Atemgeräusche

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Atemgeräusche

Beitrag  Feyana am Di 08 Feb 2011, 21:31

Habt ihr auch Schweinchen die beim Atmen Geräusche von sich geben??? Also Kia schnarcht.... so viel ist mal klar.

Aber jetzt fängt Noelani auch damit an. Es viel mir zuerst am Sonntag auf, dass sie auch im wachen Zustand so komisch vor sich "hingrunzt". Direkt bei Christina angerufen, weil damals ein Verdacht auf Erkältung bestand. Christina riet mir dazu zu inhalieren und zu päppeln.
Päppeln ist ein einziger Kampf. Sie wehrt sich mit Händen, Füßen, Köpfen und Ohren, kurz gesagt mit allem was ihr so zur Verfügung steht.
Da sie ihr Gewicht aber hält, habe ich aufgehört zu päppeln, weil es nachher noch mehr Stress verursacht als nützt. Im Gegensatz dazu findet sie inhalieren aber klasse. Sie schläft dabei immer auf meinem Schoß ein big smile Drück Die Atemgeräusche sind dadurch auch besser geworden. Sicherheitshalber habe ich aber einen Termin beim Doc gemacht.

Heute waren wir da, sie war auch total lieb... aber hatte natürlich keine Atemgeräusche... was auch sonst. TA hat noch eine Rötgenaufnahme vom Brustbereich gemacht. Lunge alles ok, Magen war aber etwas aufgebläht. Da sie ganz normal frißt und auch aktiv ist, konnte man eigentlich nur sagen: Gesund. TA hat aus Sicherheit und auf mein Bitten hin aber Antibiotika verschrieben, das bekommt sie jetzt eine Woche lang. Sie hat mir auch noch was gegen Blähungen mitgegeben, das soll ich ihr auch geben. Natürlich alles oral... ach wie freue ich mich schon auf den Ringkampf. Übrigens habe ich das mit dem Wehren der TÄ erzählt. Die hat mir dann gezeigt was man in so einem Fall am besten macht, das mit dem in ein Handtuch einwickeln und war erstaunt, wie die sich vermag zu wehren Lach3

Habt ihr auch so "laute" Schweinchen? Kann ich noch was anderes tun außer inhalieren? Soll ich es einfach hinnehmen wenn es bleibt???
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10409
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Babba_Holli am Di 08 Feb 2011, 22:26

winke Ich schon wieder
Also ich hab auch ein Schweinchen welches gelegentlich Atemgeräusche macht.
Es ist Flöckchen



Meist fängt es in der Nase an. Wenn ich es zeitig genug erwische bekomme ich es mittlerweile meist selber wieder hin.
Aber ich habe jetzt für den Notfall immer Medikamente Zuhause. Ich habe bei Flöckchen nur das erste mal AB gebraucht.
zwei weitere male ging es dann mit Bisolvon , Prednisolon ,Engystol und Mukosa.
Natürlich wird dann auch immer sofort inhaliert - 50mG ACC auf einen 3/4Liter Wasser.
Jetzt hat schon mehrere male Inhalieren gereicht.
Das machen wir jetzt so drei vier fünf mal im Jahr. Inzwischen habe ich extra dafür einen kleinen Käfig den ich neben den Herd auf die Küchenzeile stellen kann. AB versuche ich wenn es geht zu vermeiden, weil das erfahrungsgemäß oft mal Verdauungs- und Futterprobleme gibt.
Es kann natürlich sein das es nicht ohne geht.
Nach dem es bei ihr öfter auftrat waren die Doc's der Meinung es könnte bei ihr eine Allergie sein - Heuschnupfen.
Ganz dumme Sache bei Meerschweinchen. Seid dem höre ich früh und Abend immer ganz genau hin um dann sofort reagieren zu können.

Meeris sollten beim atmen keine Geräusche machen, und ihren Körper gleichmäßig bewegen.
Wenn das Geräusch vorher nicht war muß das wieder weg sonst wird es eher schlimmer !
Wenn sie normal frisst und das Gewicht hält und auch die Böhnchen OK sind ist das gut , dann würde ich nicht versuchen sie voll zu füttern,
höchstens mal was zum "Nachspülen" bei den Medikamenten - die schmecken ja so sch..... .
SAB Simplex bei Blähungen hatten wir schon mal.

Mein Otti bekommt auch gerade welches.
Ich war heute auch beim TA mit ihm. Seid Gestern köttelt er etwas schmierig und frisst nicht viel Heu - hat aber sein Gewicht bisher gehalten.
Bene Bac bekommt er auch. Jetzt steht er erst mal unter genauer Beobachtung und wohnt nur mit Flöckchen zusammen - seiner Lieblingsfreundin. Schauen wir mal wie es morgen aussieht.

bis dann und gute Besserung Beten1 Drück Daumendrücken2 hoffen
Gute Nacht
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5896
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Birgitta am Mi 09 Feb 2011, 19:11

Zum Thema Atemgeräusche kann ich auch was beisteuern:
Strolch, unser alter Mann, hat damit vor ca. 1,5 Jahren angefangen. Er klingt wie ein kleiner Blasebalg, hat aber keine Atemnot dabei, macht es meist in Ruhe, beim Fressen oder Schlafen, zwischen 5 und 30 Minuten lang. Danach hustet er einmal oder es hört von allein auf. Manchmal kommt es pro Tag mehrfach vor, manchmal tagelang nicht. Insgesamt macht er es jetzt aber öfter als früher.
Beim ersten Mal hab ich ihn sofort geschnappt und an ihm gehorcht ( in Ermangelung eines Stethoskops) - normale Atemgeräusche. Ich setz ihn wieder rein - es geht wieder los. Ich fang ihn - Stille. Das Ganze wiederhole ich ca. 3 Mal, immer das Gleiche.
Am nächsten Tag zur Tierärztin: Strolch macht das Geräusch natürlich nicht. Sie horcht ihn ab, findet ein leicht verschärftes Atemgeräusch (Strolch hat Angst), gibt AB. Wir kämpfen 10 Tage um jeden Tropfen vom AB und dem Magenschutz (Strolch hat den Kopf ja bekanntlich auf einem Kugellager), keine Veränderung: mal macht er das Geräusch, mal nicht. Und wenn er es nicht macht, ist wirklich ABSOLUTE Stille, nicht mal ein Pfeifgeräusch, einfach nichts. Wir sagen: "Er huh-t:"
Die Tierärztin meinte, es sei etwas Vergleichbares zum Kaninchenschnupfen, nur eben in der Lunge. Wir sorgen nun dafür, dass sein Immunsystem intakt ist, er bekommt viel Vitamine und nur das beste Futter (okay, von der Knabberstange mal abgesehen... Wink ) und sie glaubt, dass er dadurch diese chronische Erkrankung in Schach hält. Was passiert, wenn er mal nicht so gut drauf ist, wissen wir nicht.
Gleichzeitig hat er hin und wieder eine Sekretion aus dem rechten Nasenloch. Man sieht nie Sekret laufen, sondern nur, dass er da eine kleine Kruste hat. Passt zum Gesamtbild, sagte die Tierärztin.
So leben wir also mit unserem Strolch, nur echt mit dem "hu"... DrückGirl

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Bewunderer*
*Knopfaugen-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9612
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Babba_Holli am Mi 09 Feb 2011, 19:59

winke Na dann alles Gute für den kleinen "Hu"

Das ist bestimmt wirklich etwas anderes als bei meinem Flöckchen.
Bei ihr tritt es sehr spontan auf in unregelmäßigen Abständen und ohne das man direkt Vermutungen anstellen könnte was gerade die Ursache sein könnte. Question
Aber wenn es da ist muss ich definitiv einschreiten sonst wird es mehr und kriecht die Atemwege weiter runter.
Es fängt immer damit an das sie mit der Nase schnieft. Wenn sie es dann schnell genug los bekommt ist das Problem erledigt. Ja
Es steht immer eine vor dosierte Menge ACC bereit und der kleine Käfig zu inhalieren. Ich bin im Ernstfall in 10 Minuten einsatzbereit. Surprised
Zur Zeit ist Schwein sei Dank alles bestens mit ihr. Nur mit Otti hab ich gerade so meine Problemchen, mit der Heu-Futterei.
Er hat sich die Backenzähnchen etwas schief gekaut. Ich war heute das zweit mal beim Tierarzt , mal schauen ob es mit dem Fressen jetzt besser wird. Wenigstens lässt er sich das Rodicare gut füttern. Ja Da ist er ganz brav Ja
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5896
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Feyana am Mi 09 Feb 2011, 22:59

Oh je, gute Besserung an Otti.

Also seit der Gabe von AB und 2-3 tgl. inhallieren mit Kamillentee sind keine Atemgeräusche mehr da. Ich weiß nicht, bin wahrscheinlich wegen Babette direkt in Panik ausgebrochen... obwohl... sie war schon stiller als sonst am Sonntag. Sie hat auch nicht den Freilauf genutzt... heute war sie fast gar nicht mehr reinzukriegen Lach3 Drück Sie ist wieder die lebhafte kleine Maus von vorher, wuselt ewig herum, flitzt hierhin und dorthin und will alles sehen und alles wissen. big smile

Nur für das AB muss ich sie in ein Handtuch einwickeln, sonst hätte ich keine Chance ihr das zu verabreichen No Sagenhaft, was die sich wehrt.
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10409
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Gast am Do 10 Feb 2011, 12:32

Bei mir hatte Flocke seit Babyzeiten immer wieder Atemgeräusche gemacht, dass ich dachte, jetzt müsste sie aber mal kräftig abhusten. Die Besuche in der KLinik waren negativ, also keine Erkrankung.
Sie hatte zu dieser Zeit weder Gewicht verloren noch fressen eingestellt. Mit stolzen 1200gr. vor ihrer Schilddrüsenerkrankung war sie wirklich ein Brecher.
Wir sind hier nachher davon ausgegangen, dass Madam einfach zu wenig Flüssigkeit zu sich genommen hat und ein Schleimpropfen quer hängt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Feyana am Fr 11 Feb 2011, 19:07

Hach, ich bin nicht wirklich zufrieden. Wir hatten jetzt 1,5 Tage keine Atemgeräusche.... heute Abend sind sie wieder da. Ich denke Noelani ist wohl auch ein Huh-Schweinchen.
Aber das was mir wirklich Gedanken bereitet, ist dass sie permanent an Gewicht verliert. Jetzt sind wir bei 810 g angelangt Suspect Gestern waren es 820 g. Sie nimmt pro Tag ca. 10 g ab. Das ist ja nicht so viel.... aber es hört auch nicht auf und ich habe nicht den Hauch einer Idee warum. Sie frißt, sie ist aktiv, nimmt Leckerchen an, davon auch jede Menge .... trotzdem wird sie immer weniger.
Ich habe dann heute den Kampf angetreten und sie gepäppelt. Gewehrt hat sie sich ohne Ende. Und nach einiger Zeit päppeln war sie so sauer, das sie ins Handtuch gebissen hat. Sie wollte, dass ich aufhöre. Ich habe auch keine Ahnung, wieviel ich ihr geben soll, denn sie frißt ja.

Kann mir einer mal bitte was raten. study
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10409
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Babba_Holli am Fr 11 Feb 2011, 20:02

winke Hallo
Das hört sich ja nicht so schön an No
Erst mal kommt es darauf an was es ist, mit den Geräuschen, was also der TA sagt.

Was ich dazu sagen kann ist:

Als es das erste mal bei meinem Flöckchen war , wo es auch ziemlich schlimm war,
hat es ziemlich gedauert bis es besser wurde und dann auch irgendwann ganz weg war, wenigstens 2 Wochen. Surprised
Wie lange genau geht das jetzt bei der Süßen ? Question

Die Gewichtsabnahme war bei meinem Flöckchen damals auch ziemlich krass, der Tiefstwert war irgendwo bei knapp über 720 oder so ,
ich weiß es nicht mehr genau. Damals war sie zwar eh noch etwas kleiner aber ich war deshalb auch einigermaßen ratlos. Shocked :33: Question
Das AB hatte sie etwa 2 Wochen bekommen und nahm dann immer noch ab. Natürlich habe ich die ganze Zeit gepäppelt. Ja
Die TÄ schaute sie dann nochmal an , checkte alles und meinte es sei soweit alles i.O.
Im Nachgang betrachtet war es das auch. Wahrscheinlich hat das AB sie ganz schön durcheinander gebracht.
Sie hat dann auch ganz lange gebraucht um wieder zu zu nehmen. Ja
Und da bei ihr jetzt immer die latente Gefahr besteht das es wieder kommt, bin ich da jetzt ganz sehr dahinter her
und hab immer ganz genau ein Auge drauf Surprised , bzw beide Ohren natürlich, um AB wenn es irgend geht zu vermeiden. Ja
Das muß aber der TA entscheiden.
Das ganze soll heißen es könnte auch bei Noelani Drück eventuell am AB liegen das sie immer noch abnimmt. :33:

Mit dem Futtern : vielleicht geht es das sie zum Fressen mal alleine sitzt um den Vergleich zu haben ob sie deutlich weniger futtert oder auch nicht als die anderen, und was sie frist. Das muss man dann natürlich bei der Menge zum Päppeln berücksichtigen. Ja

Auf jeden Fall weiter gute Besserung für die kleine Maus Drück , die eine Schwester von meinem Otti sein könnte Lach3 so wie sie aussieht.
hoffen Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken hoffen
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5896
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Feyana am Fr 11 Feb 2011, 22:28

Also mir kommt es so vor, als ob die Atemgeräusche dann entstehen bzw. irgendwann kommen, wenn sie sich aufgregt hat.

Heute Mittag habe ich sie aufgrund ihres Gewichtes gepäppelt (und das regt sie ohne Ende auf)... heute Abend wieder die Atemgeräusche.
Möglich, dass sie durch das AB abnimmt, könnte gut sein... soll ich denn jetzt weiter päppeln??? Es kommt mir wie ein Teufelskreis vor.

AB absetzen? Soll sie bis einschließlich Montag nehmen. Päppeln oder eher 10g Gewichtsverlust pro Tag hinnehmen und auf Besserung nach Absetzten des Medi hoffen. Päppeln egal wieviel Nerven es kostet??? Aber sie sträubt sich so extrem, ich bekomme kaum eine Spritze rein in sie und selbst davon essen (vom Löffel oder aus der Schale will sie nicht, das machen aber die anderen Kandidaten nur zu gern). Ich habe keine Ahnung was ich tun soll.... mein Gefühl rät mir eher nicht zu päppeln. Vielleicht hat sie damit schlechte Erfahrungen gemacht... kA. Mein Verstand rät mir eher zum Päppeln, schon weil mir 800g zu wenig sind.... man merkt bei ihr jeden Knochen.
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10409
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Babba_Holli am Fr 11 Feb 2011, 23:39

winke So ein schwieriger Patient No
AB soll man ja eigentlich bis zum Schluß nehmen, welches ist es denn Question
Was frisst sie denn von alleine? Und was fütterst Du im Moment, RodiCare alleine oder gemischt?
Ich habe bei nicht fressen wollen immer versucht es dem Schweini möglichst schmackhaft zu machen, zu probieren was ihm schmeckt.
"Kampfüttern" musste ich bis jetzt nur sehr selten. Allerdings hab ich auch immer mal die Stellung wechseln müssen.
Am besten geht eigentlich selber fast liegend, Schweini auf dem Bauch sitzend und dann von vorne, gelegentlich muss man das Köpfchen etwas festhalten. Hier die Optimalvariante: pfeifen mein Otti Drück



Ich mische oft ich mit "Alete kotzt das Kind" - "Frühmöhrchen" , kleine Gläser, aber bei offenem Glas Haltbarkeit beachten !!!
Rest danach entsogen, nächstes Glas nehmen. Wäre ein Versuch schmeckt vielleicht besser.
Vielleicht morgen noch mal TA fragen.
Mit den Atemgeräuschen bei Aufregung, da gibt es bestimmt einen Zusammenhang,
weil ja bei Aufregung auch die Atem frequenz deutlich steigt.
Mein Flöckchen schnieft immer schon ein wenig wenn ich sie mal fangen will,
zum Wiegen oder so, das will sie gar nicht, da wird sie auch immer ganz schnell ganz aufgeregt.
Sie hat halt eine etwas spezielle Nase.
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5896
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Feyana am Sa 12 Feb 2011, 00:17

Also wenn ich päppel hatte ich bisher immer Rodicare mit Frühmöhren. Was ich nicht sofort brauche, friere ich in Eiswürfelform ein. Dann habe ich immer kleine Portionen die ich auftauen und verbrauchen kann. Wie gesagt Löffel und Schale ignoriert sie. Habe sogar mal versucht ihr den Brei auf ihrem Lieblingsleckerchen zu servieren... hat zweimal geklappt, dann wurden die Leckerchen genauestens untersucht und verschmäht Rolling Eyes

Sie dreht nicht nur den Kopf weg, sie zappelt, sie hüpft, sie verrenkt sich. Rennt vorwärts, rückwärts, ... alles was geht Kopf hoch, runter, rechts, links, schütteln,abtauchen, weghüpfen.... die Ärztin zeigte mir den Trick mit ins Handtuch einwickeln, dass sie nicht so zappeln kann.
Sie versucht sich im Handtuch zu verkriechen, stemmt sich mit allen Pfoten gegen die Öffnung, beißt in das Handtuch... zureden hilft leider auch nicht. Sobald nix in Richtung Mund geht, ist sie die Ruhe selbst, aber wenn irgendetwas ihre Lippen streift geht es los.
Hast Du sie endlich so weit, dass die Spritze im Mund ist weil sie wirklich wirklich nicht mehr weg kann, reißt sie den Mund auf so als ob Du ihr Gift einträufeln würdest. Und sie versucht dann auch immer alles wieder auszuspucken.... No Sie ist ein sehr schwerer Patient. Wut

Das lustige ist eigentlich, als ich Babette gepäppelt habe, hat sie freiwillig was von der Spritze geleckt.... :33: Das versteh wer will Question
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10409
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Feyana am Sa 12 Feb 2011, 14:09

830g 830 g Freude :gelb: bounce I love you I love you 20 g zugenommen... super Noelani, so will ich das sehen big smile
UND
Keine Atemgeräusche bis jetzt Daumendrücken I love you Freude :gelb: bounce Freude rot
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10409
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Babba_Holli am Sa 12 Feb 2011, 14:12

Freude WEITER SO !!! Freude rot bounce I love you
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5896
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Birgitta am Sa 12 Feb 2011, 17:07

Zuerst einmal: brave Maus DrückGirl und weiter so Daumendrücken !
Trotz der Dramatik musste ich doch lachen, als ich deinen Bericht über das wehrhafte Schweinchen las: Strolchi benimmt sich nämlich ganz genau so, wenn er AB oder Schmerzmittel nehmen muss ( Daumendrücken2 dass wir es nicht so bald wieder tun müssen! hoffen ).
So schnell ich ihn auch aus dem Gehege gefischt habe (dank seiner Gehbehinderung macht er kaum Anstalten abzuhauen, sondern sitzt da und nörgelt schon laut vor sich hin Lach3 ), so traumatisch ist dann die Gabe des Medikaments, sogar der Handtuchtrick funktioniert nicht, man hat Sorge, er bricht sich das Genick.
Und dann kann man ja nicht alles auf einmal in ihn hinein drücken, also wiederholt sich das Drama in mehreren Akten... Suspect
Und wie du schon schriebst: zum guten Schluss lässt der Bursche alles wieder aus der Schnüss heraus lullern.... Wut
Aber... Schild Liebe

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Bewunderer*
*Knopfaugen-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9612
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Feyana am Sa 12 Feb 2011, 20:02

Laughing Ja, so ist es wirklich... ich bin froh, dass ich nicht alleine bin Wink Manchmal denke ich wirklich ich breche ihr gleich das Genick und sie zuckt dann trotzdem noch ein Stückchen weiter nach hinten Shocked

Bin mal gespannt wer von uns beiden irgendwann abgebrühter ist, sie im wegzucken oder ich in der Verabreichung der Spritze Laughing
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10409
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Babba_Holli am Sa 12 Feb 2011, 21:14

winke Bei meinem Flöckchen I love you war es damals auch jedes mal der absolute Kampf. Shocked big smile
Das wurde dann spätzer erst etwas besser DrückGirl
Aber die kleine Süsse lässt sich auch heute noch nur ungern anfassen.
Wer weiß was sie vor meiner Zeit erlebt hat.
Vielleicht ist sie auch einfach nur so.
Otti I love you ist dagegen ein eher ganz gutmütiges sanftes Schweinchen ,
der ist von allen auch der zutraulichste Drück Ja
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5896
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Feyana am Sa 12 Feb 2011, 23:38

Noelani ist total zutraulich. Sie knabbert gerne an Fingern, könnte ja essbar sein, läßt sich sogar im Käfig streicheln.... Wenn sie im Freilauf sind muss ich immer gucken wo sie ist, weil sie zwischen den Füßen rumläuft. Sie ruft gern, laut und ausdauernd Laughing Manchmal ist es aber auch nur ein heiseres Kratzen. Naja, wer weiß was die Arme schon alles erlebt hat. Wenn man vermilbt ausgesetzt wird läßt das doch tief blicken, oder? DrückGirl
Naja, das wird nie wieder vorkommen, das garantiere ich. Sie bekommt jetzt nur noch firstclass Pflege Ja big smile Drück
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10409
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Babba_Holli am So 13 Feb 2011, 10:47

winke Ein liebes Schweini, die Noelani DrückGirl
Mein kleiner Rudi machte das damals auch, Finger ablecken nach allen Regeln der Kunst.
Der ist mir auch hinterher gelaufen und konnte angelehnte Wohnungstüren öffnen , mit seien ca 800 Gramm. Ja Ja Ja

Jetzt ist Otti immer der der zu erst angerannt kommt wenn es was zu futtern gibt.
Der macht sich auch nichts daraus einem zwischen den Füßen rum zu laufen. big smile
Die Mädels machen sich ebenso deutlich bemerkbar wenn es was zu beissen gibt , quieeetsch, sind aber etwas zurückhaltender.
Sie kommen dann raus wenn das Essen serviert ist, man will sich ja nicht um sonst auf den Weg machen,
das wäre ja Energieverschwendung. Lach3
Wenn die Truppe unterwegs auf Erkundungstour ist läuft auch Flöckchen mal gerne vorne weg.
Die letzte ist dann meist Fuchsi, der kleine Angsthase. Aber wehe es bewegt sich etwas unerwartet,
erst Fuchsi weg, dann Flöckchen weg. Die anderen beiden warten erst mal ab ob wirklich was passiert.
Die beiden Langhaaris also Flauschi und Otti lassen sich auch mal auf offener Fläche im Käfig kraulen. Ja
Fuchsi und Flöckchen nicht No
Nach dem Motto ich bin dann mal weg flitzen sie erst mal ins nächstgelegene Versteck. Da lässt man es dann zu. big smile
Viel außerhalb des EBs unterwegs sind sie offensichtlich auch wenn ich gerade mal nicht da bin.
Wenn ich im Zimmer bin kommen sie zwar auch raus, aber wenn ich früh aufstehe oder von der Arbeit komme sieht das Zimmer aus als hätten sie versucht soviel Krümel wie möglich aus dem EB im Wohnzimmer zu verteilen. Lach3
Wenn man sie hoch genommen hat lassen sich Otti, Flauschi und Fuchsi auch mal etwas länger streicheln.
Flauschi läuft dann bloß manchmal aus , ohne sich vorher bemerkbar gemacht zu haben. Surprised
Flöckchen dagegen zeigt nach kurzer Zeit deutlich das sie nichts lieber will als wieder auf freien Fuß gesetzt zu werden. Deswegen findet die Fußpflege , wenn sie den wieder mal dran ist, bei ihr auch immer in Etappen statt.
Alle 4 Pfote auf einmal das geht gar nicht No
So verschieden sind sie eben die kleinen Schweichen-Charaktere . DrückGirl Drück
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5896
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Feyana am So 13 Feb 2011, 19:22

837 g
Atemgeräusche? Ja, aber das ist halt wohl so.
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10409
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Birgitta am So 13 Feb 2011, 19:32

get well !
@Holger: ich finde Otti ja zum Klauen, wie er, so ordentlich die Vorderfüßchen zusammen gestellt, an der Spritze nuckelt....
Strolchi hat gestern Abend spät noch mal das "huh-en" angefangen, schlief dabei aber fest und der Takt der Huh´s änderte sich, offensichtlich je nach Traumphase: piano oder forte, dann aber auch mit zuckenden Ohren und Nase... lol! Nach ein paar Minuten hörte er dann einfach auf und ... Gute Nacht !

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Bewunderer*
*Knopfaugen-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9612
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Feyana am Mo 14 Feb 2011, 23:56

858 g Drück Na jetzt hat sie anscheinend richtig was vor Lach3
Atemgeräusche, wie eh und je. Aber sie ist fit wie ein Turnschuh. Es scheint sie auch gar nicht zu stören oder zu beeinträchtigen. Sie rennt immer noch ihre Runden draußen und wieder rein, hoch und wieder runter, wieder raus, Runde drehen, rein usw.... so zu sagen eine Dauerläuferin. Und quieken tut sie. So als ob sie nur Sonn- und Feiertags was zu essen bekommen würde Laughing

Also, hiermit erkläre ich Noelani für gesund!!! Und wehe, sie überlegt sich das noch anders. Die soll lieber den Intelligenztest noch was üben. Ja
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10409
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Babba_Holli am Di 15 Feb 2011, 06:03

Das liest sich doch gut. Ja
Alles Gute für das kleine "Fittness"-Schweichen big smile Drück
Ansonsten würde ich sagen... Einfach nur gut beobachten - die Geräusche Surprised
Aber Du hast das schon im Griff big smile
Mein Flöckchen musste gestern auch mal wieder inhalieren. Heute geht es ihr aber schon wieder besser Drück
Sie mischt gerade den Rest der Truppe auf Laughing
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5896
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Birgitta am Di 15 Feb 2011, 16:26

Hatte ich nicht vor ein paar Tagen noch so was geschrieben wie "hoffentlich so schnell nicht wieder Tierarzt" oder so? grübel
Montag Morgen gab unser alter Wattebausch sehr seltsame Geräusche von sich, als es ans Frühstücken ging, aber Atemgeräusche hat er ja nun mal hin und wieder. Das Futter schmeckte jedenfalls.
Nachmittags, als ich nach Hause kam, machte er die Geräusche immer noch/schon wieder und hörte auch ca. 4 h nicht damit auf. So hab ich dann meine beiden Pappnasen in die Transportbox gepackt und bin zur Tierärztin gefahren.
Strolch hielt sich ausnahmsweise auch auf dem Untersuchungstisch dran mit dem Ächzen, gab freiwillig eine Kot- und Urinprobe ab pfeifen (hat wohl gemerkt, dass das eine neue TÄ ist Lach3 ), bekam eine Spritze zur Stimulierung des Immunsystems (mörderisches Quietschen big smile ), eine Pediküre (14 mal mörderisches Quietschen, sich Winden, alles Vollhaaren und Beißen big smile big smile ).
Es scheint wohl so eine Art Schub seiner chronischen Erkrankung zu sein. Zum Glück ist es heute schon praktisch weg, so müssen wir dann nur in 2 Wochen die Spritze wiederholen und nicht AB geben/nehmen... Beten1
Beim TA sind die Beiden immer zum Klauen I love you : der, der nicht dran ist, versucht, im Transportkäfig UNTER dem Handtuch oder dem Kuschelbett zu sitzen und der, der dran ist, strebt in jeder unbeobachteten Sekunde mit Macht wieder in die Box, in die er zu Hause AUF GAR KEINEN FALL hinein will. Lach3

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Bewunderer*
*Knopfaugen-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9612
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Feyana am Di 15 Feb 2011, 18:25

Ja, lustig finde ich immer, dass die "starken" Männer immer am lautesten Schreien Lach3 Schon beim Krallenschneiden, als würde man ihnen ein Bein abtrennen, mehrfach!!!!! Ja Laughing Möchte mal wissen, warum es angeblich das starke Geschlecht ist Wink
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10409
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Meerschwein am Di 15 Feb 2011, 18:56

Da muss ich die Männer aber mal in Schutz nehmen! Wink
Wenn ich Poldi die Krallen schneide, hält er mir selbst die Pfote hin Drück
avatar
Meerschwein
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 891
Alter : 33
Ort : Kreis Wesel
Anmeldedatum : 14.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Atemgeräusche

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten