Wir waren beim Tierarzt..

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  Annett am So 22 März 2015, 13:02

Wir hatten einen Termin mit Auro und Pauline.

Anna war mit zum Zeigen....die Tierärztin und die Tierarzthelferinnen sind immer noch beeindruckt, dass sie diese schwere Erkrankung überlebt hat und es ihr jetzt super geht.

Pauline....hat/hatte ja auch Eierstockszysten. Da wurde ja letztes Jahr schon zur OP geraten, da sie auch Brustdrüsenveränderungen hat. Deshalb habe ich sie nochmal mitgehabt. Anna hat die Brusdrüsenveränderungen auch....sie sind nach der Kastration nicht weggegangen. Allerdings bei ihr deutlich kleiner und auch weich.

Pauline hat eine eher große Stelle. Fr. Fabritius sagt, dass die Kastration diesbezüglich also keinen Sinn macht. Sie würde aber gern die eine Seite entfernen um zu sehen, ob es bösartig ist und dann ggf. auch die andere. Hintergrund ist die Vermeidung von Metastasen. Beide gleichzeitg geht wohl nicht, da die Haut am Bauch dann nicht ausreicht.

Wir haben den OP - Termin trotzdem erstmal geschoben, denn ich hatte ja auch Auro mit.

Auro schnieft manchmal so...das hört man nur wenn man sein Ohr an ihn dran hält. Aber ich hatte subjektiv etwas Angst, ob er vielleicht ein Herzproblem hat und ich das übersehe  und er irgendwann einfach so gestorben ist.
Sie hat ihn angesehen....alles schön, auch die Backenzähne. Die Frontzähne brechen ja immer mal weg und es ist schnell Gras dazwischen. Sie meinte es sieht aus wie nach einem Trauma der Zahnanlage...und das hat er gehabt als er zu uns kam. Da hat er den Kopf hochgerissen und ist mit dem Maul ans Häuschen geprallt....dann waren die Zähne weggebrochen, sind aber nachgewachsen.
Naja, ist ärgerlich, aber er kann damit leben.

Dann wollte sie uns heimschicken und meinte, wenn es mit dem Schniefen schlimmer sei, sollte ich wiederkommmen. Dann könnten wir röntgen und mal nach dem Herz schauen.
Da Auro ein ängstliches Schwein ist, war Wiederkommen für mich nicht so die rechte Option. Also gleich zum Röntgen.
Das Herz ist gesund. Aber er hat einen riesig aufgegasten Magen. Nur der Magen, nicht der Darm. Vermutlich schnieft er deshalb so. Der Magen drückt das Zwerchfell nach oben und für Lunge und Herz bleibt weniger Platz. Tasten konnte sie das aber nicht.

Das ist meiner Meinung nach  kein akutes Problem, besteht wenn schon über Monate. Aber warum?
Jetzt bekommt er Sab simplex (wie oft gebt ihr das so am Tag und wieviel?), Antibiose und Darmbakterien. Außerdem sammeln wir eine Kotprobe. Er frisst normal.
Ich will garnicht darüber nachdenken, was da alles die Ursachen sein könnte.
Und wenn ich nicht auf dem Röntgenbild bestanden hätte, hätte ich ihn vielleicht wirklich plötzlich tot gefunden. Surprised

Ich werde weiter berichten. Am Dienstag gehen wir wieder zur Tierärztin.


Zuletzt von Annett am Mi 15 Apr 2015, 22:21 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Annett
*Meeri-Verrückter*
*Meeri-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 602
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  laura1212 am So 22 März 2015, 13:06

Sab im aktut Fall alle 2 h 1ml. Überdosieren kann man ja nicht. ;-)

Wann habt ihr denn Dienstag termin ;-) ?
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 20
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  Annett am So 22 März 2015, 13:07

09.45 Uhr...quasi vor der Öffnungszeit, da ich mit meinen Kindern auch noch am Vormittag zum Kinderorthopäden muss.
Bist Du da? Das wäre ja schön.
avatar
Annett
*Meeri-Verrückter*
*Meeri-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 602
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  laura1212 am So 22 März 2015, 13:08

ne, bin erst nachmittag da DrückGirl
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 20
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  Annett am So 22 März 2015, 13:16

heul
avatar
Annett
*Meeri-Verrückter*
*Meeri-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 602
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  laura1212 am So 22 März 2015, 13:53

Kuss
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 20
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  Annett am So 22 März 2015, 22:21

Du kannst Dir ja das Röntgenbild mal ansehen....
avatar
Annett
*Meeri-Verrückter*
*Meeri-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 602
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  Wutze112 am Mo 23 März 2015, 13:40

Dann drücken wir mal Daumen das alles gut geht! Wir tun es Ja
avatar
Wutze112
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 889
Alter : 54
Ort : Paderborn
Anmeldedatum : 04.02.15

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  Feyana am Di 24 März 2015, 08:18

Auch ich drücke alle Daumen. Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10411
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  happyhoppel am Di 24 März 2015, 08:32

Daumendrücken hoffen
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2668
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  Babba_Holli am Di 24 März 2015, 08:52

hut
ganz viel Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken auch hier

_________________
Gebrauchtschweinchenhalter Holli und seine kleinen Fresspelze,

sowie allen  Engelchen Engel
 
_____Übrigens: Wer Reschtchreipfeler findet darf sie gerne behalten  Lach3 _____
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5900
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  Nyctalus am Di 24 März 2015, 17:25

Alles alles Gute. Gas im Magen haben/hatten wir hier bei Hermann auch, sowas braucht doch echt keiner No
Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken
avatar
Nyctalus
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 868
Alter : 29
Ort : Stuttgart (aber im Herzen immer NRW)
Anmeldedatum : 23.05.13

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  laura1212 am Di 24 März 2015, 20:52

Annett schrieb:Du kannst Dir ja das Röntgenbild mal ansehen....

das mache ich Ja
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 20
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  Annett am Mi 25 März 2015, 18:31

Wir waren ja wieder beim TA. Nochmal geröngt. Der Magen ist immer noch etwas aufgegast, trotz der Medis, aber deutlich besser.

Die Kotprobe hat viele Hefen ergeben. Also ab jetzt keine Möhren mehr, denn die hat Auro hauptsächlich gefressen. Dafür eben eine Tomate mehr... meeri
Meine Schweine fressen übrigens sehr gerne Tomaten. Ich habe jetzt mal wieder Fenchel gekauft....aber der wird nicht angerührt. No
Mal sehen ob die kleine Maus wenigstens mal abbeisst.

Jetzt bekommt Auro Nystatin und weiter entblähende Medis. In 14 Tagen ist erneute Kontrolle. Hoffentlich ist es dann besser.

Ich werde berichten. Ja
avatar
Annett
*Meeri-Verrückter*
*Meeri-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 602
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  Wutze112 am Mi 25 März 2015, 18:59

Hefen sind blöod, hatten wir auch schon mal. Mussten auch etwas die Ernährung umstellen.

Weiter gute Besserung für die Wutz!
avatar
Wutze112
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 889
Alter : 54
Ort : Paderborn
Anmeldedatum : 04.02.15

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  laura1212 am Mi 25 März 2015, 21:11

ist blöd, dass der praxisurlaub dazwischen liegt, aber das wird schon wieder ! DrückGirl
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 20
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  Annett am Mi 25 März 2015, 22:37

@Laura...wie geht es Kalle?
avatar
Annett
*Meeri-Verrückter*
*Meeri-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 602
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  happyhoppel am Mi 25 März 2015, 23:13

Annett schrieb:@Laura...wie geht es Kalle?

Ja Laura - hat er alles gut überstanden Question
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2668
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  Feyana am Do 26 März 2015, 15:58

Wir hatten auch schon mal Probleme mit Hefen, aber das haben wir in den Griff bekommen. Ganz viel Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10411
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  laura1212 am Do 26 März 2015, 20:34

happyhoppel schrieb:
Annett schrieb:@Laura...wie geht es Kalle?

Ja Laura - hat er alles gut überstanden Question

Entschuldigt,
ja, Kalle geht es bestens .... der kleine Chameur big smile
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 20
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  Annett am Sa 28 März 2015, 22:10

Mensch Laura...und ich habe mir schon solche Sorgen gemacht und immer nachgeschaut, ob Du endlich was gepostet hast.

Denn ich habe ihn gesehen...den kleinen Charmeur! I love you I love you I love you I love you I love you I love you I love you I love you I love you Ich habe ihn mir zeigen lassen, als ich mit Auro am Dienstag vormittag in der Praxis war. flirten flirten flirten Er hat so schöne Fellfarben.....ich mag ja rote Augen nicht so, aber er ist wirklich hübsch! lol!


Zuletzt von Annett am So 29 März 2015, 11:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Annett
*Meeri-Verrückter*
*Meeri-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 602
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  Bärbel am So 29 März 2015, 10:49

Weierhin gute Besserung für Auroschatz  DrückGirl

" Zitat von Ines
Hefen sind blöd und langwierig aber gut zu behandeln Ja Meine Info war, dass alle Tiere behandelt werden müssen, damit sie sich nicht gegenseitig wieder anstecken Question"

Laut meinenINfos besteht bei Hefen keine Ansteckungsgefahr big smile
...............ist nur so, wenn es aufgrund von "Fütterungsfehlern" kommt, sind oft mehrere davon betroffen, aber nicht weil sie sich gegenseitig angesteckt haben

Manchmal liegts aber auch einfach an ner Zahnfehlstellung oder VG, dassd die sich dann so arg vermehren. Denn eine gewisse Anzahl an Hefen sind ja eh normal Sorry

winke Sorry Ines hab ausvershen auf editieren, Anstelle auf Zitat Deines Beitrages geklickt und als ich es gemerkt habe, wollte ich meinen Beitrag löschen, dabei löschte ich aber blöderweise Deinen und nicht meinen.............dickes Sorry .............schäm, schäm
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6255
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  Annett am So 29 März 2015, 11:50

Sorry, habe dazu ja noch gar nicht Stellung genommen.

Menschen und ich denke mal auch Meerschweinchen haben ja immer Hefen (Pilze) im Verdauungstrakt. Nur wenn es zuviele werden, gibt es Probleme.
Deshalb mache ich mir über die anderen Schweine keine Gedanken, sofern sie symptomfrei sind. Bekommen sie doch jetzt auch eine "zuckerfreie" Diät. big smile

Man kann die Hefen durch Ernährung beeinflussen, da sie besonders durch zuckerhaltige Kost gefördert werden.
Allerdings ist das nicht nur ausschlaggebend beim  Menschen. Viele ernähren sich sehr ungesund und haben trotzdem nicht zuviele Hefen im Körper.

Beim Menschen können sich Pilze vor allem bei Immunschwächen vermehren oder nach Antibiotikatherapie.

Wenn Auro nicht diesen aufgegasten Magen hätte, würde er auch keine Therapie bekommen.
Das Problem ist, man merkt es ihm ja eigentlich nicht an. Man muss jedesmal röntgen um diesen Magen beurteilen zu können.

Allerdings hat er heute im Eigenbau gepopcornt. Das hat er schon lange nicht mehr gemacht. bounce Drück
avatar
Annett
*Meeri-Verrückter*
*Meeri-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 602
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  Bärbel am So 29 März 2015, 11:58

Genau so seh ich das auch. Ja

Mein TÄte behandeln Hefen auch nur bei Massenbefall, ansonsten sagen sie dass sich das bei entsprechender Futterumstellung von allein gibt

Danke für die detalierten beschriebenen Post
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6255
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  Annett am So 29 März 2015, 23:05

Uaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh......eben sonntäglich abends frisch gemachten Eigenbau und Meerschweincheck......

Fazit:

Auro....sieht gut aus, wirkt munterer, war vielleicht doch durch seinen Magen eingeschränkt.
Paula (die Kleine), hat von mir ihre Schleppe abgeschnitten bekommen (war doch manchmal feucht), ist leicht und munter
Anna....hat Matschköttel, zuviel Tomate und Salat heute. Sonst alles im grünen Bereich. bounce

Pauline (schwarz- weiß): das Sorgenschwein. Hat ja immer noch Eierstockszysten, die aber nach Hormonbehandlung klein waren. Hat auch Brustdrüsenveränderungen, die ja bald operiert werden sollen. Verhält sich seit einigen Tagen merkwürdig. Ich habe gedacht, es läge an Paula (die Kleine). Pauline geht der kleinen Maus aus dem Weg, ist aber eindeutig ranghöher. Aber rangniedriger als Anna und Auro. Vor Auro ist sie in den letzten Tagen regelrecht geflüchtet (die Große, nicht die Kleine, die legt sich sogar mit Auro in ein Haus). Mit Anna verhält sie sich neutral.
Seit drei, vier Tagen bewohnt sie die ganz obere Etage, die sonst kaum genutzt wird. Sie geht teilweise vom Fressen weg, nur um ihre Ruhe zu haben. Habe sie dann oben auch gefüttert, das hat sie alles gefressen, also an Appetitlosigkeit leidet sie nicht.

So nun Check: kahle Seiten..... Shocked Das fiel unter dem langen Deckhaar überhaupt nicht auf. Parasiten konnte ich keine entdecken, es sieht auch nicht abgekratzt aus, wie schon mal, als sie Haarlinge hatten. Es ist auch weiter unten als die damaligen Kratzstellen. Sie kratzt auch nicht. Sie hat auch keine Schuppen (die anderen auch nicht).
Ich denke mal, das kommt von den Zysten. Da waren wir vor einer reichlichen Woche beim TA und das ist nicht aufgefallen.

Was hat man da für Möglichkeiten? Muss ich morgen mit ihr zum TA? Oder rufe ich erst mal an? Habt ihr Erfahrungen vorzuweisen?

Bin ich froh, dass das Thema mit Anna durch ist. Ja
avatar
Annett
*Meeri-Verrückter*
*Meeri-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 602
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Wir waren beim Tierarzt..

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten