Feyanas Sorgenschweinchen

Seite 23 von 24 Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Feyana am So 01 Mai 2016, 21:24

Ja was soll ich sagen. Es tritt derzeit keinerlei Besserung ein.

Päppeln ist eine echte Qual und pro Mahlzeit brauchen wir mehr als eine Stunde. No
Schneller bringt nichts, weil sie dann alles immer aus dem Maul rauslaufen lässt.

Löwenzahn frisst sie höchstens 2-3 Blätter, dann mag sie nicht mehr. Gras auch nur ein paar Halme und die natürlich auch nur, wenn ich sie anreiche.

Langsam werden auch die Füßchen rot und wir nähern uns dem Bereich Ballenabzess... alles nicht gut.

Morgen ist wieder TA. Bin mal gespannt, was Frau Doktor sagen wird.

Rumlaufen tut sie gar nicht. Sie hockt nur im Kuschelsack und dreht sich da noch nicht mal drin um. No

Es muss wirklich langsam besser werden, sonst sieht es ganz ganz dunkel aus, so leid wie mir das auch tut.

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10411
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Bärbel am Mo 02 Mai 2016, 07:40

Keine schönen Nachrichten
..................ich drück was nur geht Daumendrücken Daumendrücken , dass Fr Dr noch einen Ansatz findet, ihr helfen zu können
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6257
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Feyana am Mo 02 Mai 2016, 18:58

Gar nicht gut.... heute Morgen noch gepäppelt und heute Nachmittag hatte sie natürlich richtig Hunger als ich von der Arbeit kam.... ABER... nicht ein einziger Köttel im Sack Crying or Very sad No

Beim Päppeln hat sie zwar recht gut mitgemacht, aber ...

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10411
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Wutze112 am Mo 02 Mai 2016, 19:40

Was für ein auf-und ab. Manchmal ist es so schwer zu ertragen, aber die kleinen Seelen sind so tapfer!

Auch Euch drücken wir alles!
avatar
Wutze112
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 889
Alter : 54
Ort : Paderborn
Anmeldedatum : 04.02.15

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Bärbel am Di 03 Mai 2016, 08:13

Ich kann dass so gut nachempfinden, liebe BRigitte DrückGirl
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6257
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  happyhoppel am Di 03 Mai 2016, 20:53

Ganz viel Daumendrücken und hoffentlich wird's wieder besser und die Süße bekommt eine Chance hoffen
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2676
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Birgit am Di 03 Mai 2016, 21:35

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Ich hoffe so sehr für Sisqi und drücke alles,
was sich nur drücken lässt!!! Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken hoffen hoffen hoffen
avatar
Birgit
*Meeri-Bewunderer*
*Meeri-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1254
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 11.06.11

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Annett am Di 03 Mai 2016, 22:27

Meine Gedanken sind auch bei Euch!
Wer frisst, "kackt" doch auch....selbst vom päppeln.... Daumendrücken2

Solange sie noch 2 Blättchen frisst, irgendwann muss es doch mal besser werden!

hoffen Beten1
avatar
Annett
*Meeri-Verrückter*
*Meeri-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 605
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Einalem am Fr 06 Mai 2016, 10:53

Hallo,

ich habe jetzt nicht den ganzen Thread durchgelesen, und wahrscheinlich wendest Du auch schon alles an, was man so kennt.

Wenn Lasse wieder einen "Schub" hat und gar keine oder verschwindend geringe Verdauung hat, dann wird gepäppelt und es gibt Coffea (2*1ml täglich) bzw. ganz starken Kaffee/Espresso (2*2 ml täglich). Das regt die Verdauung an. Immer gut für die Verdauungsanregung sind auch Haselnussblätter.

Gute Besserung!

Einalem
*Meeri-Fan*
*Meeri-Fan*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 235
Ort : Hildesheim/Hannover
Anmeldedatum : 06.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Feyana am Mo 09 Mai 2016, 22:25

Ja... was soll ich sagen.
Es sieht leider überhaupt nicht gut aus. Verdauung haben wir wieder, wenn die Köttel auch nicht groß sind, aber es kommen welche. Sie sind von der Form her auch normal, aber halt deutlich kleiner. Aber das wundert mich nicht.

Nach wie vor frißt Sisqi nicht selbständig. Ab und an mal ein Löwenzahnblatt, aber nur, wenn man es ihr in den Mund einfädelt.
Nachdem die Weichteilschwellung um den Mund herum deutlich nachgelassen hat, schlabbert sie aber nicht mehr so viel, das war vorher wirklich fast schon eine Katastrophe. Der Eiter wird allerdings weniger und sieht so aus, als das es wirklich gut heilt. Allerdings ist der untere Schneidezahn schräg und die beiden Zähne oben werden langsam grau. Abbeißen kann sie nicht.

Aber jetzt kommt das größte Problem. Die Schwellung am rechten Hinterfuß, genauer gesagt am Sprunggelenk.
Am Freitag wurde ein Röntgenbild gemacht, das war ohne wirklichen Befund. Heute wurde sie nochmal geröntgt, weil das Kniegelenk nicht ganz drauf war. Für mich sieht es sehr stark nach OD aus, aber ich bin Laie. Es zeigt aber dieses typische Erscheinungsbild von diesen wolkenartigen Knochen, ich denke die Leute, die OD kennen, wissen was ich meine. Die Knochenstruktur ist einfach nicht mehr so wie sie sein soll, sondern poröser, so dass sich der Knochen auf dem Bild nicht mehr weiß darstellt sonder so wolkig... ach man, ich kann das nicht ausdrücken.

Die TÄ meinte es könnte sein, dass sich ein Keim im Gelenk eingenistet hat, der das Gelenk befällt. Ich persönlich glaube da weniger dran. Wir haben aber beschlossen, ihr noch ein zweites AB zu geben, das ein anderes Spektrum abdeckt und dann am Freitag zu überlegen, ob es noch Sinn macht weiter zu behandeln oder ob es aussichtlos ist.

Mit meiner Erfahrung und aus meiner Sicht muss ich aber leider sagen, dass es mehr als schlecht aussieht.
Langsam wird das linke Hinterbein steif, weil sie nur nach so komisch gekrümmt auf der Seite liegt und bei jeglicher Veränderung der Haltung anfängt zu schreien.

Entweder passiert bis Freitag ein wunder oder sie darf umziehen, weil sie sich aus meiner Sicht dann nur noch quält.

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10411
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Wutze112 am Di 10 Mai 2016, 13:55

ich hoffe es wendet sich zum Guten.

Wenn man auf dem letzten Bild nichts sehen konnte und jetzt ist es verdickt, was kann so schnell "wachsen"...

Wir drücken Daumen!
avatar
Wutze112
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 889
Alter : 54
Ort : Paderborn
Anmeldedatum : 04.02.15

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Feyana am Di 10 Mai 2016, 19:10

Keine Veränderung zum Positiven... alles immer noch extrem dick und schmerzempfindlich. Ich rechne mit dem Schlimmsten.

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10411
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  happyhoppel am Di 10 Mai 2016, 20:43

Für die kleine tapfere Maus Daumendrücken Daumendrücken Daumendrücken das einzige was wir machen können ist hoffen und
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2676
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Babba_Holli am Di 10 Mai 2016, 23:11

hut

arme klein Maus


_________________
Gebrauchtschweinchenhalter Holli und seine kleinen Fresspelze,

sowie allen  Engelchen Engel
 
_____Übrigens: Wer Reschtchreipfeler findet darf sie gerne behalten  Lach3 _____
avatar
Babba_Holli
*Schweinchen-Fan*
*Schweinchen-Fan*

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5903
Alter : 52
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 02.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Feyana am Mi 11 Mai 2016, 10:43

Wenn ich ehrlich bin sehe ich keine Hoffnung mehr. No pale

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10411
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  laura1212 am Mi 11 Mai 2016, 11:25

ach mensch, das klingt natürlich schon sehr OD verdächtig ... grad auch wie du das Röntgenbild beschreibst....
Du hast das RTG Bild nicht zufällig zu hause, oder ?

Was habt ihr an Antibiotika und Schmerzmittel ? Gern per pn mit dosierung ....
avatar
laura1212
*Quieker-Sklave*
*Quieker-Sklave*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10350
Alter : 21
Ort : Hohenmölsen
Anmeldedatum : 21.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Feyana am Mi 11 Mai 2016, 21:19

Nein, das RB habe ich nicht hier. Aber ich weiß wie OD aussieht und es sah mir einfach sehr danach aus.
Das Bein hinten ist noch dicker geworden... ich hätte nicht gedacht, dass das noch geht.

Ich glaube ich lasse sie morgen erlösen.

Wir haben Metacam mit 0,2 ml, Metamizol mit 3xtgl. 0,375 ml, Marbocyl 0,22 ml, Chloro-Sleecol 2x tgl 1/4 Tablette... näheres weiß ich darüber leider nicht, Schüsslersalze... ich glaube das war alles... ach so und natürlich Benebac
Sie wiegt noch 840 g

Es wird halt kein Stück besser. Sie frißt zwar noch selbständig, aber leben kann man das nicht mehr wirklich nennen. Sie liegt nur noch im Kuschelsack, den ich auch 4 mal täglich wechsel.

So komisch verdreht liegt sie immer.... IMMER!!!!



_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10411
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Wutze112 am Do 12 Mai 2016, 14:21

Oh Gott, dass sieht wirklich nicht schön aus. Die kleine Motte....:-(

Da sie sich nicht bewegt ist Muskulatur bestimmt auch schon abgebaut...der kleine Schatz...
avatar
Wutze112
*Meeri-Süchtiger*
*Meeri-Süchtiger*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 889
Alter : 54
Ort : Paderborn
Anmeldedatum : 04.02.15

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Feyana am Do 12 Mai 2016, 18:54

Ich habe sie heute gehen lassen. Sorry heul Kerze Kerze

_________________
avatar
Feyana
*Quieker-Verrückter*
*Quieker-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 10411
Alter : 46
Ort : Gierend
Anmeldedatum : 07.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Annett am Do 12 Mai 2016, 22:59

Das tut mir sehr leid.

Wenn ich die Bilder sehe, war das auf jeden Fall die richtige Entscheidung. trösten2

Gute Reise kleine Maus... Kerze Engel
avatar
Annett
*Meeri-Verrückter*
*Meeri-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 605
Alter : 43
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 04.10.14

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  happyhoppel am Do 12 Mai 2016, 23:10

heul

Wie ja schon eben am Telefon, absolut richtig, dass die tapfere Maus nicht länger leiden musste Ja

Komm gut über den Du süßer kleiner Engel - im Herzen von Gitti wirst Du immer bleiben und wir werden uns immer an Dich erinnern kleine besondere Sisqi
avatar
happyhoppel
*Schnuten-Bewunderer*
*Schnuten-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2676
Alter : 45
Ort : Lohmar
Anmeldedatum : 02.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  amkash1 am Sa 14 Mai 2016, 03:28

Kerze
avatar
amkash1
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4853
Alter : 63
Ort : Clarksburg, NJ USA
Anmeldedatum : 13.03.10

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Bärbel am Sa 14 Mai 2016, 08:10

Ach nee, was für eine traurige Nachricht heul heul heul

.........was die Gute nur hatte, wenn sie seitlich weggedreht da lag DrückGirl

Ich bin mit meinen Gedanken ganz nah bei Dir
avatar
Bärbel
*Schweinchen-Verrückter*
*Schweinchen-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6257
Alter : 57
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Petra am Sa 14 Mai 2016, 08:42

Das tut mir sehr leid, Brigitte! trösten2
Aber wenn ich die Fotos betrachte, denke ich auch, dass du das einzig Richtige getan hast!
Komm gut bei unseren anderen Lieblingen an, kleine Maus.
Kerze
avatar
Petra
*Ferkel-Verrückter*
*Ferkel-Verrückter*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4910
Alter : 49
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 28.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Birgitta am Sa 14 Mai 2016, 11:38

Ich sehe sie noch auf deinem Schoß sitzen beim FT in Bielefeld....

Glückliche Reise, du kleine Maus!
Die Fotos tun einem körperlich weh, das ist auf jeden Fall die richtige Entscheidung gewesen.
Es tut mir sehr Leid, Brigitte. trösten2

_________________
Birgitta (mit ganz viel  Pfote im Herzen)

"Pflege das Leben, wo du es antriffst!" (Hildegard von Bingen)
avatar
Birgitta
*Knopfaugen-Bewunderer*
*Knopfaugen-Bewunderer*

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 9654
Alter : 59
Ort : Wuppertal
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: Feyanas Sorgenschweinchen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 23 von 24 Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten