dunkle Krallen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

dunkle Krallen

Beitrag  Gast am Di 22 Feb 2011, 15:33

Hallo zusammen!

Also hier geht es eigentlich nicht um eine Krankheit, aber ich wusste nicht wirklich wohin mit diesem Thema. Question

Ich wollte mal fragen welche Tricks ihr so beim Schneiden von dunklen Krallen anwendet? Meine Roxie hat nur dunkle Krallen und selbst wenn ich die Krallen mit einer Lampe anleuchte, sehe ich nicht bis wohin ich die Kralle abschneiden könnte.
Momentan knips ich immer nur ein bisschen ab...

Danke schon mal für Tipps und Tricks! big smile

Gruß, Jay

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: dunkle Krallen

Beitrag  Birgitta am Di 22 Feb 2011, 19:16

Tut mir Leid, da hab ich keine Erfahrung, ich bin ja bekennender Schisser und gehe eh zum Tierarzt damit...
Aber was Anderes als eine helle Lampe benutzt der auch nicht und ist im Zweifel lieber vorsichtiger und knipst nicht so viel ab.
Aber vielleicht hat ja ein Experte hier eine gute Idee.

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Bewunderer*
*Knopfaugen-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9635
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: dunkle Krallen

Beitrag  Petra am Di 22 Feb 2011, 19:29

Meine beiden Herren haben zu meinem Leidwesen insgesamt 24 schwarze Krallen und ich selbst knipse auch todesmutig an geschätzter Stelle (natürlich nicht zu knapp bemessen) und wenn ich wegen irgendwas beim Tierarzt bin, lasse ich das halt noch mal professionell "überarbeiten".
avatar
Petra
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4905
Alter : 49
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: dunkle Krallen

Beitrag  Babba_Holli am Di 22 Feb 2011, 20:15

winke Schwarze Krallen das ist auch so ein Thema Ja
Also bei meinen habe ich immerhin noch das Glück das sie auch anders farbige haben - zur Orientierung Lach3
Trotzdem setze ich bei den schwarzen immer etwas weiter weg an Ja
und drücke erst mal vorsichtig zu wenn sie ruhig bleiben ist man im grünen Bereich. Ja
Sollte man doch mal etwas zu weit oben sein was beim Zappeln schon mal vorkommen kann,
wird das sofort mit Protest quittiert Shocked
Man kann es quasi ganz vorsichtig austesten ob man weit genug weg ist von den letzten Nerven.
Die Murkels müssen nur still genug halten big smile
Es ist zugegebener maßen bei machen Schweinchen auch so schon etwas schwierig.
Bis auf Flöckchen sind meine glücklicher Weise relativ einfach zu händeln.
Man sollte auch die entsprechende Spezialschere haben um Quetschungen zu vermeiden - gibt's im ZH.
Aber die meisten Meeribesitzer werden sie haben Ja Drück
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5900
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: dunkle Krallen

Beitrag  Meerschwein am Di 22 Feb 2011, 20:38

Ich kann das mit dieser blöden Schere garnicht!
So ein saublödes Ding! Ich hab nen scharfen Nagelknipser, das find ich am Besten. Bei schwarzen Krallen schneid ich einfach öfter, dafür weniger Wink
avatar
Meerschwein
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 891
Alter : 33
Ort : Kreis Wesel
Anmeldedatum : 14.01.10

Nach oben Nach unten

Re: dunkle Krallen

Beitrag  Babba_Holli am Di 22 Feb 2011, 20:44

winke Ich komm gut klar damit - auch wenn die Ohren etwas klein sind Ja


Zuletzt von Holli von Sachsen am Fr 25 Feb 2011, 17:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5900
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: dunkle Krallen

Beitrag  Feyana am Di 22 Feb 2011, 23:20

Also ich schätze auch nur beim Schneiden. Und wie alle anderen, lass ich lieber etwas mehr dran. Mit ner Lampe hab ich es noch nie versucht grübel Keine Ahnunge, probier ich mal aus. Aber mit dem Schätzen bin ich bisher auch gut gefahren... ok, ich habe auch Glück und nur 1 Schweinderl mit schwarzen Füßen Laughing

Obwohl.... bei Fridolin bin ich mir gar nicht so sicher.... Noelani, klar, nicht komplett, die hat auch teilweise weiße Zehen (warum auch immer) Lach3 ... Fridolin muss ich morgen mal kontrollieren... Ich habe bisher nur auf die Länge geachtet, nicht auf die Farbe pfeifen
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10411
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: dunkle Krallen

Beitrag  Silvia am Mi 23 Feb 2011, 08:34

Ich mache es auch so wie ihr, schätzen und lieber etwas länger lassen. Also ich komme mit der Schere auch ganz gut klar. Bei Felina müssen wir es zu zweit machen, sie schreit als ob ich ihr den ganzen Fuß abschneide.
avatar
Silvia
*Meeri-Verrückter*
*Meeri-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 676
Alter : 50
Ort : Buxheim bei Ingolstadt
Anmeldedatum : 03.08.10

Nach oben Nach unten

Re: dunkle Krallen

Beitrag  amkash1 am Mi 23 Feb 2011, 15:20

In meinem letzten Urlaub habe ich meiner Schwester mal beim Krallenschneiden geholfen, Ich habe gehalten, sie hat geschnitten. Die kleinen Dinger sind unheimlich wibbelig.
avatar
amkash1
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4847
Alter : 63
Ort : Clarksburg, NJ USA
Anmeldedatum : 13.03.10

Nach oben Nach unten

Re: dunkle Krallen

Beitrag  Gast am Fr 25 Feb 2011, 15:55

Hey, danke für eure ganzen Antworten! Smile

Ich werd dann auch mal weiter auf Verdacht abknipsen... Roxie hält Gott sei Dank einigermaßen still - die anderen beiden zappeln die ganze Zeit rum.
Ich nehm auch einen Nagelknipser, mit der Scheere bin ich nicht so gut klar gekommen.

Mein Kaninchen damals hatte mir das Krallenschneiden netterweise abgenommen. Da hatte ich sie mal mit zum TA um mir das zeigen zu lassen und das fand sie anscheinend so doof, dass sie von da an ihre Krallen immer selbst abgeknabbert hat. Lach3 Waren immer schön kurz.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: dunkle Krallen

Beitrag  Gast am So 27 Feb 2011, 21:23

Ich könnte das zum Beispiel bei meiner Juli nicht. Schwein halten, Lampe halten und Krallen schneiden :|

Falls du einen Glastisch hast, versuch mal die Lampe drunter zu stellen und das Schweinchen auf die Tischplatte zu setzen. Das geht auch ganz gut.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: dunkle Krallen

Beitrag  Gast am Mo 28 Feb 2011, 09:42

Einen Glastisch haben wir nicht. Mir hilft mein Freund beim Krallenschneiden - er hält die Zappler fest. Wink Allerdings manchmal nicht fest genug, er hat immer Angst er zerquetscht das Schweinchen.

Als ich das mit der Lampe ausprobiert habe, gefiel Roxie das Licht überhaupt nicht. War ihr wohl zu hell... Nun ja, schneiden wir halt lieber ein Mal öfter die Krallen als das was daneben geht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: dunkle Krallen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten