Romeo hat Hefepilze

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Manu am Mo 22 Aug 2016, 09:06

ich bin unsagbar traurig. Schon seit 14 Tagen versuche ich Romeos Krankheit in den Griff zu bekommen. Bei der TÄ war ich natürlich und er hat ein hefemittel bekommen. Aber das scheint nicht zu wirken. selbst mit Nachtfütterung nimmt er immer mehr ab. angefangen hat es das er nicht mehr richtig gefressen hat. Er hatte sich ganz hinten einen Heuspan ins Fleisch gepieckt. ER wurde entfernt. Wenn ich ihn auf dem Schoss habe und ihm 2-3 ml Herbicare gegeben habe (als Appetitsanreger) mummelt er auch Gras aber es reicht nicht. Natürlich bekommt er auch Sab Simplex und BB. Ich bin den ganzen tag arbeiten und kann ihn nicht füttern. Ich weiß nicht mehr weiter. die einen sagen kein Salat die anderen sagen ja. Ich weiß auch nicht was ich füttern kann. Fenchel bekommt er und Möhre. Bei Apfel habe ich auch gelesen das es zuviel Zucker hat und für die Pilze ein gefundenes Fressen. Habt Ihr noch einen Ratschlag?
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 987
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Wutze112 am Mo 22 Aug 2016, 09:40

Versteh Deine Sorgen.

Ich weiß nur, dass man Zucker- und kohlehydratreiche Futtermittel meiden soll. Eine gesunde, rohfaserreiche Ernährung ist zu bevorzugen. Salat und alles blättrige würde ich in Maßen füttern wenn überhaupt. Die Darmflora ist ja beschädigt.

Mal sehen was die anderen meinen.
avatar
Wutze112
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 886
Alter : 54
Ort : Paderborn
Anmeldedatum : 04.02.15

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  laura1212 am Mo 22 Aug 2016, 11:34

Wurde denn eine Kotprobe per Flotationsverfahren untersucht ? Hefen selbst gehören bis zu einer gewissen anzahl ur physiologischen darmflora. Sie ernähren sich von zuckern, weshalb es wichtig ist, Zucken möglichst wegzulassen. Wenn er keinen Durchfall hat, gilt das übrigens auch fürs Bene Bac. Nystatin als Hefenbehandlung ist eigentlich gar nicht zwingend nötig. Es sollte eher der Rohfaser wert hochgeschraubt werden.
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 20
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Babba_Holli am Mo 22 Aug 2016, 13:33

hut

Das ist hier das typische Verhalten des Schweins:

Problem im Maul → selektive Ernährung, weniger Heu → vermehrte Hefenbildung.

Mehr Rohfaser ist auf jeden Fall gut, nur ob er das Heu auch fressen will unter den aktuell gegebenen Umständen, das ist die Frage. Von daher ist eine vorübergehende Unterstützung mit Nystatin auf jeden Fall abzuwägen.
Spätestens wenn er wieder breitbandig frisst, vor allem genug Heu, kann man das auf jeden Fall dann runter fahren.
Mann kann eigentlich auch ganz gut am Zustand der Köddelchen sehen ob sich das mit den Hefen wieder in den Normbereich bewegt, dann braucht er es auf jeden Fall nicht mehr.

_________________
Gebrauchtschweinchenhalter Holli und seine kleinen Fresspelze,

sowie allen  Engelchen Engel
 
_____Übrigens: Wer Reschtchreipfeler findet darf sie gerne behalten  Lach3 _____
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5896
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Manu am Mo 22 Aug 2016, 16:19

vielen lieben Dank für eure Antworten. Ich werde ihn heute mit einem Käfigdeckel im Gehege abdecken damit ich überhaupt sehe ob er köttelt und diese dann einsammeln. Allerdings hat er erst eine Woche weg mit dem Nystatin. Und ich kann leider nur 2x 0,5 ml geben da ich den ganzen Tag auf Arbeit bin. Ich hoffe das das nicht ausschlaggebend ist. Morgen muß ich noch mal zur TÄ. Heu frist er weniger aber etwas Gras wenn er in Schwung gekommen ist. Ich muss das wieder hinbekommen. Und wenn es nötig ist meinen Resturlaub nehmen. Meine Tochter ist auch wieder da. sie kann vielleicht mal zwischendurch päppeln . Ich bin schon ein halber Zombi da er ja die erste Woche noch AB bekommen hat wegen der wunde im Mäulchen. Da waren die Nächte etwas kurz. Und das Hefemittel nimmt er erst seit 13.08.
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 987
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Feyana am Mo 22 Aug 2016, 19:51

Oh ja, das hört sich nicht gut an.

Ganz viel Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken

Nur raten kann ich da schlecht.

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10409
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  happyhoppel am Mo 22 Aug 2016, 23:11

Wir denken an Euch und drücken Daumen und Pfoten Daumendrücken ..... Schoko und Motte hatten auch schon vermehre Hefen und leben noch ....... das wird schon wieder.

Was hat er denn konkret - "nur" Hefen oder auch Durchfall, Bauchweh, frisst nicht ...... oder ???

Wenn er mehr abnimmt, dann den Päppelbrei gehaltvoller machen. Du kannst auch Heu klein schneiden und mahlen und das unter den Päppelbrei mischen und Sonnenblumenkerne Haferflocken mahlen oder Schmelzflocken. Vielleicht mag er ja auch Päppelbrei selber schlabbern oder Päppelkugeln fressen ? Rodoplantol ist gut für den Darm. Wenn er die Pellets nichts selber futtert, kann man die auch mahlen :-)

Wenn Du magst, dann können wir auch gerne mal wieder handy
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2649
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Manu am Mi 24 Aug 2016, 11:50

also durchfall hat er nicht eher das Gegenteil. Gebe ihm noch zusätzlich Kamillentee. heute Nacht hat er nicht wirklich abgenommen obwohl ich nicht 24.00 Uhr gefüttert habe (bin eingeschlafen und habe keinen Wecker gehört ). Ich werde das Heu und die Pellets klein machen und mit in den Päppelbrei vermischen. Danke Ines. Sonnenblumenkerne frißt er so Ja
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 987
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Feyana am Do 25 Aug 2016, 10:05

Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10409
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Manu am Do 25 Aug 2016, 15:47

also: ich habe mich entschlossen ihn am Mo. nochmals zur TÄ zu geben.
Irgend etwas stört ihn noch. Er fängt immer wieder an mit "ketschen" Ich halte ihn bei Gewicht was sehr anstrengend ist. Würde gern mal wieder durchschlafen Sad Er bekommt früh eine Ladung 6.00 Uhr und Abends 19.00 Uhr und wenn ich nicht wieder einschlafe dann 01.00 uhr
Habe Heu gehexelt und Rodigarepellets. Man merkt das er jetzt mehr kauen muß.
Aber das ist ja nicht die Lösung. sie wird ihn sedieren und nach ganz hinten schauen. Da muss was sein. Was auch von allein nicht weggeht. Wenn es eine wunde ist muß ja auch diese mal weggehen. ER hat ja vorher AB bekommen wo der Span hinten drin gesteckt hat und das war super abgeklungen. Er gibt sich ja Mühe. Kommt auch an wenn ich was hinhalte aber dann dreht er den Kopf weg. Ganz junges Gras wird genommen. Er ist so wählerisch das er das andere Gras einfach ignoriert.
Noch bin ich optimistisch
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 987
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  happyhoppel am Do 25 Aug 2016, 20:00

ganz viel Daumendrücken und
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2649
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Birgitta am Do 25 Aug 2016, 20:09

Riecht er so fischig aus der Schnüss?
Lotta hatte mal eine Halsentzündung, bei der sie wegen der Schmerzen auch nicht gut fraß (und Lotta fraß immer).
Kennt man ja von sich selbst auch, schlucken macht keinen Spaß dann.
Mir fiel der komische Geruch auf und nach ein paar Tagen AB war alles wieder gut.

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Bewunderer*
*Knopfaugen-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9612
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Manu am Fr 26 Aug 2016, 08:34

nein eigentlich nicht. Das hätte ich bemerkt da ich ganz viel mit ihm schmuse (wenn ich gepäppelt habe)und er sich das auch gefallen lässt. Das ist total süß. Ich streichle ihn dann unter dem Kinn und er hebt den Kopf wie eine Katze. Das könnte ich stundenlang machen wenn es nach ihm gänge. Ja
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 987
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Manu am Mo 29 Aug 2016, 16:08

Leider ist bei der heutigen Narkose nichts rausgekommen. Er hat eine etwas wunde Stelle hinten im Mäulchen. Also wieder AB und päppeln. Ich weiß nicht mehr weiter. Er wurde nicht geröntgt (was ich nicht verstehe wenn er schon mal in Narkose war) aerger
So langsam weiß ich nicht weiter. Wenn er Gras frißt geht das auch eine Weile gut und dann fängt er an mit Ketschen und das war es dann mit fressen. Er wäre wohl auch in Narkose schmerzempfindlich gewesen. Kleine Spitzen waren auch da aber nicht viel. Ich mische ja noch gehexeltes Heu mit ins Rodicare. vielleicht sticht das dann. sollte ich das weglassen? Und ihn Gras fressen lassen wenn er denn will Question
Ach ich bin ratlos Sad
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 987
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Stormy111 am Mo 29 Aug 2016, 17:17

Ich würde evtl noch versuchen mal mit Salbeitee oder so bisschen zu desinfizieren.. evtl hängt es weiter unten? Also im Rachen? Denn das er dann nicht mehr frisst ist ein blöder Kreislauf.. Er isst, dann sticht etwas rein, er bekommt angst, dann schwillt es an und dann will er nicht mehr essen... Ich hab die Rachenentzündung damals nur mit Inhalation und Salbei wegbekommen. Das AB hat nur gewirkt als ich es gegeben habe. Danach ging es von vorn los..
Aber eine blöde Zahnentzündung oder Wurzel Entzündung wurde ausgeschlossen?
Vllt aber auch Magenschleimhaut iwie entzündet? Das er vllt etwas nicht verträgt ?
avatar
Stormy111
*Meeri-Fan*
*Meeri-Fan*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 217
Ort : Dresden
Anmeldedatum : 16.01.14

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Feyana am Mo 29 Aug 2016, 21:45

Ich kann leider nichts vernünftiges dazu beitragen, habe keine neue herausragende Idee.

Ich kann nur Daumendrücken. Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10409
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  happyhoppel am Di 30 Aug 2016, 00:15

No leider ich auch nicht ....... .... Glück
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2649
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Manu am Di 30 Aug 2016, 08:31

nun frisst er gar nicht mehr: cry: Er hatte versucht einen Grashalm zu fressen dann habe ich ihn komplett wieder rausgezogen da er rumwürgte. ich gebe trotzdem nicht auf. ich werde dann mal zu Frau Dr. Fab.... gehen. Aber ich möchte ihn nicht schon wieder in Narkose setzen lassen. ich päpple weiter und haue mir die Nächte um die Ohren. meine Tochter weckt mich immer 24.00 Uhr da ich da schon vor Müdigkeit eingeschlafen bin.
Nein ich gebe noch nicht auf
Gekötttelt hat er da ich ihm gestern Abend Öl mit ins Futter gemischt habe. Das werde ich heute gleich untersuchen lassen ob die Hefepilze nun mal weg sind. Mein Stubentisch sieht aus wie eine Apotheke.
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 987
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Feyana am Di 30 Aug 2016, 13:15

Oh je... hört sich echt nicht gut an.

Ganz ganz viel

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10409
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Bärbel am Di 30 Aug 2016, 15:08

Sorry liebe Manu wenn ich grad so schreibfaul bin...............bin grad sehr am Rande meiner Kräfte. Les aber immer mit und bin feste am mitfiebern, dass auch bei Dir bald wieder Ruhe einkehren mag. Es hört sich bei dir aber auch sehr kräftezehrend an.................Tut mir so leid
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6247
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Wutze112 am Di 30 Aug 2016, 15:11

Das tut mir so leid...das Du und der kleine Wicht momentan so viel mitmacht!

Weiterhelfen kann ich da auch nicht...nur Daumendrücken und an Euch denken!
avatar
Wutze112
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 886
Alter : 54
Ort : Paderborn
Anmeldedatum : 04.02.15

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Birgitta am Di 30 Aug 2016, 20:42


_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Bewunderer*
*Knopfaugen-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9612
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  happyhoppel am Di 30 Aug 2016, 20:43

Bitte Romeo, Du kleines Herzensschweinchen von Manu, was machst Du denn nur No Bitte halte durch und fang wieder an zu futtern

Kann nur aus der Ferne ganz feste Daumen und Schoko und Motte Pfoten drücken Daumendrücken Pfote  Daumendrücken Pfote  Daumendrücken
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2649
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Manu am Mo 05 Sep 2016, 16:58

langsame Entwarnung. Er kommt schon mal wieder an den Futternapf schauen und Gras mummpelt er auch wieder wenn auch etwas langsam mampf . Heute bekommt er das letzte mal AB. Hoffe das sein Appetit dann auch wieder besser wird. Ich habe letzte Woche Urlaub gemacht und mich intensiv um ihn gekümmert. Ich füttere nur noch Abends 2-3 ml CC zu wegen Appetitsanregung und dann mummelt er Gras auf meinem Schoß.
Gewicht hält er so einigermaßen. Heute bin ich wieder auf Arbeit. Mal sehen was er heute Abend wiegt. Sonnenblumenkerne gehen immer big smile
Eure Daumen haben geholfen - bitte weiter drücken Ja
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 987
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Manu am Mo 05 Sep 2016, 16:59

ach so. Es sind keine Hefepilze mehr im Kot Smile
avatar
Manu
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 987
Alter : 55
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Romeo hat Hefepilze

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten