Bärbels Krankenstation

Seite 27 von 29 Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28, 29  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Bärbel am Sa 17 Dez 2016, 09:00

Seit gestern wurde Lotte von meinen TÄten, was ihre schlimme Abzesswange betrifft als "sogenannt" geheilt eingestuft.
Ihre Zähnchen stehen z Zt. gut und die Haut ist inzwischen bis auf eine Stelle auch wieder super verheilt.
Lotte hatte auf der linken Seite einen so Riesenwangenabzess entwickelt, dass man bei einer OP eine Riesenwunde im Mäulchen hinterlassen musste............irgendeine Chance dort etwas zu schliessen durch eine Naht war völlig ausgeschlossen. Meine Täte gaben ihr noch diese Chance, obwohl einer meiner TÄte schon die Hoffnung aufgegeben hatte, dass sie nach der OP überhaupt wieder alleine zu fressen beginnen würde.............aber sie fiel gleich nach der OP zu Hause über ihren Frischfutterteller her..........was für eine Kämpferin
Ich selbst hatte schon seit Wochen gesagt, entweder es gibt noch eine Chance durch eine OP oder ich lass sie gehen, denn diese ewige Qual wollte ich für sie nicht mehr..............nur sie belehrte mich wieder einmal eines Besseren

Dazu hatte sie nach der OP vor ca 2 Wochen auf fast der gesamten linken Seiten einen Dekubitus entwickelt.Meine TÄte gehen von eiem Hautgendefekt aus, den sie bisher nur bei Hunden und Katzen je gesehen hatten...............da reisst und entzündet sich die Haut aufs schlimmste, wenn sie ungewohnt behandlet wird oder durch die kleinste Mikroverletzung...............so auch in ihrem Mäulchen.

...............wenn ich bedenke, dass man/wir ihr vor 14 Tagen keine Chance mehr einräumten und nun so eine tolle Wendung. Sie steht wieder an vorderster Front was das Betteln nach Futter betrifft, frisst wieder eifrigst Heu hat schon fast 100 Gramm zugenommen...........ja ich kann schon wieder ein kleines Bäuchlein fühlen,wenn ich sie zur Behandlung raus nehme. Ich freu mich soooooooo sehr über diese Wendung

.............klar sie muss weiter 1 mal wöchentlich zur Zahn/Mäulchen-Kontrolle, aber so eine tolle Wendung hätte ich kaum noch zu hoffen gewagt. Und es bleibt natürlich noch die Leber- und Schilddrüsenbehandlung, aber wir haben einen großen Schritt erreicht.................hoffen wir, das sie nun noch ein Weilchen an Zeit gewonnen hat............denn chron. Krank wird sie für immer bleiben
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6257
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  happyhoppel am Sa 17 Dez 2016, 20:55

Lottchen ist unglaublich .......... ich freu mich sooooooooooooo unendlich mit Euch und wenn ich zwischenzeitlich gedacht habe, dass ich sie nicht mehr beim nächsten Berlinbesuch erleben kann, seh ich das jetzt sehr positiv und hoffe, dass sie sich die Päppelspritzen dann wieder bei mir abholt DrückGirl
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2676
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Bärbel am So 18 Dez 2016, 08:31

So wie sie sich grad macht kann das gut möglich sein, dass Du sie nochmal wiedersehen kannst..........................

Heut ist das große Stück Schorf abgefallen und drunter siehts auch super aus...........noch ein paar Tage Rivanolsalbe und kurze Salbenauflagen, während des Päppelns, dann ist ihre Haut wieder ganz ok Freude
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6257
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Birgitta am So 18 Dez 2016, 10:42

daumen hoch
Das habt ihr gut gemacht, Ihr Beiden!

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Bewunderer*
*Knopfaugen-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9654
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Wutze112 am So 18 Dez 2016, 13:14

Warte mal...muss zu Ende steppen....ich freu mich so für Euch!!! Freude Freude Freude Freude
avatar
Wutze112
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 889
Alter : 54
Ort : Paderborn
Anmeldedatum : 04.02.15

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Feyana am So 18 Dez 2016, 14:49

Freude Freude rot Freude rot Freude rot Freude rot Freude rot Freude


OMG was freue ich mich über diese Nachricht. Das ist ja supertoll.
Da sieht man mal wieder, was deine tolle aufopfernde Pflege alles bewirkt Blume

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10411
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Bärbel am So 18 Dez 2016, 16:45

Ich kann euch auch kaum sagen wie glücklich mich das macht, dass hier wieder ein Lottchen am herumlaufen ist, die pausenlos nach Futter sucht..............wie lange war es fast tägliche Qual überhaupt das Gewicht zu halten und etwa sin sie hinein zu bekommen.............und nun bekommt sie schon wieder ein kleines Bäuchlein............. big smile big smile big smile meeri mampf meeri mampf

Hoffe dass bleibt ein Weilchen so........ hoffen hoffen hoffen
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6257
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Feyana am Di 20 Dez 2016, 08:57

Oh ja, Bärbel. Das hoffe ich doch auch. Da hat sich der Kampf doch wirklich gelohnt.

Freude

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10411
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Bärbel am Di 20 Dez 2016, 09:17

Auf jeden Fall haben wir einen Teilabschnitt erreicht, der wieder mehr Hoffnung gibt

Natürlich müssen ihr Mäulchen und ihre Zähne weiter unter Kontrolle bleiben und sie benötigt jede Menge Spezialfutter, da die kleinsten Mikroverletzungen zB durch scharfkantiges Heu oä sofort wieder zum nächstem Wangenabzess führen kann...........laut TÄte sogar sicher dazu führen wird
Im Moment bekommt sie hauptsächlich dieses Löwenzahnkräuterheu von Speidelhof wo jede 200 Gramm Tüte 2 Euro kostet
.............und natürlich wollen dann alle davon fressen.........also geht tägl 1 Tüte dabei drauf

Aber ich kann euch nur sagen, lieber so, als diese ewige Qual/Behandlungen an ihrem Mäulchen  Ja
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6257
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Bärbel am Do 05 Jan 2017, 09:36

Wir kommen gerade vom TA...........Lotte hat weiter zugenommen ist fast bei 900 Grammangelangt und Zähnchen wie Haut alles sieht zufriedenstellend aus............nun können wir schon auf eine 10 tägige Kontrolle gehen............Yeah!

Nala hat nun einen Termin zum Röntgen und zur Blutabnahme.............ich will wisssen was mit ihr los ist und ob da was im Bäuchlein wächst was dort nicht hingehört
Sie gefällt mir schon seit ein paar Wochen nicht richtig, hab sie imme rwieder mit beim TA, aber ohne diese Untersuchungen finden wir einfach nicht raus was mit ihr ist udn weshalb sie ganz plötzlich soooooo fett geworden ist
Zwar läuft sie unter der Behandlung von Zeel wieder besser und benötigt auch keine Schmerzmittel mehr.......dafür geht sie aber sowas von auseinander, dass sie schon fast so breit wie lang ist. Und das bei einer Fütterung aus Frischfutter und Heu...............und ab und an schafft sie es vllt auch mal das eine oder andere FT Häppchen zu ergattern, was ich Lotte udn Mona anbiete............Aber mit nun fast 1500 Gramm und dem dass sie extrem unförmig aussieht, kann ich das nicht weiter so auf Verdacht laufen lassen. Gerade weil alle anderen im Normalbereich oder eher Untergewichtig sind

Und Rosa, naja sie hat ihre immer mal wieder aufbrechende Bronchitis..............und Halsentzündung, aber die haben wir sicher bald wieder im Griff........
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6257
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Wutze112 am Do 05 Jan 2017, 17:34

Das ist schön mit Lotte bounce

Und den anderen Beiden: Macht keinen Unsinn . Wir drücken Pfoten und Daumen!!
avatar
Wutze112
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 889
Alter : 54
Ort : Paderborn
Anmeldedatum : 04.02.15

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Bärbel am Do 05 Jan 2017, 19:02

Danke, lieb von Dir Drück
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6257
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Birgit am So 08 Jan 2017, 21:17

Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken für Lotte, Nala und Rosa!
avatar
Birgit
*Meeri-Bewunderer*
*Meeri-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1254
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 11.06.11

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Feyana am Di 10 Jan 2017, 15:10

Wie geht es denn jetzt deinen Schätzen?

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10411
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Bärbel am Di 10 Jan 2017, 18:58

Lotte hat die 900 Grammmarke geknackt und zieht inzwischen "das selbst zu erarbeitende Futter" dem Kleingeschnipseltem vor...........Smile

Rosas Bronchitis ist wieder so weit abgeklungen, dass auf jeden Fall kein AB mehr nötig ist.............behandel noch ein wenig mit Naturheilmitteln weiter

Mona hat im Gegensatz zu Lotte leider weiter abgenommen..................ist grad schwer, dass sie ihr Gewicht hält.............bin da auch ein wenig Ratlos

Und Nala hat morgen ihren Blutabnahme, Röntgentermin......................hoffe wir finden was Behandelbares

Und Muck ist zum Glück grad recht stabil
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6257
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Wutze112 am Mi 11 Jan 2017, 17:59

Gute und weniger gute Nachrichten.

Wir drücken weiter alle Daumen!!!
avatar
Wutze112
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 889
Alter : 54
Ort : Paderborn
Anmeldedatum : 04.02.15

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Bärbel am Mi 11 Jan 2017, 19:18

Na Rosa ist wieder gut fit, Muck auch....................dass ist ja schon mal ein Grund zur großen Freude............. Freude


Nalas Röntgenbild hat ergeben, dass sie zum Glück im Bauchraum nichts Tumoriges hat.
Die Leber ist etwas vergrößert, Herzchen, Blase, Lunge und was man sonst so sehen konnte, sahen soweit unauffällig aus............ausser dass sie einen riesigen Blinddarm hat.................nichts aufgeblähtes..............nur einfach riesig groß. Fett, was wir auch vermutet haben, war garnicht so arg zu sehen.
Meine TÄtin wird die Röntgenbilder noch mit ihrem Mann besprechen
An der Brustwirbelsäule hat sie eine Knochenauflösung über 2 Wirbel.............in dem Brustwirbelbereich, der ihr Ende letzten Jahres schon mal Probleme gemacht hat.
Könnte durch eine noch verbliebene Entzündung oder einem  Tumor entstanden sein oder halt ein fortschreitender Defekt

Blut haben wir auch genommen...................das Ergebnis wird dann die Tage kommen
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6257
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  happyhoppel am Fr 13 Jan 2017, 20:50

Ich freu mich soooooooooooooooo für und mit Euch bounce - hoffentlich bleiben die Süßen ganz ganz lange so stabil Ja hoffen
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2676
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Bärbel am Sa 14 Jan 2017, 08:06

Oh ja, da sagst Du was................ich freu mich auch wenn sie mal eine Zeitlang stabiler bleiben würden

Nalas Blutwerte waren übrigends Bestens.................kein Anzeichen für Diabetis, keine schlechten Schilddrüsenwerte und auch sonst alles im Normbereich
Scheint also alles an der Wirbelsäulengeschichte liegen, dass sie sich weniger bewegt und deshalb so ausladend geworden ist

Seit sie wieder Metacam bekommt und zusätzlich Symphytum/Zeel..........ist ihre Bewegungsfreude wieder mehr gestiegen Freude Freude


Zuletzt von Bärbel am Sa 14 Jan 2017, 12:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6257
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Birgitta am Sa 14 Jan 2017, 11:45

Klingt doch gut, weiter so! daumen hoch

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Bewunderer*
*Knopfaugen-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9654
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Bärbel am Sa 14 Jan 2017, 12:07

...........hab grad noch mal editiert.......es handelte sich nicht um Rosas sondern um Nalas Blutwerte pfeifen

Ja ich freu mich auch, dass grad ein wenig Stabilität rein gekommen ist............vor allem was Lotte betrifft.
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6257
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Bärbel am Mi 18 Jan 2017, 09:01

Heut morgen hab ich an der Stelle wo Mona immer liegt, dass Streu blutrot vorgefunden................es gab keine Rote Bete oä, wodurch der Urin hätte verfärbt sein können. Nun hattte sie sooooo lange Ruhe mit ihrer Blase.................hoffentlich kann man ihr schnell helfen, meiner kleinen Monamaus.................wir müssen also heut mal wieder als Notfall in die TA Praxis......................ein paar Daumendrücker wären schön.
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6257
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  amkash1 am Mi 18 Jan 2017, 11:56

Daumendrücken
avatar
amkash1
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4853
Alter : 63
Ort : Clarksburg, NJ USA
Anmeldedatum : 13.03.10

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Wutze112 am Mi 18 Jan 2017, 15:00

Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken
avatar
Wutze112
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 889
Alter : 54
Ort : Paderborn
Anmeldedatum : 04.02.15

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Bärbel am Mi 18 Jan 2017, 18:52

Ihr seid so lieb.

.............wir waren beim TA, nur konnten wir bisher noch nicht genau lokalisieren woher das Blut kommt. Gebärmutter fühlt sich nicht vergrößert an, Blase ist fest und groß................wollten eine Urinprobe bekommen, sie hat uns aber keine gegeben............da sie in der TB dann aber auch um den Kot leicht blutig war, könnte es auch vom Darm her kommen..................wir haben sie nun erst einmal etwas stabilisiert,, da sie sehr schlapp ist und auch weiter abgenommen hat............jetzt ist sie schon bei 750 Gramm...........Sie hat noch AB gespritzt bekommen und was Homöopathisches ............und am Freitag schauen wir dann weiter...............jetzt wird erst einmal gepäppelt und versucht ein paar Dickmacher in si ehinein zu bekommen
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6257
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Bärbels Krankenstation

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 27 von 29 Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28, 29  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten