwischendrin hat er noch ihre Leckerbissen vertilgt. meeri Cool
Danach wurde er "nervig" und wir haben die Sache beendet, d. h. er rückte ihr auf die Pelle. Shocked







avatar
Annett
*Meeri-Sklave*
*Meeri-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 599
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Petra am Do 20 Nov 2014, 06:13

Meine Emilie musste ich auch noch eine ganze Weile nach ihrer OP päppeln. Mit der Zeit hat sie dann aber wieder angefangen zu fressen (habe ihr immer wieder alle möglichen Leckereien vor die Nase gelegt).
Alles Gute für deine Süße!!!
avatar
Petra
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4895
Alter : 49
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Dani am Sa 22 Nov 2014, 04:33

Sind die 2 niedlich miteinander!!! manchmal sind auch Medis Appetit hemmend...? 
avatar
Dani
*Schnuten-Liebhaber*
*Schnuten-Liebhaber*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1517
Alter : 33
Ort : Dresden - Elbflorenz
Anmeldedatum : 03.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Bärbel am Sa 22 Nov 2014, 08:15

Soooooooooo süße Fotos.
Bi mir gins Molly damals nach der Kastra auch noch ein ganzes Weilchen nicht sonderlich gut.
:.....................nur dass sie so garnichts selbstständig frisst ist schon ungewöhnlich. Zufüttern dass mussste ich noch ne ganze Zeit, aber zwischendrin hat sie auch selbsständig gefressen...................allerdings war sie auch nich seperat, sondern mit den anderen zusammen, dass regt ja auch immer ein wenig zu fressen an. Nur die ersten 2 Tage saß sie noch allein.
Vllt immer mal wieder den einen oder anderen dazu setzen..............vllt auch speziell zur den Fütterungszeiten......................und alles ein wenig klein geschnippelter als gewohnt anbieten. falls sie noch zu kraftlos ist.

Sag mal noch ne Frage nebenher. Hab ich das richtig rausgelesen, dass Deine eigentlich in Außenhaltung leben.....................weil Du schriebst, dass Auro und Anna oft draußen im Häuschen zusammen saßen?
Wenn ja, ist dass ja nen echtes Problem, wenn man sie rein und wieder raus setzt grübel und wenn Anna dannw ieder fit wäre, wie handhabt man das dann? Ist ja jetzt schon zu kalt um sie dann wieder raus zu setzen
................war mir nur so aufgefallen, aber vllt lieg ich ja acuh falsch mit dem was ich heraus gelesen habe :33:
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6245
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Annett am Sa 22 Nov 2014, 19:08

@Bärbel: Nein, wir haben keine Außenhaltung. Aber wir haben ein sehr stabiles rundum geschlossenes Außengehege mit drei Häuschen. Im Sommer - eigentlich bis Mitte Oktober- waren sie jeden Tag von ca. 8 Uhr -Sonnenuntergang draußen. Futter: Gras und Heu. Wenn es zu warm war, gabs auch Gurke. Dachte das ist bestimmt gut für die Zahnabnutzung und die schlanke Linie, wenn sie den ganzen Tag am Gras nagen. Allerdings nutzt es Anna wenig, wenn sie schöne Zähne hat, wenn sie nicht in das Alter kommt, davon etwas zu haben. No Drück
Die anderen waren letzte Woche mal noch ein Stündchen bei Sonne draußen am Nachmittag. Aber jetzt ist es zu kalt. Wir werden das Gehege morgen abbauen....und in der Garage verstauen....bis zum Frühling.

Ich habe das Gefühl, ich habe hier ein intensivpflichtiges Schwein. Seit mittlerweile 9 Tagen frisst sie nicht selbstständig, außer mal am Salat/Läwenzahnblatt zu kosten.
Es gibt Medizin: Schmerzmittel, Antibiose, Darmbakterien.....und seit gestern auch Infusionen.

Und Anna geht es zum Glück nicht wesentlich schlechter aber auch nicht wirklich besser.
Bei Fr. Dr. Fabricius sind wir Dauergast.

Nachdem es am Mittwoch und Donnerstag morgen so aussah als ob es bergauf geht, war sie am Do abend und Freitag wieder total platt.
Also gabs am Freitag eine Infusion und eine Blutentnahme.

Die Nierenwerte sind erhöht und sie hat Entzündungszeichen im Blut. Die Naht sieht jetzt auch nicht so super aus....aber noch nicht dramatisch schlecht...mal abwarten.
Mit den Infusionen wollen wir die Nierenleistung wieder verbessern. Schmerzmittel soll sie ab morgen deshalb auch nicht bekommen, die gehen ja alle auf die Niere.

Fieber hat sie nicht und ist auch nicht unterkühlt. Na, schauen wir mal.

Ich gehe langsam am Stock. Es ist enorm zeitaufwendig. Eine Fütterung dauert ca. 45min und ca. 6/Tag sollte man einplanen.

Ich halte Euch auf dem Laufenden.... Smile
avatar
Annett
*Meeri-Sklave*
*Meeri-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 599
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Petra am Sa 22 Nov 2014, 19:28

Oh je, du Arme! Ich weiß genau, wie das ist!
hoffen Daumendrücken
avatar
Petra
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4895
Alter : 49
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Birgitta am Sa 22 Nov 2014, 19:47

get well , Maus und , Annett!

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Bewunderer*
*Knopfaugen-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9612
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Bärbel am So 23 Nov 2014, 08:57

Ohje du Arme, ich kenn das nur zu gut mit den Dauerpäppelpatienten. Mit Gizmo und Emil war ich bestimmt 6 Monate am Päppeln, da gingen auch bestimmt jeweils 4 Stunden am Tag für drauf....................
Und dann wars ja jetzt schon wieder Leni......................ich kann gut nachempfinden, wie es Dir grad gehen mag.
Sag mal was wäre denn mit Novalgin als Schmerzmedi, dass belastet die Nieren nicht so doll

Hier werden feste die Daumen gedrückt für die süße Anna
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6245
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Gast am So 23 Nov 2014, 09:05

Ja, ich kenne das auch zur Genüge und ich krieg hier auch gar keine Pause,
erst immer Teddy mit seiner chronischen Darmerkrankung, den ständigen Aufgasungen,
dann Santis Intensivstpflege über 1 Jahr!!! und dann wurde Bonny so herzkrank und musste
auch länger gepäppelt werden und nun ist es Benito mit seiner Zahngeschichte.

Man geht wirklich irgendwann am Stock und in den Spiegel schaue ich nur, wenn kein
Licht im Bad an ist Smile.

Viele hier im Forum kennen diesen Zustand und können sich da gut in Dich hinein
versetzen und wünschen Dir ganz viel Kraft und Energie.


Zuletzt von h.meeris am Do 27 Nov 2014, 06:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Annett am So 23 Nov 2014, 22:39

@Bärbel: Novalgin hatten wir 1 Woche lang. Dann meinte Fr. Dr. wir müssten es dringend absetzen. Außerdem sei es nicht so günstig wegen der spasmolytischen Wirkung (macht den Darm zu schlaff). Ich arbeite ja in der Menschenmedizin. Da hat man unter Novalgin auch Bedenken wegen Nierenschäden.

Heute hatte sie ja den ersten Tag ohne Schmerzmittel (OP war am Die) und ich glaube das ging ganz gut. Ich hatte nicht den Eindruck, dass sie mehr Schmerzen als an den anderen Tagen hatte. Sie hat nicht den Rücken gekrümmt und sich auch beim "rausheben" nicht mehr beschwert als sonst.

Man fragt sich eben bei all der Päppelei wenn nichts vorwärts und nichts rückwärts geht, ob es überhaupt mal besser wird. Mit Erfolgsgarantie wäre das alles viel leichter.

Heute bin ich wieder optimistischer. Die Naht sieht besser aus. Sie hat heute bestimmt drei Salatblätter (kleine) gefressen und etwa 10 kleine Stückchen getrockneten Löwenzahn. Weiterhin hat sie die Heukugel in ihrem Gehege entdeckt und sich damit beschäftigt. Gefressen....denke ich eher nicht, aber es ist Interesse da. Sie zieht die Halme raus. Immerhin hatte sie diese seit Die völlig ignoriert.

Allerdings gabs jetzt auch früh und abends eine Infusion (je 20ml). Ich denke das hat ihr gut getan.

Na, schauen wir mal. Jetzt kommt wieder die Woche und mit dieser viel Arbeit....mal sehen, wie wir das mit den Fütterungen gebacken kriegen. Für Dienstag (da habe ich Dienst und komme nicht nach Hause) habe ich schon meine Mutter bestellt. Allerdings ist sie dabei nicht so wirklich geschickt.

Bis denne.....in der Hoffnung auf mampf
avatar
Annett
*Meeri-Sklave*
*Meeri-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 599
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Feyana am Mo 24 Nov 2014, 12:55

Das hört sich doch nach einem Hoffnungsschimmer an. Ich drücke weiterhin ganz fest die Daumen.

Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10407
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Annett am Mi 26 Nov 2014, 22:40

Heute waren wir bei Fr. Dr.. Sie hat die Fäden gezogen und natürlich vorher den fetten Grind darüber abgemacht....nun war es wieder blutig und auf meine Bitte hin, gab es diesmal ein Pflaster. Anna manipuliert nicht daran. DrückGirl

Ansonsten geht die Nahrungsaufnahme nach wie vor gen Null....Gras...ging heute und gestern, aber auch nicht zu jeder Tageszeit und nur kleine Mengen.

Eine Bronchitis hat sie wohl auch noch. Soll das Antibiotikum noch eine Woche länger bekommen. Na, schauen wir mal. Hoffentlich wird das mit der Lunge nicht schlimmer.

avatar
Annett
*Meeri-Sklave*
*Meeri-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 599
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Bärbel am Do 27 Nov 2014, 08:42

Ohje die arme Maus, jetzt noch zusätzlich ne Bronchitis
Hey Anna gib Dir mal mit dem selbstständigem meeri mampf ein bisschen mehr Mühe, damit Du schnell wieder zu Kräften kommst und Annet sich nicht so arg sorgen muss.
Komm kleine Maus leg los mit dem Futtern meeri meeri mampf meeri meeri mampf meeri meeri

Hier werden weiter die Daumen gedrückt hoffen Daumendrücken2
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6245
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Feyana am Do 27 Nov 2014, 15:55

Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken

Ich hoffe das ist bald ausgestanden.

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10407
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Manu am Do 27 Nov 2014, 16:15

ach menno was macht denn die kleine Zuckerschnute. ich drücke auch alle Daumen das sie sobald wieder anfängt selbstständig zu fressen
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 987
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Annett am Fr 28 Nov 2014, 22:59

Hallo Ihr Lieben,

keine guten Nachrichten. Anna geht es schlechter. Sie bekommt immer schlechter Luft.
Fr.Dr.. hat heute nochmal geröngt....fraglich Wasser in der Lunge oder alternativ eine Lungenentzündung.

Wir haben das Antibiotikum gewechselt und sie hat Herz - und Wassertabletten bekommen.
Aber sie scheidet kaum Urin aus...trotz der Tabletten nicht. :-( Fr.Dr. sagte, es müsste wenn die Wassertabletten helfen in den nächsten drei Stunden besser werden (ich war 18 Uhr dort). Es ist nicht besser, eher schlimmer.

Eben habe ich versucht nochmal zu füttern. Sie pumpt wie ein Maikäfer sobald sie noch kauen muss. Ich habe beim zweiten Milliliter abgebrochen.
Sie wird es wohl nicht schaffen. :-(

avatar
Annett
*Meeri-Sklave*
*Meeri-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 599
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Anna ist krank :-( Update 06.01.

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten